Neueste Rezepte

Wie man eine besser schmeckende Kaffee-Diashow macht

Wie man eine besser schmeckende Kaffee-Diashow macht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

8 Wege, um deine Morgentasse zu verbessern

Maryse Chevrière

Es ist wichtig, dass die Größe des Kaffeemehls entspricht der Brühmethode Sie planen zu verwenden. Kaffee, der mit einer French Press zubereitet wird, muss beispielsweise einen gröberen Mahlgrad haben, während Espresso oder Kaffee nach türkischer Art einen sehr feinen Mahlgrad erfordern. Und wenn Sie es ernst meinen, zu Hause besseren Kaffee zuzubereiten, werden Ihnen Experten wie Moore sagen, dass es sich lohnt, es zu tun Investiere in einen guten Heimschleifer und mahlen, während Sie gehen. (Die Mühle im Grat-Stil ist ein Favorit unter Kaffeefreaks und kostet zwischen 100 und 200 US-Dollar).

Es ist ein Grind

Maryse Chevrière

Es ist wichtig, dass die Größe des Kaffeemehls entspricht der Brühmethode Sie planen zu verwenden. (Die Mühle im Grat-Stil ist ein Favorit unter Kaffeefreaks und kostet etwa 100-200 US-Dollar).

Besseres Wasser macht besseren Kaffee

Die Philosophie "Man bekommt aus etwas heraus, was man hineinsteckt", trifft sehr auf die Zubereitung einer guten Tasse Kaffee zu. Neben der Qualität der Kaffeebohnen selbst ist die Verwendung von qualitativ hochwertigem, gefiltertem Wasser ein weiteres entscheidendes Detail. Und vergessen Sie nicht, dass auch die Temperatur des Wassers, mit dem Sie brauen, wichtig ist. Das allgemeiner Konsens scheint zu sein, dass Sie das Wasser zwischen 195 und 205 Grad Fahrenheit wollen.

Die Ratio-Begründung

Maryse Chevrière

Um eine optimale Extraktion zu erreichen, muss das Verhältnis von Wasser zu Kaffeemehl und die Brühzeit stimmen – unter Extrakt erhalten Sie einen verdünnten und wässrigen Kaffee; Überextrakt und der Kaffee wird intensiv und bitter. Es ist allgemein empfohlen zwei Esslöffel Kaffee pro 200 ml Wasser zu verwenden und etwa vier Minuten lang zu brühen – oder mindestens Halte die Brühzeit konstant. (Einige Experten befürworten sogar das Abmessen Ihrer Zutaten auf einer Skala!)

Holen Sie es, solange es heiß ist!

Maryse Chevrière

Trinken Sie Ihren Kaffee direkt nach dem Aufbrühen. Sicher, es mag offensichtlich und logisch erscheinen, aber es ist ein wichtiger Ratschlag, den Sie im Hinterkopf behalten sollten, insbesondere wenn Sie abmessen, wie viel Kaffee Sie zubereiten müssen. Denn der Geschmack von Kaffee beginnt sich zu verschlechtern kurz nachdem es gebraut wurde und wird bitterer Je länger es auf einem Wärmer steht, empfehlen die meisten, nur so viel zu trinken, wie Sie sofort trinken möchten.

Wie viel zu kaufen

Maryse Chevrière

Genauso wie es wichtig ist, auf die Kaffeemenge zu achten, die Sie auf einmal brühen, ist es auch wichtig, dass Sie nicht mehr Kaffeebohnen kaufen, als Sie benötigen. Moore rät, dass es am besten ist, nur so viel Kaffee zu kaufen, wie Sie denken, dass Sie innerhalb einer Woche oder so trinken werden. Dadurch wird sichergestellt, dass der Kaffee, den Sie zur Hand haben, immer frisch ist, was für eine besser schmeckende Tasse unerlässlich ist.

Achten Sie auf das Röstdatum

Gerade bei den qualitativ hochwertigeren Spezialitätenmarken von heute wird es immer häufiger, detaillierte Informationen zum Kaffee direkt auf der Tüte aufgedruckt zu finden. Ein typisches Beispiel: Das "Röst-am"-Datum, das in vielerlei Hinsicht als "Mindesthaltbarkeitsdatum" fungiert. Je näher ein Kaffee beim Verzehr am Röstdatum liegt, desto intensiver und aggressiver werden die Aromen.

Tipps zum Aufbewahren

Da Kaffee ein ziemlich temperamentvolles Produkt ist, gibt es nicht viele Umgebungen, die Kaffeebohnen oder -mahlungen sozusagen "freundlich" finden. „Kaffee hasst Luft, Licht, Hitze und Feuchtigkeit“, erklärt Moore. Nachdem Sie eine Tüte Kaffee zum ersten Mal geöffnet haben, empfiehlt er, den Rest in einem luftdichten Behälter an einem kühlen, trockenen Ort aufzubewahren. Und begehen Sie nicht den Fehler, Kaffee in Ihrem Kühlschrank oder Gefrierschrank aufzubewahren, da die Gefahr besteht, dass er einige der Aromen der umgebenden Zutaten absorbiert.

Gönnen Sie Ihrer Kaffeemaschine ein gutes Peeling (nur nicht mit Seife)

Wenn Sie sich die Mühe gemacht haben, eine wirklich gute Tasse Kaffee zuzubereiten, ist das Letzte, was Sie wollen, eine Tasse zu haben, die diese Frische nicht widerspiegelt, weil Sie schon eine Weile nicht mehr gegessen haben habe deine Maschine gereinigt. Sie wollen die Reste der Charge vom letzten Monat in der Tasse von heute Morgen schließlich nicht probieren. (Hier klicken für einige Ratschläge zur Reinigung Ihres Geräts.)


7 Tipps, die die Kaffeezubereitung zu Hause verändern werden

Sogar eine Filterkaffeemaschine kann eine Tasse mit einem handwerklichen Geschmack zubereiten.

Ich liebe Kaffee (wirklich), deshalb teste ich immer neue Wege, um die beste selbstgebrühte Tasse Kaffee zuzubereiten.

Es gibt einige Techniken, die die Qualität Ihres Kaffees sofort verbessern können, egal wie schick (oder einfach) Ihre Kaffeemaschine ist.

Hier sind fünf Tipps, damit Ihr Tropfkaffee viel besser schmeckt.

1. Kaufe frischen Kaffee mit ganzen Bohnen

Eine Tasse Kaffee ist nur so gut wie die Bohnen, mit denen Sie beginnen.

Wenn Sie Tüten mit vorgemahlenem Kaffee kaufen, machen Sie es falsch. Beginnen Sie stattdessen mit frischen, ganzen Bohnen.

Es gibt einen Grund, warum die meisten Kaffeeunternehmen nicht das Datum angeben, an dem der Kaffee geröstet wurde. Kaffee erreicht seinen höchsten Geschmack nur wenige Tage nach dem Rösten und sollte innerhalb eines Monats nach dem Röstdatum konsumiert werden.

Um frischen Kaffee zu finden, überprüfen Sie lokale Cafés. Einige rösten vor Ort oder beziehen sie von lokalen Röstern, die in kleineren Chargen rösten, was normalerweise einen frischeren Kaffee bedeutet.

2. Bohnen richtig lagern

Lagern Sie Ihren Kaffee richtig und behalten Sie seinen Geschmack so lange wie möglich frisch.

Damit der gekaufte Kaffee länger frisch bleibt, sollten Sie ihn richtig lagern. Während ein vakuumversiegelter Behälter mit einem Einwegventil von vielen empfohlen wird, reicht für die meisten Menschen ein Standard-Einmachglas aus.

Wenn Sie Einmachgläser in mehreren Größen haben, ist es keine schlechte Idee, den Kaffee beim Aufbrühen in das Glas mit der geeignetsten Größe zu bringen. Ein Glas mit weitem Mund (946,35 Milliliter) ist perfekt für die Aufbewahrung von 12 Unzen (340 Gramm) Kaffee. Während Sie sich durch den Beutel arbeiten, können Sie das Glas auf ein Glas in Pint-Größe (473,18 Milliliter) verkleinern oder sogar 4 Unzen (118,29 Milliliter) Geleegläser verwenden, um vorgewogene Portionen aufzubewahren.

3. Wie und wann du mahlst ist wichtig

Mahlen Sie Ihren Kaffee unmittelbar vor dem Brühen für maximalen Geschmack.

Experten sagen, dass Kaffee innerhalb von 30 Minuten nach dem Mahlen beginnt, seinen Geschmack zu verlieren. In diesem Fall ist es am besten, an Ort und Stelle zu mahlen, kurz bevor Sie einen Topf aufbrühen.

Mahlgröße und Konsistenz spielen auch eine große Rolle. Wenn Sie zu grob mahlen, erhalten Sie eine schwache Kanne Kaffee. Mahlen Sie zu fein und Sie werden den Kaffee überextrahieren und er schmeckt bitter. Die meisten Filterkaffeemaschinen verlangen einen mittleren bis mittelfeinen Mahlgrad.

Sofern Sie nicht mehr als 100 US-Dollar (ungefähr 80 US-Dollar und 130 US-Dollar) für eine hochwertige automatische Gratmühle ausgeben möchten, ist eine manuelle Handmühle die kostengünstigste Möglichkeit, einen schönen, gleichmäßigen Mahlgrad zu erzielen, obwohl sie ein wenig Handarbeit erfordert .

Messerschleifer funktionieren auch, produzieren jedoch eine uneinheitliche Partikelgröße, die zu einer Überextraktion führen kann.


So schmeckt Keurig-Kaffee gut

Der Keurig ist ein interessantes Gerät, das ich gerne als den tausendjährigen Cousin der traditionellen Kaffeemaschine betrachte. Wer seinen Kaffee jedoch ernst nimmt, fragt sich vielleicht, wie Keurig-Kaffee schmeckt, und bezweifelt, dass diese Art von Kaffeemaschine qualitativ hochwertigen Kaffee zubereiten kann. Der Keurig stürmte 1992 in die Welt und verfügte über eine technisch versierte Persönlichkeit, die das Aufbrühen einer Tasse Kaffee schnell und einfach macht. Das Gerät macht zu Hause mit wenig bis gar keinem Aufwand Kaffee und kann sogar Tee, heiße Schokolade und Apfelwein zubereiten. Und während der Keurig mit seiner Vielseitigkeit prahlen kann, ist nicht jeder vom Keurig-Kaffee beeindruckt.

Die meisten Kaffee-Snobs (Sie wissen, wer Sie sind) werden die Mittelmäßigkeit von Keurig auf seinen verwässerten Kaffee zurückführen. Gute Nachrichten: Sie haben die Macht, das zu ändern. Die Lösung liegt in einem wiederverwendbaren K-Cup-Filter. Sie sparen nicht nur Müll, sondern haben auch die Freiheit, Ihren eigenen frisch gemahlenen Kaffee anstelle von Keurig K-Cups zu verwenden, während Sie den Komfort einer Keurig-Kaffeemaschine beibehalten. Noch wichtiger ist, dass Sie genug Kaffee hinzufügen können, um eine kräftigere Tasse zu produzieren. Ihr Gebräu, Ihre Regeln.

Der Keurig braucht ein wenig TLC––genau wie “old School” Kaffeemaschinen. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, den Keurig regelmäßig zu reinigen, insbesondere den K-Cup-Halter und die Wasserkammer. Es würde auch nicht schaden, die Tropfschale abzuwischen. Verwenden Sie weißen Essig, um das Innere des Keurig zu reinigen. Führen Sie einfach einige Zyklen durch, um Schmutz in den Schläuchen und Ventilen zu beseitigen. Wenn Sie den Geruch von Essig hassen, fügen Sie ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu. Diese Art der routinemäßigen Wartung trägt dazu bei, dass Ihre Maschine reibungsloser läuft und das Beste ist, was sie sein kann.

Das Aufwärmen des Keurig hilft auch, eine gute Tasse Kaffee zuzubereiten. Eine einzige Runde reicht einfach nicht aus, um das Wasser heiß genug für den blitzschnellen Zyklus zu machen. Grundsätzlich ist das Highlight von Keurig auch sein Untergang. Um dieses Problem zu beheben, führen Sie einen Wasserzyklus ohne K-Cup durch, bevor Sie das Original herstellen. Dadurch wird Ihr Keurig auf Touren gebracht und ist bereit, eine feste, heiße Tasse Kaffee zuzubereiten.

Obwohl nichts jemals die Schönheit eines Aufgusses von Ihrem Lieblings-Barista in Ihrem örtlichen Café ersetzen kann, ist es schwer, die Bequemlichkeit des allmächtigen Keurig zu leugnen. Und da viele Büros ihre Küchen mit Keurig-Maschinen ausstatten, hilft es sicherlich, diese Tricks im Hinterkopf zu behalten.


Kalt gebrühter Kaffee

Cold Brew zu Hause? Einfach! Alles, was Sie brauchen, ist ein wenig Zeit und Geduld für eine perfekte Tasse kaltes Gebräu zu Hause. Im Herbst kannst du daraus einen Pumpkin Cream Cold Brew machen!

Cold Brew vs. Eiskaffee.

Da ist ein Unterschied! Eiskaffee ist im Wesentlichen eine Tasse heißen Kaffees, die abgekühlt und dann auf Eis gegossen wurde. Dies führt in der Regel zu einer verwässerten Tasse Kaffee. Nicht ideal. Cold Brew hingegen wird langsam mit kaltem Wasser gebrüht. Es dauert viel länger, aber das Ergebnis ist eine sehr glatte, weniger säurehaltige Tasse Kaffee.

Ist das ein Konzentrat?

Jawohl! Dies ergibt etwa 4 Tassen eines Cold Brew-Konzentrats. Du solltest deinen Kaffee mit etwas Wasser oder bevorzugter Milch oder Sahne verdünnen. Wir mögen eine stärkere Tasse Kaffee und empfehlen ein Kaffee-Wasser-Verhältnis von 2:1. Wenn Sie Milch hinzufügen möchten. Verdünnen Sie das Konzentrat mit einer Mischung aus Wasser und Milch!

Wie grob soll mein Kaffeesatz sein?

Grob!! Im Zweifel gilt: Je gröber, desto besser. Ihr Kaffeesatz sollte einem rohen oder groben Zucker ähneln. Sie werden rau sein und jeder Boden ist anders und leicht zu erkennen. Sie sollten nicht fein und pudrig sein wie eine mittlere oder feine Mahlung, wie Sie sie für eine Filterkaffeemaschine verwenden würden.

Wie lange braucht der Kaffee zum ziehen?

Idealerweise müssen Sie Ihren Cold Brew etwa 16 bis 18 Stunden ziehen lassen. Wenn Sie weniger haben, haben Sie immer noch einen sauren Kaffee. Nach 16 Stunden haben Sie einen sehr glatten und reichhaltig schmeckenden Kaffee. Viel länger als 18 Stunden und Ihr Kaffee wird trüb und schlammig schmecken.

Wie lange ist mein Cold Brew haltbar?

Nach dem Abseihen hält sich Ihr Cold Brew im Kühlschrank etwa 7 bis 10 Tage!


7 Tipps für den besten Kaffee aller Zeiten

Wenn Sie bereits ein Fan des Zeugs sind, müssen Sie wahrscheinlich nicht davon überzeugen, dass Kaffee eine gute Sache ist. Es weckt nicht nur Ihre Sinne und Ihr Gehirn, um sich auf den Tag vorzubereiten, sondern reduziert nachweislich auch das Risiko von Herzerkrankungen, bestimmten Krebsarten und geistiger Verschlechterung. Aber wirklich, diejenigen, die Kaffee trinken, tun dies hauptsächlich, weil er gut schmeckt und was wäre, wenn Sie diese Morgentasse noch besser machen könnten? Hier sind sieben Möglichkeiten, Ihr Gebräu zu verbessern.

Von Sara Dreibelbis für Food Network Kitchen

Beginnen Sie mit ganzen Bohnen

Lagern Sie Kaffee nicht im Gefrierschrank (oder Kühlschrank)

Bohnen in kleinen Mengen kaufen

Mehr als nur den Kaffee erhitzen

Wissen Sie, warum in Ihrem italienischen Lieblingsrestaurant die Kaffeetassen auf die Cappuccino-Maschine gestapelt werden? Um sie warm zu halten, bleibt Ihr Kaffee länger heiß. Damit Ihre Tasse zu Hause warm bleibt, füllen Sie sie mit heißem Wasser, während Sie auf das Brühen des Kaffees warten. Wenn du Sahne oder Milch nimmst, erhitze sie in einer Tasse in der Mikrowelle, bevor du Java hinzugibst.


Die 3 üblichen Küchenartikel, die Sie brauchen, um Cold Brew Coffee zu Hause zuzubereiten

In der Welt des Kaffeetrinkens gibt es zwei Lager: Es gibt die Cold-Brew-Ganzjahresleute und diejenigen, die strenge saisonale Kaffeepräferenzen beachten (heißer Kaffee in den Herbst- und Wintermonaten, Cold Brew in den Frühlings- und Sommermonaten .) ). Ich bin nicht hier, um zu urteilen. Ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass es einen besseren Weg gibt, wenn Sie sich bei Ihrem Cold Brew-Fix auf Ihr nächstgelegenes Café verlassen haben. Anstatt mehr als 5 US-Dollar für kaltes Gebräu von Ihrem Barista auszugeben, können Sie mit drei gängigen Küchenwerkzeugen bequem zu Hause ein gekühltes Glas weich aromatisierter, koffeinhaltiger Güte zubereiten.

Im Laufe der Jahre, in denen ich es in meiner eigenen Küche zubereitet habe, habe ich die Alchemie für Cold Brew perfektioniert und meine Technik braucht drei Dinge: eine French Press, ein Sieb und einen Krug. Die French Press dient zum eigentlichen Brauen Ihres Cold Brews und wenn Sie nur ein Werkzeug benötigen, ist dies das, was Sie brauchen. Das Sieb sorgt dafür, dass Ihr kaltes Gebräu, nachdem Sie es gebraut und gepresst haben, eine glatte Textur für einen einfachen und köstlichen Schluck hat. Mit dem Krug können Sie große Mengen Cold Brew in Ihrem Kühlschrank aufbewahren. Es ist ein dreistufiger Prozess, den ich aufschäume, ausspüle und wiederhole, bis die Jahreszeiten wechseln.

Kalt gebrühter Kaffee

  1. Kaffeesatz, Prise Zimt (ich füge das für einen Hauch von Geschmack hinzu, aber es ist definitiv optional) und 1 Liter Wasser in einer French Press vermischen und umrühren. Setzen Sie den Deckel auf die French Press, aber nicht drücken. Bei Zimmertemperatur 12-24 Stunden ruhen lassen.
  2. Entfernen Sie den Deckel von der French Press und rühren Sie die Kaffee-Zimt-Wasser-Mischung erneut um. Setzen Sie den Deckel wieder auf und drücken Sie.
  3. Sieben Sie die Flüssigkeit durch ein Sieb, bevor Sie sie zum Kühlen im Krug sammeln. Das Sieb, das ich verwende, passt genau in die Öffnung meines Krugs, sodass ich die Flüssigkeit einfach abseihen kann, wenn ich sie in meinen Krug gieße. Kühl stellen und auf Eis servieren.

Wenn Sie immer noch nicht davon überzeugt sind, Ihren eigenen Kaffee zuzubereiten, lieben wir diese trinkfertigen Cold Brew Kaffees für Ihre Morgentasse. Und wenn Sie Lust haben, können Sie den trendigen Dalgona-Kaffee probieren. Wir versprechen, dass es tatsächlich viel einfacher zu machen ist, als es aussieht.

Unsere Mission bei SheKnows ist es, Frauen zu stärken und zu inspirieren, und wir bieten nur Produkte an, von denen wir glauben, dass Sie sie genauso lieben wie wir. Bitte beachten Sie, dass wir, wenn Sie etwas kaufen, indem Sie auf einen Link in dieser Story klicken, möglicherweise eine kleine Provision für den Verkauf erhalten und der Einzelhändler möglicherweise bestimmte überprüfbare Daten zu Buchhaltungszwecken erhält.


Irish Coffee: 5 köstliche Möglichkeiten, den berühmten Cocktail zu überdenken

Die besten klassischen Cocktails scheinen immer eine verschwommene Hintergrundgeschichte zu haben, teils Mundpropaganda, teils Mythenbildung. Der Irish Coffee basiert jedoch mehr auf Wahrheit als auf Fiktion, wahrscheinlich weil es noch Menschen gibt, die seine Geschichte erzählen.

In den 1940er Jahren, bevor es weltweit große Flughäfen gab, machten panamerikanische Flugboote – Passagierflugzeuge, die Wasserlandungen durchführen konnten – regelmäßig Reisen über den Atlantik. Einer der Zwischenstopps der Fluggesellschaft war Foynes in Irland am Ufer der Shannon-Mündung. Ein lokaler Koch namens Joe Sheridan begrüßte die Passagiere mit einer Tasse heißem Kaffee, zu dem er ein wenig irischen Whiskey hinzufügte. Es heißt, ein Passagier habe Sheridan einmal gefragt, ob der Kaffee, den sie tranken, brasilianisch sei. Sheridan antwortete nein. Es war irisch.

Bis 1945 wurde der Irish Coffee auf dem viel größeren Shannon-Flughafen auf der anderen Seite der Mündung in der Grafschaft Clare serviert. Ein Restaurant, das Sheridans Namen trägt, ist noch in Betrieb. Aber erst 1952, als der Reiseschriftsteller Stanton Delaplane über den Flughafen reiste, machte der Irish Coffee, der jetzt mit einem Fässchen Sahne gekrönt ist, seine eigene Reise über den Teich.

Delaplane genoss den heißen Cocktail so sehr, dass er das Rezept nach San Francisco mit nach Hause nahm, wo er es George Freeberg und Jack Koeppler, den Besitzern des Buena Vista Cafe, vorstellte. Das Café in der Hyde Street gilt als Geburtsort des Irish Coffee in Amerika, wo er auch heute noch serviert wird.

Im Laufe der Jahre hat Sheridans Kreation, wie so viele der besten klassischen Cocktails, unzählige Interpretationen begrüßt, die aus dem, was im Wesentlichen ein Willkommensgetränk am Flughafen war, etwas, naja, genauso erhaben gemacht haben. Dies sind fünf Riffs des Irish Coffee, die den Koffeinrausch wert sind.


3. Verwenden Sie Xylit.

Ich liebe Xylit. Es ist ein natürlicher Süßstoff, der entweder aus Birken oder Maisstängeln gewonnen wird, je nachdem, welche Marke Sie kaufen. Es hat 1/3 der Kalorien von Zucker und hat einen niedrigen glykämischen Index. Sie können es 1-zu-1 als Ersatz für normalen Zucker verwenden. Dies ist die Art von Xylit, die ich verwende, und es wird aus gentechnikfreien Maisstängeln hergestellt. Der Nachteil ist, dass es teurer als Zucker und nicht so leicht zu finden ist. Deshalb veröffentliche ich nicht zu viele Rezepte damit. Ich habe es vor kurzem verwendet, um Meghan eine Tasse heißen Kakao zu versüßen und sie liebte es. Wenn Sie nach einer sehr süßen Tasse Kaffee süchtig sind, ist dies möglicherweise die beste Wahl. Bitte beachten Sie, dass Xylit für Hunde giftig ist und seien Sie vorsichtig, wenn Sie es verwenden und einen pelzigen Freund in Ihrem Haus haben.


Die 3 üblichen Küchenartikel, die Sie brauchen, um Cold Brew Coffee zu Hause zuzubereiten

In der Welt des Kaffeetrinkens gibt es zwei Lager: Es gibt die Cold-Brew-Ganzjahresleute und diejenigen, die strenge saisonale Kaffeepräferenzen beachten (heißer Kaffee in den Herbst- und Wintermonaten, Cold Brew in den Frühlings- und Sommermonaten .) ). Ich bin nicht hier, um zu urteilen. Ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass es einen besseren Weg gibt, wenn Sie sich bei Ihrem Cold Brew-Fix auf Ihr nächstgelegenes Café verlassen haben. Anstatt mehr als 5 US-Dollar für kaltes Gebräu von Ihrem Barista auszugeben, können Sie mit drei gängigen Küchenwerkzeugen bequem zu Hause ein gekühltes Glas weich aromatisierter, koffeinhaltiger Güte zubereiten.

Im Laufe der Jahre, in denen ich es in meiner eigenen Küche zubereitet habe, habe ich die Alchemie für Cold Brew perfektioniert und meine Technik braucht drei Dinge: eine French Press, ein Sieb und einen Krug. Die French Press dient zum eigentlichen Brauen Ihres Cold Brews und wenn Sie nur ein Werkzeug benötigen, ist dies das, was Sie brauchen. Das Sieb sorgt dafür, dass Ihr kaltes Gebräu, nachdem Sie es gebraut und gepresst haben, eine glatte Textur für einen einfachen und köstlichen Schluck hat. Mit dem Krug können Sie große Mengen Cold Brew in Ihrem Kühlschrank aufbewahren. Es ist ein dreistufiger Prozess, den ich aufschäume, ausspüle und wiederhole, bis die Jahreszeiten wechseln.

Kalt gebrühter Kaffee

  1. Kaffeesatz, Prise Zimt (ich füge das für einen Hauch von Geschmack hinzu, aber es ist definitiv optional) und 1 Liter Wasser in einer French Press vermischen und umrühren. Setzen Sie den Deckel auf die French Press, aber nicht drücken. Bei Zimmertemperatur 12-24 Stunden ruhen lassen.
  2. Entfernen Sie den Deckel von der French Press und rühren Sie die Kaffee-Zimt-Wasser-Mischung erneut um. Setzen Sie den Deckel wieder auf und drücken Sie.
  3. Sieben Sie die Flüssigkeit durch ein Sieb, bevor Sie sie zum Kühlen im Krug sammeln. Das Sieb, das ich verwende, passt genau in die Öffnung meines Krugs, sodass ich die Flüssigkeit einfach abseihen kann, wenn ich sie in meinen Krug gieße. Kühl stellen und auf Eis servieren.

Wenn Sie immer noch nicht davon überzeugt sind, Ihren eigenen Kaffee zuzubereiten, lieben wir diese trinkfertigen Cold Brew Kaffees für Ihre Morgentasse. Und wenn Sie Lust haben, können Sie den trendigen Dalgona-Kaffee probieren. Wir versprechen, dass es tatsächlich viel einfacher zu machen ist, als es aussieht.

Unsere Mission bei SheKnows ist es, Frauen zu stärken und zu inspirieren, und wir bieten nur Produkte an, von denen wir glauben, dass Sie sie genauso lieben wie wir. Bitte beachten Sie, dass wir, wenn Sie etwas kaufen, indem Sie auf einen Link in dieser Story klicken, möglicherweise eine kleine Provision für den Verkauf erhalten und der Einzelhändler möglicherweise bestimmte überprüfbare Daten zu Buchhaltungszwecken erhält.


Sehen Sie sich das Video unten an wo Rachel Sie durch jeden Schritt dieses Rezepts führt. Manchmal hilft es, ein Bild zu haben, und wir haben Sie immer mit unserer Kochshow versorgt. Die komplette Rezeptsammlung finden Sie auf YouTube, Facebook Watch oder unserer Facebook-Seite oder gleich hier auf unserer Website mit den entsprechenden Rezepten.


Schau das Video: Enkel havebænk i reglar. (Dezember 2022).