Die neuesten Rezepte

Zwiebelcremesuppe

Zwiebelcremesuppe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zwiebeln und Lauch geputzt, in Runden geschnitten, in Butter mit 1/2 Teelöffel Salz gehärtet und nachdem er goldgelb war, habe ich den Wein hinzugefügt; ich habe ihn 5 Minuten kochen lassen, bis der Alkohol verdampft ist, dann habe ich ihn beiseite gestellt; gekocht die gesäuberten und geschnittenen Wurzeln, nachdem sie fast gar waren, gab ich die Zwiebel hinzu und ließ sie weitere 30 Minuten kochen, dann habe ich sie abgeseiht, ich habe das Gemüse mit dem vertikalen Mixer passiert, ich habe das Püree in die Suppe gegeben, ich habe gewürzt es mit Salz und Pfeffer, in einer Schüssel habe ich die Sahne mit einer Politur aus der Suppe gemischt, dann habe ich sie im Topf umgedreht, ich habe sie gut vermischt und dann mit Brotcroutons serviert.

Ich hatte eine Karotte, die ich verwendet habe, ein bisschen zu groß und überraschend bunt, also kam meine Suppe ein bisschen orange heraus, die nur weiß war, in Zukunft werde ich keine Karotten geben.


Zutaten Grüne Spargelcremesuppe

  • 1 kleine Zwiebel (meine ist rot geworden, die Farbe ist nicht unbedingt wichtig, aber es ist gut, eine süßere Auswahl an Zwiebeln zu verwenden)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 25 Gramm Butter
  • Enden von etwa 24 Strängen grünen Spargels (d.h. von

Zubereitungsart:

1. Das Öl in einem 2-3 Liter Topf erhitzen, die Butter dazugeben und wenn sie geschmolzen ist, die fein gehackte Zwiebel zum Härten geben, dabei von Anfang an 1/2 Teelöffel Salz bestreuen (Bild 1).

2. Wenn die Zwiebel weich und glasig wird, fügen Sie die Spargelköpfe und den ganzen Spargel bei schwacher Hitze hinzu (Abbildung 2).

3. Nach den zartesten Spargelspitzen einweichen, beiseite stellen und die Suppe zum Garnieren aufbewahren.

4. Sofort die geschälten und in Würfel geschnittenen Kartoffeln und heiße Hühnersuppe dazugeben (Bild 3).

5. Nachdem die Kartoffeln gut gekocht sind, sowie die Spargelstangen die Suppe durch den Mixer geben (Bild 4).

6. Um alle Holzfasern der Spargelköpfe zu erhalten, wird die Suppe durch ein Sieb gesiebt, bis die Substanz im Sieb möglichst trocken bleibt (Bild 5).

Die grüne Spargelcremesuppe wird gut erhitzt und der Geschmack wird durch Zugabe von Zucker, Salz und gemahlenem Pfeffer nach Geschmack angepasst. Ist sie zu stark gefallen und zu dickflüssig, wird die Suppe mit etwas heißem Wasser verdünnt und zum Kochen gebracht.

Sofort servieren und die Schalen mit Spargelköpfen und flüssiger Sahne garnieren.


Zwiebelcremesuppe

Ich denke, dass dieses Rezept der Online-Buchhandlung libris perfekt für diese regnerischen Tage geeignet ist. Das Buch, aus dem ich das Rezept genommen habe, heißt Kitchen Secrets: Soups.

Zutaten für 4 Personen:

  • 10 weiße Zwiebeln
  • 1,5l Milch
  • 3 Eigelb
  • 50g Butter
  • 40g Rennparmesan
  • 1 Link Petersilie
  • 1 Baguette
  • Salz
  • Pfeffer

Zwiebeln schälen und sehr dünn schneiden. Erhitze sie in einer Pfanne in Butter, ohne sie zu stark zu färben. Einige der Zwiebelringe mit einem Schneebesen entfernen und warm halten. Gießen Sie die frische Milch in die Pfanne und kochen Sie sie 20 Minuten lang ab dem Moment, in dem sie kocht.

Baguette aufschneiden und die Scheiben unter dem Grill im Ofen 3 Minuten auf jeder Seite braten. Die Milch-Zwiebel-Mischung vom Herd nehmen, abkühlen lassen und verrühren, bis eine weiche und dichte Creme entsteht. Mit Salz würzen und frisch gemahlenen Pfeffer hinzufügen.

In einer Schüssel das Eigelb mit dem geriebenen Parmesan und etwas Salz verquirlen. Diese Zusammensetzung unter kräftigem Rühren in die Zwiebelcreme einarbeiten.

Servieren Sie die Sahne sehr heiß in tiefen Tellern, garniert mit Zwiebelringen, die Sie beiseite gelegt haben, mit einigen Petersilienblättern und frittierten Baguettescheiben.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Gebackene Pfeffercremesuppe

An einem sonnigen Herbsttag wie heute, an dem ich einen ganzen Sack Paprika backen und mit unstillbarem süß-rauchigem Aroma schlürfen musste, dachte ich daran, ein paar aus dem Gefrierschrank zu holen und sofort eine herbstliche, warme und samtige Delikatesse zuzubereiten. : a cream of gebackene Paprikasuppe. Ich weiß nicht, ob Sie bisher gebackene Pfeffersuppe probiert haben oder nicht, ich versichere Ihnen, es ist so lecker, dass sich alle Suppen voller Notizbücher vor Scham verbergen würden, wenn sie damit konkurrieren müssten. Er hat eine tolle Farbe, ein tolles Aroma und obendrein ist er in etwa 25-30 Minuten zubereitet, der köstlichste Preis für eine Hausfrau, die im Fieber der Dosen und Gurken kopfüber gefangen ist.

Vorbereitungszeit: 00:10 Uhr
Kochzeit: 00:20 Stunden
Gesamtzeit: 00:30 Uhr
Anzahl der Portionen: 6
Schwierigkeitsgrad: Umgebung

  • 8 gebackene Paprikaschoten, vorzugsweise intensiv gelb-orange und rot
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Zehen großer Knoblauch
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 mittelgroße Kartoffel, machen
  • 1 Liter Hühnersuppe (wenn du sie nicht hast, passt sie gut mit Wasser)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zweig frischer Thymian
  • 100 Gramm flüssige Sahne zum Kochen
  • Salz Pfeffer
  • optional: Croutons, Frühlingszwiebeln oder andere Beilagen nach Belieben

Wie gesagt, ich habe fast den ganzen Tag Paprika im Gefrierschrank gebacken. Die Paprika werden vorzugsweise durch direkten Kontakt mit einer heißen Oberfläche (auf dem Grill, auf dem Kochfeld oder der Scheibe) und erst zuletzt im Ofen gegart, da sie im Ofen weich werden, aber nie den rauchigen Geschmack haben wie sie erhalten Sie die erste Alternative. Nachdem die Paprika rundum gut geschwärzt sind, nimm sie in eine Schüssel und lasse sie abgedeckt dampfen, damit sie sich sehr leicht schälen lassen.

1. Schälen Sie die Paprika und legen Sie sie in einen Teller, um den köstlichen Saft aufzufangen, den sie hinterlassen.

2. Die Zwiebel fein hacken, den Knoblauch zerdrücken und in einen Topf der richtigen Größe geben, in dem das Öl vorgewärmt wurde. Fügen Sie von Anfang an 1 Teelöffel Salz hinzu.

3. Die Kartoffel schälen und waschen, dann in kleine Würfel schneiden, die über die bereits eingeweichte Zwiebel gegeben werden. Die Kartoffeln 2-3 Minuten kochen, dann die Paprikaschoten dazugeben und so viel wie möglich von den übrig gebliebenen Kernen und Saft reinigen.

4. Fügen Sie Hühnerbrühe (oder heißes Wasser), Lorbeerblatt und gebrochene Thymianblätter von den Zweigen hinzu.

5. Kochen Sie die Suppe, bis die Kartoffel weich ist und leicht zerbröckelt. Lorbeerblatt entfernen und in den Mixer oder mit dem Stabmixer geben.

6. Nachdem die Suppe eine feine Konsistenz hat, fügen Sie 50 Gramm Sauerrahm hinzu und mischen Sie gut (50 Gramm Sauerrahm werden zum Servieren aufbewahrt).

7. Die Suppe wird mit reichlich frisch gemahlenem Salz und Pfeffer gewürzt und ist servierfertig.

Die Suppe in Schalen servieren, mit Sauerrahm darüber, eventuell garniert mit fein gehackten Frühlingszwiebeln oder anderen Kräutern nach Belieben. Als Garnitur eignen sich Croutons, Cracker, Parmesankekse etc.

Ich kann eure Eindrücke kaum erwarten, es wird euch bestimmt gefallen! Guten Appetit!


Gebackene Pfeffercremesuppe

Seit ich Cremesuppen entdeckt habe, kann ich sagen, dass ich auf Kosten der traditionellen Suppen ein großer Fan davon bin. Sie sind einfach viel schneller gemacht, verschwenden nicht so viel Zeit in der Küche und können so gut sein, dass ich nie müde werde, sie zu machen oder zu essen.

Neulich war ich bei meinen ungarischen Nachbarn und hungrig ging ich in ein Restaurant mit dem Gedanken, schnell etwas zu essen und zu gehen. Sie sehen aus, als ob die Rechnung auf der Straße nicht mit der im Restaurant übereinstimmt :))

Ich habe die Speisekarte genommen und bin in der Rubrik "Tagesmenü" auf diese gebackene Pfeffercremesuppe gestoßen und ehrlich gesagt tut es mir überhaupt nicht leid, im Gegenteil! Leicht süss-würzig, mit einem rauchigen Geschmack von Backpaprika, habe ich alles angehalten, denn statt des Hauptgangs, der auch nicht verloren zu sein schien, also eine Entenkeule mit Rotkohlpüree, Fondant und Soße von Kirschen, fragte ich, ob man noch eine Creme machen könnte und natürlich kam die zweite. Ich ging glücklich und kam nach Hause, backte die Paprika und machte mich an die Arbeit. Was dabei herausgekommen ist, seht ihr beim Rezept.

Weitere ebenso leckere Cremesuppen finden Sie hier:

Süßkartoffelcremesuppe mit Kokosmilch und knusprigem Speck

Zutat:

  • 2 kg rote Paprika
  • 100 g Knoblauch
  • 300 g gelbe Zwiebel
  • 150 g Butter mit mindestens 82 % Fett
  • 50 g Tomatenmark
  • 250 g weiße Kartoffeln
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Unfermentierte Fettcreme zum Servieren

Zubereitungsart:

Backen Sie die Paprika und reinigen Sie sie von der Saatkammer und schälen Sie sie.

Knoblauch und Zwiebel schälen. Wir schneiden die Zwiebel in Juliennes.

Erhitzen Sie einen Topf, in dem wir Butter, Zwiebel, Knoblauch und etwas Salz geben und erhitzen Sie sie bei schwacher Hitze, bis sie leicht karamellisiert sind.

Fügen Sie die gewürfelten gebackenen Paprikaschoten und Kartoffeln hinzu und braten Sie weitere 10-15 Minuten, bis die Kartoffel fast gar ist.

2-2,5 l Wasser oder Gemüsesuppe, Tomatenmark dazugeben und kochen, bis alles Gemüse gut weich ist. Wir schmecken Salz und Pfeffer.

Alles in einen Mixer geben und mixen, bis eine feine und homogene Creme entsteht.

Wir gießen heiß in Schüsseln und servieren mit Sahne, ich habe auch einige Basilikumblätter dazugegeben und es ist mir gut gelungen, dass sie einen hervorragenden Geschmack ergaben.


Gesuchte Wörter "Zwiebel-Sahne-Suppe"

Den Spinat schälen und die ganzen Blätter in mehreren kalten Wasser waschen, dann zum Kochen bringen und das Wasser abgießen.

In den Topf, in dem wir die Suppe zubereiten werden, das Öl und die Butter geben. Fein gehackte Zwiebel und Knoblauch dazugeben und anbraten. Das Gemüse (Karotten

In einem Topf Wasser mit etwas Salz aufkochen und dann Brokkoli hinzufügen. 7-8 Minuten kochen lassen. Es muss nicht sehr sein

Schneiden Sie die Zwiebel in große Stücke (es spielt keine Rolle, da alles zum Roboter geht) und mit dem Knoblauch 2-3 Minuten im Öl anbraten.

Die Linsen werden gereinigt und gewaschen. Im Schnellkochtopf (Sie können auch den normalen Topf machen) die Zwiebel in Olivenöl anbraten. Es steht also

Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden, waschen und in einem Liter Fleischsuppe kochen. Eine Zwiebel schälen, in Scheiben schneiden

Eine Pfanne, in die Sie das Öl und die Butter geben, auf das Feuer stellen, dann die fein gehackte Zwiebel hineingeben, nachdem sie goldbraun ist, den zerdrückten Knoblauch hineingeben.

Öl in einem Topf erhitzen, Pastinaken, Lauch und Frühlingszwiebeln hinzufügen und 10 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis

1. Hackfleisch in einer großen Pfanne anbraten (hier brauchen Sie kein Öl) Nach dem Braten das Fleisch in eine Schüssel geben und einschenken

Kürbis schälen, reiben und in Würfel schneiden, dann in Öl etwa 10 Minuten braten. Das gut gewaschene Basilikum hinzufügen und mischen

1) Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anbraten. Kartoffeln und Kürbiswürfel dazugeben und gut vermischen. 2)

Hähnchen und Kartoffeln kochen, das Fleisch in kleine Stücke schneiden und die Kartoffeln durch ein Sieb passieren. Fein gehackte Zwiebeln und Champignons

Die Butter in einem Topf schmelzen und die Zwiebel und den Knoblauch ca. 5 Minuten dünsten, die Kartoffel hinzufügen und 1 Minute kochen, dann gießen

In einem Topf 1,5 Liter Wasser aufkochen. Wenn das Wasser kocht, die gereinigten, gewaschenen, in dünne Stücke geschnittenen Rüben (die härter kochen,

Zwiebel, Karotten und Sellerie schälen. Die Zwiebel so klein wie möglich hacken und die Karotten und den Sellerie auf die Reibe geben

Zwiebel, Karotten, Sellerie und Knoblauch hacken und in etwas Olivenöl anbraten. Decken Sie den Topf mit einem Deckel ab und lassen Sie ihn bei schwacher Hitze

In eine größere Schüssel geben Sie den Orangensaft, die abgeriebene Schale, den zerdrückten Knoblauch, den geriebenen Ingwer, die Worcestersauce und den Zuckerwürfel. wir


Wie kann man Gemüsecremesuppe passieren (mischen, mischen)?

Mit einem vertikalen Mixer / Mixer oder einem anderen Sieb das Gemüse zu einer feinen Paste zerdrücken. Zum Schluss die saure Sahne hinzufügen und das Salz abschmecken. In der Fastenversion geben wir keine Sauerrahm mehr.

Wenn der Vogelbeobachtungsgrad nicht zufriedenstellend ist oder Sie starke Fasern in der Sahne bemerken, müssen Sie alles durch ein feines Sieb (passoire chinois) passieren.

Croutons oder andere Knusprige für die Gemüsecremesuppe

Während die Suppe kocht, einen Esslöffel Öl in eine beschichtete Pfanne geben und die Maiskörner etwas anbraten. Sie verleihen der Suppe ein besonderes Aroma.

Du kannst schnell Brotcroutons zubereiten, einfach oder mit Knoblauch aromatisiert & # 8211 Rezept hier.

Oanaigretiu

Foodblogger bei Savori Urbane. #savouriurbane


Selleriecremesuppe

Selleriecremesuppe ist ein einfaches Rezept, das in maximal 30 Minuten zubereitet werden kann, wenn wir auf der Flucht sind und nicht wissen, was man kochen soll, kann eine Alternative sein, normalerweise ist die einzige Bedingung, Sahnesuppen zu mögen.

  • eine mittlere Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • ein Stück Sellerie max 200 Gramm
  • 3 Kartoffeln
  • 50 Gramm Butter
  • 1 fettarmer Naturjoghurt
  • Petersilienblätter
  • Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili

Kochen Sie die Zwiebel, bis sie in der Butter durchsichtig wird, nachdem sie gut gekocht ist, fügen Sie den fein gehackten Knoblauch und das gewürfelte Gemüse hinzu. Etwa 5 Minuten kochen lassen, dann die Milch hinzufügen und wenn sie die Gemüsemenge nicht bedeckt, kann sie mit Wasser ergänzt werden. Fügen Sie Salz, Pfeffer und Chili hinzu, wenn Sie es etwas scharf haben möchten, und kochen Sie es etwa 20 Minuten lang, bis alle Gemüse gut gekocht sind. Vor dem Entfernen vom Herd die Petersilienblätter dazugeben und alles in einen Mixer geben, den Naturjoghurt dazugeben und zu einer feinen Creme pürieren.


Zutaten

1. Backen Sie die Paprika auf dem Herd oder im Ofen und bräunen Sie sie gut an. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.
2. Die gehackte Zwiebel mit den grob gehackten Karotten, dem gehackten Sellerie und dem geschnittenen Knoblauch kochen.
3. Anschließend die restlichen Zutaten einschließlich der Lorbeerblätter dazugeben, ca. 2 L Wasser aufgießen und die Pfeffercremesuppe bei starker Hitze aufkochen.
4. Schalten Sie die Hitze ein und legen Sie den Deckel auf die Pfeffercremesuppe. Kochen Sie das Gemüse 20 Minuten lang, bis Sie das Gemüse mit einer Gabel leicht durchdringen können, dann entfernen Sie die Lorbeerblätter.
5. Mischen Sie das Gemüse mit einem vertikalen Mixer, bis Sie eine feine Creme erhalten. Servieren Sie Pfeffercremesuppe mit Croutons und Kokosmilch, wenn Sie fasten.


Grüne Linsencremesuppe

Grüne Linsencremesuppe ist aus vielen Gründen ein köstliches und äußerst vielseitiges Gericht. Es kann ein ausgezeichnetes Fasten- oder vegetarisches Rezept sein und gleichzeitig eine perfekte Garnitur mit einem Stück Fisch, Rind oder Lamm sein.


Video: Hakkebøf med bløde løg og pandesovs! Klassisk dansk mad. (Dezember 2022).