Neueste Rezepte

Rezept für scharfe Schweinerippchen

Rezept für scharfe Schweinerippchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Schweinefleisch

Diese würzigen Schweinerippchen werden zart und saftig, wenn Sie sie langsam und langsam garen. Servieren Sie sie mit reichlich Servietten – sie werden am besten mit den Händen gegessen.

32 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 1 Stange Schweinerippchen
  • 5 Teelöffel Paprika
  • 2 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 2 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 Teelöffel Knoblauchgranulat
  • 1 Teelöffel dunkler, weicher brauner Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 100ml Barbecuesauce

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:3h ›Fertig in:3h10min

  1. Backofen auf 150 C / Gas vorheizen 2.
  2. Paprika, Thymian, Chilipulver, Koriander, Knoblauchgranulat, braunen Zucker, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verquirlen. Reiben Sie die Gewürzmischung über beide Seiten des Schweinefleischs.
  3. 2 1/2 Stunden im vorgeheizten Backofen backen. Aus dem Ofen nehmen und beide Seiten mit der Barbecuesauce bestreichen. Zurück in den Ofen, um weitere 30 Minuten zu backen.

Trinkgeld

Zur Not kannst du die Barbecue-Sauce durch Ketchup ersetzen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(3)

Bewertungen auf Englisch (1)

Tolles, einfaches, leckeres Rezept. Danke.-17. Januar 2013


Würzige Schweinerippchen

Menge pro Portion Kalorien 330 Kalorien aus Fett 71 % Täglicher Wert * Gesamtfett 26g 40 % Gesättigte Fettsäuren 9g 45 % Cholesterin 97mg 33 % Natrium 242mg 11 % Gesamte Kohlenhydrate 3.2g 2 % Ballaststoffe 0.0g 0 % Eiweiß 20g 40 %

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät. Ihr Tageswert kann je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.


Bewertungen

Ich wollte niedrig und langsam, was = vom Knochen fällt, also habe ich dies wie folgt modifiziert: Über Nacht im Rezept mariniert wie es ist, morgens den Ofen auf 200 vorheizen und sie 3 Stunden lang mit der fleischigen Seite nach oben und auf einer sehr großen Seite einschieben Stück Folie und auf die Marinade. Nach 3 Stunden wickelst du sie komplett in die Folie und lässt sie weitere 4 Stunden kochen. Einmal in Folie gewickelt, trocknen sie nicht aus

Super, super einfach und das Ergebnis ist sehr lecker. Nicht ganz "Knochenfalle", aber insgesamt hervorragend, wenn man den minimalen Aufwand bedenkt. Die Rippchen produzieren überraschend viel Flüssigkeit, die erst nach einiger Zeit einkocht. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Auflaufform aus dem Ofen nehmen, es wird viel mehr Flüssigkeit drin sein, als Sie hineingegeben haben! Ich habe Maisbrot zusammen mit den Rippchen im Ofen gebacken. So einfach.

Lecker wie geschrieben, aber etwas scharf. Beim nächsten Mal habe ich die Paprikapaste reduziert und Orangenmarmelade, gehackten Ingwer, Knoblauch und Jalapeño hinzugefügt. Außerdem habe ich die Hitze während der letzten 15 Minuten des Kochens auf 425 gestellt, weil ich befürchtete, dass sie anbrennen würden. Das ist ein tolles Rezept

Wirklich tolles Rezept. Ich habe es genau wie geschrieben gemacht und es war ein wenig zu scharf für meine Kinder. Außerdem habe ich die Hitze in den letzten 15 Minuten des Kochens nur auf 425 gestellt, weil ich zu viel Angst hatte, dass sie anbrennen. Diese sind wirklich lecker und einfach zu machen. Als ich sie das nächste Mal zubereitete, reduzierte ich die Menge an Paprikapaste, fügte einen gehäuften Esslöffel hausgemachte Orangenmarmelade, gehackten Knoblauch und Ingwer und einen gewürfelten Jalapeño hinzu. Meine Familie liebt dieses Rezept.

Diese Rippen sind unglaublich. Ich habe den Rat anderer Rezensenten befolgt und die Temperatur bis zu den letzten 10-15 Minuten bei 350 gehalten. Dann habe ich die Temperatur auf 450 erhöht, die restliche Marinade übergossen und die Folie entfernt. Sie waren perfekt. Werde es auf jeden Fall wieder machen.

Ich machte die doppelte Menge der Sauce, verwendete geräucherten braunen Zucker und fügte schwarzen Pfeffer und frischen gehackten Ingwer und Knoblauch hinzu.

Habe diese genau wie geschrieben gemacht. Fabelhafter Geschmack und Glasur. Hitze auf der scharfen Seite, zu viel für meinen Mann und Spitzenhitze für mich. Machen Sie sich eine Notiz, um die ersten anderthalb Stunden abzudecken und die Temperatur für die verbleibende Zeit und Anweisungen einfach in Ruhe zu lassen. Auf 450 gedreht und sie verkohlten, fast verloren, froh, dass ich sie früh überprüft habe! Werde es auf jeden Fall wieder machen und meinen Super HOT Wing Buddies dienen. Kann mit Flügeln experimentieren.

Ich mache diese die ganze Zeit, genau wie geschrieben, außer dass ich normalerweise das Rezept verdoppele. Ich habe sie zu mehreren Potlucks gebracht und nie eine einzige Rippe nach Hause gebracht. Die Leute lieben sie. Es ist auch eine großartige Einführung in den Pfad von Gochujang.

Lecker. Das Rezept verdoppelt und auf einer Blechpfanne gekocht. Hatte kein natriumarmes Soja, also habe ich nur das koschere Salz hinzugefügt. Perfekt gewürzt. Etwa 5 Stunden mariniert. Sehr leicht. Serviert mit einfach gebratenem Reis und etwas Grünkohl, in Öl mit Knoblauch sautiert und mit etwas Reisessig verfeinert.

Schmeckte wirklich gut, aber nicht ganz so toll. Am Ende habe ich 2 Chargen der Marinade hergestellt, da ich die gesamte erste Charge (nicht die Hälfte gemäß dem Rezept) zum Marinieren der Rippchen verwendet habe. Es ist einfach nicht viel Marinade! Ein wichtiger Ratschlag - stellen Sie Ihre Ofengestelle auf die niedrigste Stufe. Sobald Sie die Folie entfernen, spritzt das Fett in den Rippen auf und trifft auf die Brenner, was für eine sehr rauchige Küche sorgt.

Verwenden Sie Pergamentpapier für ein Futter, die Säure in der Marinade greift die Folie an. Tolle Soße

Dieses Rezept rockt! Einfach und doch ach so lecker. Wirklich, wenn Sie den Gochujang nicht haben, machen Sie sich nicht einmal die Mühe - Sie müssen etwas bekommen, da es die Hauptzutat ist. Würzig, rauchig, leicht süß, ein bisschen salzig – es ist eine koreanische Killer-BBQ-Sauce. Ja, Sie können es wahrscheinlich nicht lokal finden, außer in einem asiatischen Lebensmittelgeschäft - also bestellen Sie es einfach online, können Sie es sogar bei Amazon kaufen. Ich mag die Marke Haechandle, aber es gibt viele. Das Rezept ist ziemlich scharf, also nichts für schwache Nerven, aber kein Killer. Machte es so ziemlich wie es ist, außer auf 350 länger gebacken, weniger auf 450 - wird zarter. Meins war vom Knochentender gefallen! Die Saucenmenge ist ausreichend zum Marinieren und ein paar Braten - das sollte alles sein, was Sie brauchen, da sie ziemlich scharf ist und Sie nicht übergießen müssen. Werde die Pfanne beim nächsten Mal auf jeden Fall mit Folie auskleiden - sonst ist es eine Sauerei beim Aufräumen!

Erstaunlich und einfach. Ich habe dieses Rezept schon mehrmals gemacht und bin nicht müde geworden! Ich verwende eine Thai-Chili-Sauce und finde, dass die Rippchen besser sind, wenn sie in einem vollen Rack gelassen werden.

Wow – einfach unglaublich. Mein Freund und ich haben sie gestern Abend gemacht. Er kommt aus Kentucky, kennt sich also mit Rippchen aus und sagt, dass diese Bourbon-Rippen bei weitem übertreffen. Mein einziger Vorschlag wäre, daran zu denken, Ihr Gericht mit Folie auszukleiden, da die Karmelisierung unordentlich zu reinigen ist.

Lecker. Blöd lecker sogar. Gemacht wie es ist.

Lächerlich gut! Ich habe Ribs auf tausend verschiedene Arten zubereitet und diese sind vielleicht die besten. Konnte den koreanischen Pfeffer nicht finden, der von Thai Kitchen geröstete rote Chilipaste verwendet wurde


Was ist in süßen und würzigen Schweinerippchen?

  • Schweinerippen
  • brauner Zucker
  • geräucherte Paprika
  • Chilipulver
  • Knoblauchpulver
  • Zwiebelpulver
  • geräuchertes Meersalz, Pfeffer

Diese süßen und würzigen Schweinerippchen sind so unglaublich saftig und zart! Und die Gewürze verpacken jeden Bissen mit köstlichen Aromen! Die rauchigen und würzigen Aromen im Rub sorgen zusammen mit der Berührung oder braunem Zucker für eine so großartige Kombination.

Während die Gewürze langsam mit dem Schweinefleisch kochen, „schmelzen“ sie zu einer Art Sauce und überziehen jedes Stück Fleisch.

Egal, ob Sie Gäste haben oder ein intimes Abendessen mit der Familie, jeder wird begeistert sein!

Ich hoffe, Sie genießen jeden Bissen und Lecken dieser ach so leckeren süßen und würzigen Schweinerippchen!


Empfohlene Rezepte

  • Schweinerippchen im Ofen 5
  • Würzige Schweinerippchen 3
  • Schweinerippchen mit Gemüse im Ofen 2
  • Schweinerippchen mit Sauerkraut im Ofen 5
  • Im Ofen gebratene Schweinerippchen
  • Zarte und würzige Schweinerippchen 4
  • Schweinerippchen im Ofen mit Karamellmarinade
  • Marinierte Rippchen im Ofen 3
  • Schweinerippchen vom Grill

Vorbereitung

Für die Brombeer-Habanero-Barbecue-Sauce:

In einem Mixer alle Zutaten vermischen und zu einer glatten Masse verarbeiten.

Mischung in einen Topf geben und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und 20 Minuten köcheln lassen, dabei häufig umrühren, um ein Anbrennen zu vermeiden.

Gießen Sie die Mischung durch ein feines Sieb. Verwenden Sie eine Schöpfkelle oder einen Gummispatel, um die Sauce durch das Sieb zu drücken.

In einen Vorratsbehälter umfüllen und bis zur Verwendung kühl stellen.

Für die Cranberry-Chipotle-Barbecue-Sauce:

Zwiebeln, Chipotle-Paprika, Preiselbeeren und Hühnerbrühe in einen Bräter geben und mit Salz würzen.

Die Pfanne mit Pergamentpapier und Folie abdecken und 1 Stunde im Ofen backen.

Entfernen Sie dann die Püree-Mischung in kleinen Mengen im Mixer und fügen Sie bei Bedarf kleine Mengen Hühnerbrühe hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen (sie sollte etwas dicker als Ketchup sein).

In einen Vorratsbehälter füllen und mit koscherem Salz abschmecken.

Abkühlen lassen und dann bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.

Für die Trockenreibe:

Alle Zutaten mischen und gründlich mischen. Bis zur Verwendung in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Für die Rippen:

Den Rub großzügig über die Rippen streuen und in das Fleisch einklopfen, bei Bedarf mehr auftragen.

In einen tiefen Bräter legen und mit Alufolie abdecken.

3 Stunden im Ofen backen.

Aus dem Ofen nehmen und ruhen lassen.

Den Grill auf mittlere Hitze vorheizen.

Legen Sie die Rippchen mit der Knochenseite nach unten auf einen geölten Grill und kochen Sie sie etwa 3 Minuten lang (gerade genug, um sie zu erwärmen). Dann wenden und weitere 3 Minuten kochen, bis sich Grillflecken bilden.

Rippchen vom Grill nehmen. Ruhen lassen, in Scheiben schneiden und mit den Barbecuesaucen servieren.


Anweisungen:

Der erste Schritt besteht darin, das Grillgewürz einzureiben! Der Rub ist nicht nur dazu da, den Rippchen während des Garens ein wenig Geschmack zu verleihen, sondern bereitet das Fleisch auch auf die Barbecue-Sauce vor. Die wichtigsten Aromen in diesem Rub sind Salz und Paprika.

Diese Gewürze harmonieren mit den Aromen von Erdbeere und grünem Chili in der Barbecue-Sauce, über die Sie in Kürze lesen werden! Kombinieren Sie in einer kleinen Schüssel:

  • 2 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Paprika
  • ¼ Teelöffel Knoblauchpulver
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel

Draußen laufen und den Grill auf 200 Grad vorheizen (oder deinen Ofen auf 300 Grad vorheizen, wenn du die Schweinerippchen zuerst etwas in deinem Ofen vorgaren möchtest.)

Verteilen Sie den Rub auf den ungekochten Rippen. Achten Sie darauf, beide Seiten zu beschichten! Lassen Sie das Fleisch 15 Minuten ruhen.

Die Schweinerippchen in Alufolie wickeln und 1 Stunde auf dem Grill garen lassen. Halten Sie die Hitze auf 200 Grad niedrig.

Die Schweinerippchen auspacken und beide Seiten mit hausgemachter Barbecue-Sauce bestreichen. (Siehe Rezept unten!) Ohne Folie kochen und alle 20 Minuten mit Barbecue-Sauce begießen.

Drehen Sie die Rippchen jedes Mal, wenn Sie Soße hinzufügen. Fahren Sie fort, die Rippen langsam zu grillen.


Rezeptschritte für Schweinerippchen

Für dieses Rezept benötigen Sie 2 Pfund Schweinerippchen. Ich habe meine von meinem nächsten lateinamerikanischen Lebensmittelgeschäft.

Die Rippchen zusammen mit 3 Knoblauchzehen, 1/4 Stück einer Zwiebel und 1 TL Salz in einen Topf geben.

Bedecken Sie die Rippen mit etwa 2 Tassen Wasser.

Es ist nicht notwendig, dass die Rippen vollständig mit Wasser bedeckt sind.

Die Rippchen zum Kochen bringen, dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und etwa 35 Minuten köcheln lassen oder bis das Wasser fast verschwunden ist.

Sobald das Wasser weg ist, kochen die Rippchen weiter in ihrem eigenen Fett, das beim Kochen freigesetzt wurde.

Lassen Sie die Rippen in ihrem Fett bräunen.


Koreanische Schweinerippchen mit 4 Zutaten

SCHRITT 1
Verwenden Sie ein kleines Gemüsemesser, um die dünne weiße Membran von der Unterseite der Rippchen zu entfernen. Die Roste mit Salz würzen.

SCHRITT 2
Backofen auf 120 °C vorheizen.

SCHRITT 3
Gochujang, Ketchup und Coconut Sriracha in einer Schüssel vermischen. Reservieren Sie 1/3 einer Tasse der Mischung zum Begießen später. Die restliche Mischung mit den Händen oder einem Backpinsel auf die Rippen auftragen. Wickeln Sie jedes Rack fest in 2 Blätter Folie, die an den Rändern versiegelt sind, um ein "Paket" zu bilden.

SCHRITT 4
2 Stunden im vorgeheizten Backofen backen.

SCHRITT 5
Die Rippchen aus dem Ofen nehmen und die Ofentemperatur auf 200°C/390°F erhöhen.

SCHRITT 6
Öffnen Sie vorsichtig die Folienpakete. Ein sauberes Backblech mit Folie auslegen und die Rippchen auf das neue Blech legen. Schöpfen Sie dicke Sauce und Kochsäfte auf und löffeln Sie sie über die Rippen. Nehmen Sie dann die reservierte Chili-Sauce-Mischung und bestreichen Sie jedes Rack großzügig mit der Sauce. Legen Sie die Rippchen zurück in den Ofen, ohne Deckel, für 5-10 Minuten oder bis die Ränder der Rippchen gerade anfangen zu verkohlen.

SCHRITT 7
Die Rippchen aus dem Ofen nehmen und auf ein Servierbrett oder einen Teller stapeln. Mit vielen Servietten servieren!


Marinade herstellen: Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermengen. Gut mischen und beiseite stellen.

Rippchen auf eine Auflaufform legen. Marinade darüber gießen und darauf achten, dass alles gut bedeckt ist. 3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank marinieren.

Machen Sie den Rub: Kombinieren Sie alle Zutaten. Rippchen auf einer Auflaufform anrichten, mit Marinade übergießen und gleichmäßig auf den Rippen verteilen.

Auflaufform mit Folie abdecken. 2 Stunden im vorgeheizten Backofen backen.

Nehmen Sie die Auflaufform aus dem Ofen. Erhöhen Sie die Hitze auf 450 ° F. Folie entfernen. Mit den Tropfen vom Boden der Pfanne die Rippen rundherum bestreichen. Nochmals 15 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.

Rippchen auf eine Servierplatte geben. Die Bratenfette in einen kleinen Topf geben und bei starker Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen oder bis sie etwas dickflüssig sind. Glasur über die Rippchen gießen und mit geröstetem Sesam garnieren. Nach Belieben mit Kartoffelpüree und Mais servieren.


Schau das Video: OPSKRIFT: Muckalica - hakkede svinekød med peberfrugter, tomater meget krydret (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Jeannot

    Du hast es noch nicht getan.

  2. Akinomi

    Was für Worte ... Großartig, ein ausgezeichneter Satz

  3. Yozshugar

    Autoritätsbeitrag :)

  4. Pentheus

  5. Juramar

    Worüber soll man hier sprechen?

  6. Ruodrik

    Keine Worte, es ist cool



Eine Nachricht schreiben