Neueste Rezepte

Beste Samosa-Rezepte

Beste Samosa-Rezepte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Samosa Shopping-Tipps

Kaufen Sie Speiseöle mit hohen Rauchpunkten wie Erdnuss, Raps und Distel, die bei den hohen Temperaturen, die zum Frittieren erforderlich sind, nicht zerfallen.

Samosa-Kochtipps

Öl und Wasser vermischen sich nicht – stellen Sie sicher, dass das Frittiergut trocken ist, bevor Sie es in das Öl geben.


Die besten Samosas

So sehr wir die Füllung dieser Samosas lieben, müssen wir auch dem Teig ein großes Lob aussprechen. Wir haben eine Reihe von Techniken ausprobiert, um diese perfekte leichte und knusprige Textur zu erhalten – das Markenzeichen einer klassischen Aloo-Samosa. Am Ende stellten wir fest, dass ein nasser Teig, wenn er lange genug ruhte, um das Mehl vollständig zu hydratisieren, beim Braten Dampf erzeugte, der knusprige, sprudelnde und geschwollene Samosas ergab.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 große Kartoffeln, geschält
  • 1 Tasse gefrorene Erbsen, aufgetaut
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Lorbeerblatt, zerdrückt
  • 2 große Zwiebeln, fein gehackt
  • 1 Pfund Hackfleisch
  • 4 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Esslöffel gehackte frische Ingwerwurzel
  • ½ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 ½ Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt
  • ½ Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Koriander
  • 2 Esslöffel gehackte grüne Chilischoten
  • 1 Liter Öl zum Frittieren
  • 1 (16 Unzen) Packung Phyllo-Teig

Bringen Sie einen mittelgroßen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen. Kartoffeln und Erbsen unterrühren. Kochen, bis die Kartoffeln weich, aber noch fest sind, etwa 15 Minuten. Abgießen, zusammendrücken und beiseite stellen.

In einem großen Topf bei mittlerer Hitze das Öl erhitzen. Brauner Kreuzkümmel und Lorbeerblatt. Zwiebeln und Hackfleisch untermischen. Kochen Sie, bis das Rindfleisch gleichmäßig braun und die Zwiebeln weich sind, etwa 5 Minuten. Knoblauch, frische Ingwerwurzel untermischen. Mit schwarzem Pfeffer, Salz, Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilipulver, Zimt und Kardamom würzen. Die Kartoffelpüree-Mischung einrühren. Vom Herd nehmen und 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen, oder bis es abgekühlt ist.

Öl in einem großen, schweren Topf bei starker Hitze erhitzen.

Koriander und grüne Chilischoten unter die Kartoffel-Rindfleisch-Mischung mischen. Etwa 1 Esslöffel der Mischung auf jedes Phyllo-Blatt geben. Falten Sie die Blätter zu Dreiecken und drücken Sie die Kanten mit angefeuchteten Fingern zusammen.

In kleinen Portionen ca. 3 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm servieren.


Wie man Punjabi Samosa zu Hause macht

  • Ertrag: 15 Samosas
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 25 Minuten
  • Portion: für 04 Personen

Das beste Punjabi-Samosa-Rezept

Das ist definitiv das Beste Punjabi Samosa Rezept Sie werden jemals zu Hause machen!

Zutaten

  • Für Samosa-Wraps
  • Allzweckmehl - (Maida) 250 gm
  • Salz - 1/2 TL
  • Backpulver - 1/2 TL
  • Öl - 2 Esslöffel
  • Carrom-Samen (ajwain) - 1 TL
  • Wasser - zum Kneten des Teigs, 1/2 Tasse oder nach Bedarf
  • Für Samosa-Füllung
  • Kartoffeln - 5, gekocht
  • Erbsen - 1 Tasse, gekocht
  • Salz - 1 TL
  • Zitronensaft - von 1 ganzen Zitrone
  • Grüne Chilis - 4, zerstoßen (fein gehackt)
  • Curryblätter - 2-3 gehackt
  • Garam Masala-Pulver - 1 TL
  • Kurkumapulver - 1/4 TL
  • Cumminsamen - 1/4 TL
  • Koriandersamen - 1 TL
  • Senfkörner - 1/4 TL
  • Knoblauchpaste - (frisch gemahlener Knoblauch), 1 TL
  • Zum Frittieren
  • Speiseöl - nach Bedarf

Anweisungen

Samosa-Teig zubereiten

  1. Um den Samosa-Teig (oder Gebäck) zuzubereiten, mischen Sie alle Zutaten, Mehl und Salz und fügen Sie Öl hinzu.
  2. Das Öl mit dem Mehl einreiben, bis es wie Semmelbrösel aussieht.
  3. Beginnen Sie, indem Sie 1/2 Tasse warmes Wasser hinzufügen und es zu einem glatten und festen Teig kneten.
  4. Decken Sie den Teig mit einem feuchten Tuch ab und stellen Sie ihn beiseite, während Sie die Füllung herstellen.

Für die Samosa-Füllung

  1. Die Salzkartoffeln mit der Hand zerdrücken oder in kleine Stücke zerteilen.
  2. In einer Pfanne zwei Esslöffel Öl erhitzen.
  3. Knoblauch, Senfkörner, Kreuzkümmel, Curryblätter und grüne Chilis in die Pfanne geben und sprudeln lassen.
  4. Kartoffelpüree und gekochte Erbsen mit den Gewürzen dazugeben, gut vermischen und vom Feuer nehmen.
  5. Fügen Sie nun gehackte Korianderblätter und gehackte Zwiebeln hinzu und lassen Sie die Mischung auf Raumtemperatur abkühlen.

Einwickeln der Samosas:

  1. Nehmen Sie eine kalkgroße Portion des Teigs, rollen Sie ihn zwischen Ihren Handflächen glatt und bestäuben Sie ihn mit Mehl.
  2. Rollen Sie es zu einem Kreis aus, der weniger als 1 mm dick ist und einen Durchmesser von etwa 6 Zoll hat.
  3. Den ausgerollten Teig halbieren. Eine Hälfte aufheben und die Kartoffelfüllung darauf geben.
  4. Versiegeln Sie zwei Seiten, indem Sie sie zusammendrücken, um ein Dreieck zu erhalten (siehe Bilder.)
  5. Legen Sie die Samosa auf ein gefettetes Tablett, achten Sie darauf, dass sich auch andere Samosas nicht berühren, und decken Sie sie mit einem feuchten Tuch ab.
  6. Wiederholen Sie das gleiche, um alle Samosas zu machen.
  7. Sie können die Samosas für die spätere Verwendung in einem luftdichten Behälter einfrieren. (legen Sie sie nebeneinander und streuen Sie etwas Mehl darüber, damit sie nicht aneinander kleben)

Braten der Samosas:

  1. Etwa 2-3 cm Öl in einem Wok erhitzen.
  2. Um zu testen, ob das Öl heiß genug ist, fügen Sie dem Öl ein kleines Stück Teig hinzu und wenn es sprudelt und an der Oberfläche schwimmt, ist Ihr Öl bereit zum Frittieren.
  3. Fügen Sie die Samosas dem Öl hinzu, um den Wok nicht zu überfüllen, und reduzieren Sie die Flamme auf ein Köcheln.
  4. Die Samosas auf kleiner Flamme auf beiden Seiten goldbraun braten.
  5. Es ist wichtig, sie auf kleiner Flamme zu braten, sonst wäre der Teig von innen roh und außen goldbraun.
  6. Nehmen Sie sie auf einem mit Papier ausgelegten Teller heraus, um überschüssiges Öl aufzunehmen, und servieren Sie sie sofort mit Ketchup, Koriander-Chutney oder Tamarinden-Chutney oder Pflaumen-Chutney.

Genießen Sie Punjabi Samosa !!

Alle Fotos und Rezepte auf Rocking Recipes sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie die Fotos und Rezepte nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Wenn Sie dieses Rezept erneut veröffentlichen möchten, schreiben Sie das Rezept bitte in Ihren eigenen Worten um, anstatt es genau zu kopieren und einzufügen, und verlinken Sie bitte hier zurück.

Rezept von Chefkoch Husseina Nazir "WhoSayna"

Gefällt dir mein Rezept? Wenn ja, teilen Sie es bitte mit Ihrer Familie und Ihren Freunden! Bewerten Sie das Rezept und kommentieren Sie unten.

Wenn Sie dieses Rezept von ausprobieren Punjabi Samosa, Lass uns wissen! und mach unbedingt ein Foto und markiere es als #RockingRecipes auf Facebook, Instagram, Pinterest und Twittern! Wir würden uns freuen, wenn unsere Rezepte in Ihrer Küche zum Leben erweckt werden.
Beifall!

❤️Whosayna

Offenlegung von Amazon-Partnerlinks:
Wir nehmen am Amazon Services LLC Associates-Programm teil, einem Affiliate-Werbeprogramm, mit dem wir Gebühren verdienen können, indem wir auf Amazon.com und verbundene Websites verlinken. Das bedeutet, dass wir beim Klicken und Einkaufen einen kleinen Prozentsatz verdienen. Ihre Kosten sind die gleichen. Wie immer empfehlen wir nur Dinge, die wir verwenden und lieben.


Zutaten von Samosa

  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 1 Teelöffel zerdrückter Ingwer
  • 1 Teelöffel Rosinen
  • 5 gekochte Kartoffeln
  • 1 Teelöffel Korianderpulver
  • 1 Teelöffel rotes Chilipulver
  • 1 Teelöffel Kasoori-Methi-Blätter
  • 1 Teelöffel Karamellsamen
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 2 Tassen raffiniertes Öl
  • 1/2 Teelöffel Koriandersamen
  • 1 Teelöffel grüne Chili
  • 1 Teelöffel Cashewkerne
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelpulver
  • 1/2 Teelöffel Garam-Masala-Pulver
  • Salz nach Bedarf
  • 1 Teelöffel Korianderblätter
  • 2 Esslöffel Ghee
  • 1 Handvoll rohe Erdnüsse

Wie man Samosa macht

Schritt 1 Kreuzkümmel für die Kartoffelfüllung anbraten&

Um zu Hause köstliche Samosas zuzubereiten, machen Sie zuerst die Füllung. Stellen Sie eine Pfanne auf mittlere Flamme und geben Sie 2 TL Öl hinein. Sobald das Öl heiß genug ist, fügen Sie Kreuzkümmel hinzu und lassen Sie sie knistern.

Schritt 2 Gewürze und Salzkartoffeln hinzufügen und eine Weile kochen

Fügen Sie nun ganze Koriandersamen, Ingwer und grüne Chili hinzu. Eine Minute anbraten und dann gehackte Cashewnüsse und Rosinen, Erdnüsse nach Belieben, Salzkartoffeln und Kartoffelpüree, Kreuzkümmelpulver, Korianderpulver, Garam-Masala-Pulver, rotes Chilipulver, Salz nach Geschmack, Kasoori-Methi-Blätter, Korianderblätter hinzufügen. Gut mischen und 2 Minuten anbraten. Fertig ist deine Füllung!

Schritt 3 Bereiten Sie den Teig für die Samosa . vor

Um nun den Teig zuzubereiten, nimm eine Rührschüssel und vermische Allzweckmehl mit Karamellsamen und Salz. Mischen und fügen Sie dann Ghee hinzu und beginnen Sie mit dem Kneten, indem Sie jeweils ein wenig Wasser hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass Sie nach und nach Wasser hinzufügen und einen festen Teig herstellen. Ein weicher Teig macht Ihre Samosas nicht knusprig. Den Teig mit einem feuchten Musselintuch abdecken und etwa eine halbe Stunde ruhen lassen.

Schritt 4 Den Teig in kleine Puris rollen und halbieren

Wenn Sie fertig sind, rollen Sie einige kleine Kugeln aus dem Teig. Mit den Handflächen und dann mit einem Nudelholz weiter flach drücken. Gib ihnen eine runde Form und halbiere sie. Tauchen Sie nun Ihre Hände in Wasser, falten Sie die Ränder des Halbkreises, um ihm eine Kegelform zu geben.

Schritt 5 Den Halbkreis mit Kartoffelfüllung füllen und frittieren

Nehmen Sie die Füllung mit Hilfe eines Löffels und füllen Sie sie in den Kegel. Verschließen Sie die Enden gut, indem Sie mit den Fingern leicht auf die Kanten drücken. Dann Öl in einer Pfanne erhitzen und die Samosas bei schwacher Hitze frittieren, bis sie goldbraun und knusprig werden. Mit Tomatenketchup und grünem Chutney servieren. Genießen Sie es als Snack zum Tee!


Eine andere Methode zur Herstellung von Samosas mit hausgemachtem &ldquosamosa patti&rdquo (oder Samosa-Gebäck) erfordert, dass hausgemachter Teig dünn gerollt und vor dem Falten auf einer Tawa teilweise gekocht wird. Sie können diese Technik in meinem Rezept für Mung Daal Samosas sehen.

Samosas können auch aus im Laden gekauftem Filoteig, Frühlingsrollenteig oder Blätterteig hergestellt werden, je nach gewünschtem Stil.

Bei einigen neueren Methoden werden im Laden gekaufte Vollkornwickel verwendet, um die Samosa-Füllung einzuwickeln.


Herzhafte + vegetarische Samosa-Ideen

8. Jalapeno Drei-Käse-Samosas – My Food Story

Diese Bilder sind absolut ein Traum! Diese würden perfekt zu den vorgefertigten dünnen Blättern aus Frühlingsrollen / Samosa-Teig passen.

Quelle: Meine Essensgeschichte

9. Jalapeno & Cheese Wonton Samosas – Flour & Spice Blog

Eine Variation von #8, hergestellt mit Wonton-Wrappern für noch mehr Leichtigkeit!

9. Käse & Kartoffel Samosas – Jeny John

Käse und Kartoffeln sind die ultimative Erfolgskombination für warme, wohlige Genüsse! Doppelte Punkte für Käse und Kartoffeln in einer Teigkruste!

10. Käse & Frühlingszwiebel Samosa -Tarla Dalal

Die erstaunliche Tarla Dalal hat auch ihre eigene Variation einer Käse-Samosa – mit Frühlingszwiebeln.

11. Samosas mit Spinat und Hüttenkäse – Archanas Kitchen

Quelle: Archanas Küche

12. Kreuzkümmel-gewürzte Kartoffelfüllung für Samosas – My Own

Die klassische Aloo-Füllung, die wir alle kennen und lieben

13. Kartoffel & Erbse (Aloo Matar) Samosa – Food Buddy

Wie #13, aber mit dem Bonus von leckeren Erbsen

14. Tomaten-, Basic- und Mozarella-Pakete – Neils Healthy Meals

OK, technisch gesehen ist dies kein Samosa, aber es sieht auf jeden Fall so aus! Das klingt nach einer absolut appetitlichen Kombination!

Quelle: Neil’s Healthy Meals

15. Pizza Samosas – Geschmack gemacht

16. Äthiopischer Linsensambusa – Demand Africa

17. Knusprige iranische Zwiebel Samosas – Sallu’s Kitchen

Ich habe dies jetzt seit JAHREN auf meinem Pinterest-Konto gespeichert und bin einfach nicht dazu gekommen, diese auszuprobieren! Möge dieser Ramadan das Jahr sein, Ameen.


Zutaten

Zutaten für gebackenen Samosa-Teig

Allzweckmehl/Maida: Um gebackenen Samosa-Teig herzustellen, habe ich normales APF oder Maida verwendet. Wenn Sie sie noch gesünder machen möchten, können Sie Vollkornmehl verwenden, aber der Geschmack und die Textur ändern sich zu sehr, daher bevorzuge ich Maida für die Herstellung von Samosa-Beschichtungen.

Öl: Verwenden Sie nach Belieben Pflanzenöl oder Ghee.

Ajowan- / Karamellsamen (optional): Diese schmecken gut in der Hülle, aber wenn Sie nicht haben, überspringen Sie einfach.

Für Veggie- und Paneer-Füllung

Paneer/Indischer Hüttenkäse: Verwenden Sie hausgemachten oder im Laden gekauften Paneer oder indischen Hüttenkäse. Ein einfacher veganer Ersatz für Paneer ist Tofu, also kannst du das auch verwenden.

Kohl: Sie können jedes andere Gemüse wie fein gehackte Paprika oder geriebene Karotten verwenden, wenn Sie keinen Kohl verwenden möchten.

Kidneybohnen/Rajma: Kidneybohnen sind eine gute gesunde Option. Sie können Kidneybohnen aus der Dose verwenden, die gespült und abgetropft werden.

Käse: Verwenden Sie je nach Geschmack eine beliebige Hartkäsesorte. Ich habe fettreduzierten Cheddarkäse verwendet.

Kirschtomaten: Diese sind optional, fügen aber einen schönen Tang hinzu.

Rote Chiliflocken: Um die Samosa aufzupeppen, verwenden Sie rote Chiliflocken.

Peri-peri-Masala: Würzige Samosa ist die beste, daher habe ich diese Peri-Masala-Mischung für einen köstlichen Geschmack verwendet.

Um Aloo-Füllung für gebackene Samosa zu machen

Kartoffeln: Verwenden Sie gekochte und grob zerdrückte Kartoffeln.

Grüne Erbsen: Verwenden Sie geschälte frische Erbsen oder gefrorene Erbsen

Gewürze, Gewürze und Aromen: grüne Chilis gehackt, frische Korianderblätter, Ingwer, rotes Chilipulver, Korianderpulver, Mangopulver, Wasser, Salz nach Geschmack.

Öl: jedes Pflanzenöl funktioniert gut.


5 köstliche und unwiderstehliche Samosa-Füllungsrezepte

Samosas sind eine herzhafte indische Delikatesse, gefüllt mit aromatischen indischen Aromen. Wir grenzen 5 köstliche und einzigartige Samosa-Füllrezepte ein, die Sie probieren müssen.

Von Yeasmin Ali

Dieses Rezept für eine Käse-Samosa-Füllung ist ein herrlicher Leckerbissen

Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass die Samosa aus Südasien stammt.

Tatsächlich kamen Samosas aus Zentralasien und dem Nahen Osten. Historische arabische Kochbücher aus dem 10. und 13. Jahrhundert zeigen, dass der ursprüngliche Name für Samosas war sanbusak.

Das sanbusak wurde im 14. Jahrhundert in Südasien eingeführt, wo es als geeignet für die Maharajas angesehen wurde (König) und die Nation.

In der modernen indischen Küche ist eine Samosa ein frittierter Snack aus Maida (Normal-/Allzweckmehl) und Wasser, um einen Teig herzustellen.

Anschließend wird er zu einem Dreieck geformt und mit einer Samosa-Füllung nach Wahl gefüllt. Es wird oben mit Eiwaschmittel oder einer Maida-Wasser-Zubereitung versiegelt, die als Klebstoff verwendet wird.


Beginnen Sie damit, die würzige Hühnerfüllung zuzubereiten. Hackfleisch (Hähnchenhackfleisch) in einer heißen Pfanne goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer anbraten, bis sie weich und durchscheinend sind, dann die Gewürze hinzufügen und weitere 30 Sekunden braten. Das Hähnchen mit all seinem Restsaft zurück in die Pfanne geben und die Brühe hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker (optional) würzen und die Hitze reduzieren. Köcheln lassen, bis das Hähnchen gar ist und die Flüssigkeit reduziert ist. Die Füllung sollte feucht, aber nicht nass sein, da dies verhindert, dass der Samosa-Teig knusprig wird. Lassen Sie die Füllung abkühlen, bevor Sie die Samosas zubereiten.

Wie man eine Samosa faltet

Verwenden Sie Samosa-Teigblätter (Sie können auch Phyllo-Teig oder Frühlingsrollen-Teig verwenden, wenn Sie Samosa-Teig auf Ihrem lokalen ethnischen / indischen Markt nicht finden können) und legen Sie einen der Länge nach vor sich auf ein Schneidebrett. Den Rest mit einem feuchten Tuch abdecken, damit sie nicht austrocknen. Einen Esslöffel Hühnerfüllung auf die untere linke Ecke des Teigblattes geben. Falten Sie die untere linke Ecke in eine dreieckige Form und falten Sie sie dann weiter zu einem Dreieck. Mein Video für Griechische Feta-Kuchen demonstriert diese Methode. Es gibt andere Möglichkeiten, Samosas auf YouTube zu falten, die ebenfalls sehr gut funktionieren.

Mischen Sie ein paar Esslöffel Mehl mit Wasser zu einer Paste. Verteilen Sie etwas Mehlpaste entlang der Ränder der Samosa, um die offene Kante zu versiegeln, und legen Sie sie beiseite, während Sie mit den restlichen Zutaten fortfahren. Gemüse- oder Rapsöl in einem Topf bei starker Hitze erhitzen und die Samosas, sobald sie heiß sind, goldbraun und knusprig frittieren. Mit einem Schaumlöffel aus dem Öl nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Chutney oder Dip nach Wahl servieren.


Die perfekten Samosas

Felicity Cloakes perfekte Samosas. Foto: Felicity-Umhang für den Wächter

(Ergibt 24 Mini-Samosas oder 12 größere)

Für das Gebäck
130g einfaches Mehl
¼ TL Salz
½ TL Nigellasamen (optional)
2 EL neutrales Öl, plus extra Fett

Für die Masala
10g Zimtstangen
1 TL Nelken
1½ TL Kreuzkümmel
3-4 kleine getrocknete rote Chilis

Für die Füllung
1 mittelgroße Kartoffel, ca. 175g
1 EL fein geriebener Ingwer
1 kleine grüne Chili, fein gehackt
1 EL neutrales Öl
½ Zwiebel, fein gehackt
½ Karotte, fein gehackt
50g Grünkohl, entkernt und fein geraspelt
40g Erbsen
50g Paneer, in kleine Würfel geschnitten
Feinsalz
Saft von ½ Zitrone
Kleines Bund Koriander, fein gehackt
Neutrales Öl, zum Frittieren

Für den Teig das Mehl in eine große Schüssel geben und das Salz und ggf. Nigellasamen einrühren. Das Öl dazugeben und mit den Fingern einreiben, dann nach und nach gerade so viel kaltes Wasser dazugeben, dass es zu einem festen Teig wird – etwa 50 ml reichen aus. Etwa fünf Minuten glatt kneten, dann leicht einölen, abdecken und zum Ruhen beiseite stellen.

Die Kartoffel mit der Haut in einen kleinen Topf geben, mit kaltem, gut gesalzenem Wasser bedecken, aufkochen, dann köcheln lassen, bis sie weich ist. Abgießen und pürieren.

Währenddessen die Zutaten für die Masala in einer heißen Pfanne zusammen anrösten, bis sie duften, dann abkühlen lassen und zu einem glatten Pulver mahlen. Ingwer und Chili zu einer Paste zerdrücken.

Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebel goldbraun braten, dann die Karotte einrühren, die Hitze etwas reduzieren und fünf Minuten braten, dann den Kohl einrühren und anbraten, bis er weich wird . Erhöhen Sie die Hitze auf mittel-hoch und salzen Sie den Paneer gut, dann geben Sie ihn zusammen mit den Erbsen in die Pfanne. Einige Minuten kochen lassen, dann die Ingwer-Chili-Paste und einen halben Teelöffel Masala einrühren und weitere Minuten unter Rühren kochen. Kartoffel- und Zitronensaft einrühren und abschmecken.

Teilen Sie den Teig in 12 Kugeln von je etwa 18 g für kleine Samosas oder 6 Kugeln von etwa 35 g für etwas größere und legen Sie alle bis auf eine unter ein feuchtes Tuch. Rollen Sie die Kugel auf einer leicht gefetteten Fläche zu einem Kreis von etwa 18 cm (10 cm für klein) aus und schneiden Sie sie in zwei Hälften. Eine Hälfte aufnehmen, die runde Kante mit Wasser befeuchten und zu einem Kegel formen, dabei die nasse Kante überlappen und zusammendrücken, um sie zu versiegeln.

Koriander in die Mischung einrühren, dann die Zapfen füllen. Befeuchten Sie den oberen Rand, drücken Sie ihn zusammen, um ihn zu schließen, und falten Sie den restlichen Teiglappen darüber. Wiederholen Sie dies mit dem restlichen Teig und stellen Sie sicher, dass jede Samosa gut verschlossen ist.

Eine tiefe Pfanne mit etwa 4 cm Öl auf etwa 175 °C erhitzen oder eine Fritteuse verwenden. Wenn das Öl die Temperatur erreicht hat, fügen Sie eine Ladung Samosas hinzu (überfüllen Sie die Pfanne nicht) und kochen Sie es goldbraun, wobei Sie es nach Bedarf wenden. Auf Küchenpapier auslöffeln und sofort servieren.

Samosas: Sind dies die leckersten indischen Snacks – und wenn nicht, was würden Sie sonst noch empfehlen, wenn die Partysaison immer näher rückt? Womit füllst du sie gerne und gibt es irgendwo eine anständige Fertigversion?


Schau das Video: BESTE KÖSE YENİ TİKTOK VİDEOSU (Dezember 2022).