Neueste Rezepte

Aloe You Long Time Margarita

Aloe You Long Time Margarita

Zutaten

  • 1 Zitronenrad
  • 1 Limettenrad
  • 1 1/2 Unze Tequila Reposado, wie Maestro Dobel
  • 3/4 Unzen einfacher Sirup
  • 3/4 Unzen Aloe-Likör, wie Chareau
  • 1/2 Unze Zitronensaft
  • 1/2 Unze Limettensaft

Richtungen

Alle Zutaten zusammen schütteln. In ein mit Eis gefülltes Glas abseihen.

Nährwerte

Portionen1

Kalorien pro Portion252

Gesamtfett0.3g0.5%

Zucker26gN/A

Protein0,8g1,6%

Kohlenhydrate34g11%

Vitamin A1µgN/A

Vitamin C43mg71%

Vitamin E0,2 mg0,8 %

Vitamin K0,1µg0,2%

Kalzium23mg2%

Faser2g8%

Folat (Nahrung)11µgN/A

Folatäquivalent (gesamt)11µg3%

Eisen1mg7%

Magnesium10mg2%

Niacin (B3)0.2mg0.8%

Phosphor18mg3%

Kalium139mg4%

Natrium16mg1%

Zucker, hinzugefügt16gN/A

Zink0.1mg0.8%

Haben Sie eine Frage zu den Nährwertangaben? Lass uns wissen.

Stichworte


Rosmarin-Ingwer-Margaritas-Rezept

Ich hatte in den letzten Tagen eine leichte Erkältung und entschied, dass es eine gute Idee wäre, ein kleines Elixier herzustellen, um zu sehen, ob es helfen würde. Ich erinnere mich, dass meine Mutter als Kind einen Hustensaft mit Pfefferminze und Whisky zubereitet hat und es funktionierte wie ein Zauber, also dachte ich, ich würde mich daran versuchen.

Tequila ist dafür bekannt, gut gegen Erkältungen in der Brust zu sein und Ingwer hatte aufgrund einer Verbindung namens Gingerole alle möglichen fantastischen entzündungshemmenden Eigenschaften. Gingerole hemmen die Bildung von entzündlichen Zytokinen, den chemischen Botenstoffen des Immunsystems.

Rosmarin enthält aufgrund der Rosmarinsäure auch entzündungshemmende Eigenschaften. Studien haben gezeigt, dass es Entzündungsbotenstoffe wie Leukotrien B4 reduziert. Rosmarin enthält auch Flavonoide, die das Immunsystem stimulieren, die Verdauung unterstützen und die Durchblutung verbessern. Es erhöht auch die Durchblutung des Gehirns, was bei den üblichen Kopfschmerzen helfen kann, die mit Erkältungen einhergehen.

Nicht schlecht oder? All diese Dinge machen diesen Cocktail zu einer großartigen Ausrede für eine schöne Margarita, wenn Sie sich ein wenig unter dem Wetter fühlen. Aber keine Sorge, wenn Sie sich einfach nur Dandy fühlen, werden Sie bald immer noch eines davon in der Hand haben wollen. Sie sind vom Ingwer ein bisschen scharf und der Rosmarin gibt allem einen schönen erdigen Geschmack. Fügen Sie ein wenig Süße aus dem einfachen Kokosnusszuckersirup hinzu und Sie haben einen Killer-Cocktail.

Ich habe eine ständig wachsende Liste von fabelhaften Gebräuen, die ich gerne teilen möchte. Probieren Sie als nächstes meine Aloe Vera Margarita!


Rosmarin-Ingwer-Margaritas-Rezept

Ich hatte in den letzten Tagen eine leichte Erkältung und entschied, dass es eine gute Idee wäre, ein kleines Elixier herzustellen, um zu sehen, ob es helfen würde. Ich erinnere mich, dass meine Mutter als Kind einen Hustensaft mit Pfefferminze und Whisky zubereitet hat und es funktionierte wie ein Zauber, also dachte ich, ich würde mich daran versuchen.

Tequila ist dafür bekannt, gut gegen Erkältungen in der Brust zu sein und Ingwer hatte aufgrund einer Verbindung namens Gingerole alle möglichen fantastischen entzündungshemmenden Eigenschaften. Gingerole hemmen die Bildung von entzündlichen Zytokinen, den chemischen Botenstoffen des Immunsystems.

Rosmarin enthält aufgrund der Rosmarinsäure auch entzündungshemmende Eigenschaften. Studien haben gezeigt, dass es Entzündungsbotenstoffe wie Leukotrien B4 reduziert. Rosmarin enthält auch Flavonoide, die das Immunsystem stimulieren, die Verdauung unterstützen und die Durchblutung verbessern. Es erhöht auch die Durchblutung des Gehirns, was bei den üblichen Kopfschmerzen helfen kann, die bei Erkältungen auftreten.

Nicht schlecht oder? All diese Dinge machen diesen Cocktail zu einer großartigen Ausrede für eine schöne Margarita, wenn Sie sich ein wenig unter dem Wetter fühlen. Aber keine Sorge, wenn Sie sich einfach nur Dandy fühlen, möchten Sie bald immer noch eines davon in der Hand haben. Sie sind vom Ingwer ein bisschen scharf und der Rosmarin gibt allem einen schönen erdigen Geschmack. Fügen Sie ein wenig Süße aus dem einfachen Kokosnusszuckersirup hinzu und Sie haben einen Killer-Cocktail.

Ich habe eine ständig wachsende Liste von fabelhaften Gebräuen, die ich unbedingt teilen möchte. Probieren Sie als nächstes meine Aloe Vera Margarita!


Rosmarin-Ingwer-Margaritas-Rezept

Ich hatte in den letzten Tagen eine leichte Erkältung und entschied, dass es eine gute Idee wäre, ein kleines Elixier herzustellen, um zu sehen, ob es helfen würde. Ich erinnere mich, dass meine Mutter als Kind einen Hustensaft mit Pfefferminze und Whisky zubereitet hat und es funktionierte wie ein Zauber, also dachte ich, ich würde mich daran versuchen.

Tequila ist dafür bekannt, gut gegen Erkältungen in der Brust zu sein und Ingwer hatte aufgrund einer Verbindung namens Gingerole alle möglichen fantastischen entzündungshemmenden Eigenschaften. Gingerole hemmen die Bildung von entzündlichen Zytokinen, den chemischen Botenstoffen des Immunsystems.

Rosmarin enthält aufgrund der Rosmarinsäure auch entzündungshemmende Eigenschaften. Studien haben gezeigt, dass es Entzündungsbotenstoffe wie Leukotrien B4 reduziert. Rosmarin enthält auch Flavonoide, die das Immunsystem stimulieren, die Verdauung unterstützen und die Durchblutung verbessern. Es erhöht auch die Durchblutung des Gehirns, was bei den üblichen Kopfschmerzen helfen kann, die mit Erkältungen einhergehen.

Nicht schlecht oder? All diese Dinge machen diesen Cocktail zu einer großartigen Ausrede für eine schöne Margarita, wenn Sie sich ein wenig unter dem Wetter fühlen. Aber keine Sorge, wenn Sie sich einfach nur Dandy fühlen, möchten Sie bald immer noch eines davon in der Hand haben. Sie sind vom Ingwer ein bisschen scharf und der Rosmarin gibt allem einen schönen erdigen Geschmack. Fügen Sie ein wenig Süße aus dem einfachen Kokosnusszuckersirup hinzu und Sie haben einen Killer-Cocktail.

Ich habe eine ständig wachsende Liste von fabelhaften Gebräuen, die ich gerne teilen möchte. Probieren Sie als nächstes meine Aloe Vera Margarita!


Rosmarin-Ingwer-Margaritas-Rezept

Ich hatte in den letzten Tagen eine leichte Erkältung und entschied, dass es eine gute Idee wäre, ein kleines Elixier herzustellen, um zu sehen, ob es helfen würde. Ich erinnere mich, dass meine Mutter als Kind einen Hustensaft mit Pfefferminze und Whisky zubereitete und es funktionierte wie ein Zauber, also dachte ich, ich würde mich daran versuchen.

Tequila ist dafür bekannt, gut gegen Erkältungen in der Brust zu sein und Ingwer hatte aufgrund einer Verbindung namens Gingerole alle möglichen fantastischen entzündungshemmenden Eigenschaften. Gingerole hemmen die Bildung von entzündlichen Zytokinen, den chemischen Botenstoffen des Immunsystems.

Rosmarin enthält aufgrund der Rosmarinsäure auch entzündungshemmende Eigenschaften. Studien haben gezeigt, dass es Entzündungsbotenstoffe wie Leukotrien B4 reduziert. Rosmarin enthält auch Flavonoide, die das Immunsystem stimulieren, die Verdauung unterstützen und die Durchblutung verbessern. Es erhöht auch die Durchblutung des Gehirns, was bei den üblichen Kopfschmerzen helfen kann, die bei Erkältungen auftreten.

Nicht schlecht oder? All diese Dinge machen diesen Cocktail zu einer großartigen Ausrede für eine schöne Margarita, wenn Sie sich ein wenig unter dem Wetter fühlen. Aber keine Sorge, wenn Sie sich einfach nur Dandy fühlen, werden Sie bald immer noch eines davon in der Hand haben wollen. Sie sind vom Ingwer ein bisschen scharf und der Rosmarin gibt allem einen schönen erdigen Geschmack. Fügen Sie ein wenig Süße aus dem einfachen Kokosnusszuckersirup hinzu und Sie haben einen Killer-Cocktail.

Ich habe eine ständig wachsende Liste von fabelhaften Gebräuen, die ich unbedingt teilen möchte. Probieren Sie als nächstes meine Aloe Vera Margarita!


Rosmarin-Ingwer-Margaritas-Rezept

Ich hatte in den letzten Tagen eine leichte Erkältung und entschied, dass es eine gute Idee wäre, ein kleines Elixier herzustellen, um zu sehen, ob es helfen würde. Ich erinnere mich, dass meine Mutter als Kind einen Hustensaft mit Pfefferminze und Whisky zubereitet hat und es funktionierte wie ein Zauber, also dachte ich, ich würde mich daran versuchen.

Tequila ist dafür bekannt, gut gegen Erkältungen in der Brust zu sein und Ingwer hatte aufgrund einer Verbindung namens Gingerole alle möglichen fantastischen entzündungshemmenden Eigenschaften. Gingerole hemmen die Bildung von entzündlichen Zytokinen, den chemischen Botenstoffen des Immunsystems.

Rosmarin enthält aufgrund der Rosmarinsäure auch entzündungshemmende Eigenschaften. Studien haben gezeigt, dass es Entzündungsbotenstoffe wie Leukotrien B4 reduziert. Rosmarin enthält auch Flavonoide, die das Immunsystem stimulieren, die Verdauung unterstützen und die Durchblutung verbessern. Es erhöht auch die Durchblutung des Gehirns, was bei den üblichen Kopfschmerzen helfen kann, die bei Erkältungen auftreten.

Nicht schlecht oder? All diese Dinge machen diesen Cocktail zu einer großartigen Ausrede für eine schöne Margarita, wenn Sie sich ein wenig unter dem Wetter fühlen. Aber keine Sorge, wenn Sie sich einfach nur Dandy fühlen, werden Sie bald immer noch eines davon in der Hand haben wollen. Sie sind vom Ingwer ein bisschen scharf und der Rosmarin gibt allem einen schönen erdigen Geschmack. Fügen Sie ein wenig Süße aus dem einfachen Kokosnusszuckersirup hinzu und Sie haben einen Killer-Cocktail.

Ich habe eine ständig wachsende Liste von fabelhaften Gebräuen, die ich unbedingt teilen möchte. Probieren Sie als nächstes meine Aloe Vera Margarita!


Rosmarin-Ingwer-Margaritas-Rezept

Ich hatte in den letzten Tagen eine leichte Erkältung und entschied, dass es eine gute Idee wäre, ein kleines Elixier herzustellen, um zu sehen, ob es helfen würde. Ich erinnere mich, dass meine Mutter als Kind einen Hustensaft mit Pfefferminze und Whisky zubereitete und es funktionierte wie ein Zauber, also dachte ich, ich würde mich daran versuchen.

Tequila ist dafür bekannt, gut gegen Erkältungen in der Brust zu sein und Ingwer hatte aufgrund einer Verbindung namens Gingerole alle möglichen fantastischen entzündungshemmenden Eigenschaften. Gingerole hemmen die Bildung von entzündlichen Zytokinen, den chemischen Botenstoffen des Immunsystems.

Rosmarin enthält aufgrund der Rosmarinsäure auch entzündungshemmende Eigenschaften. Studien haben gezeigt, dass es Entzündungsbotenstoffe wie Leukotrien B4 reduziert. Rosmarin enthält auch Flavonoide, die das Immunsystem stimulieren, die Verdauung unterstützen und die Durchblutung verbessern. Es erhöht auch die Durchblutung des Gehirns, was bei den üblichen Kopfschmerzen helfen kann, die bei Erkältungen auftreten.

Nicht schlecht oder? All diese Dinge machen diesen Cocktail zu einer großartigen Ausrede für eine schöne Margarita, wenn Sie sich ein wenig unter dem Wetter fühlen. Aber keine Sorge, wenn Sie sich einfach nur Dandy fühlen, werden Sie bald immer noch eines davon in der Hand haben wollen. Sie sind vom Ingwer ein bisschen scharf und der Rosmarin gibt allem einen schönen erdigen Geschmack. Fügen Sie ein wenig Süße aus dem einfachen Kokosnusszuckersirup hinzu und Sie haben einen Killer-Cocktail.

Ich habe eine ständig wachsende Liste von fabelhaften Gebräuen, die ich unbedingt teilen möchte. Probieren Sie als nächstes meine Aloe Vera Margarita!


Rosmarin-Ingwer-Margaritas-Rezept

Ich hatte in den letzten Tagen eine leichte Erkältung und entschied, dass es eine gute Idee wäre, ein kleines Elixier herzustellen, um zu sehen, ob es helfen würde. Ich erinnere mich, dass meine Mutter als Kind einen Hustensaft mit Pfefferminze und Whisky zubereitete und es funktionierte wie ein Zauber, also dachte ich, ich würde mich daran versuchen.

Tequila ist dafür bekannt, gut gegen Erkältungen in der Brust zu sein und Ingwer hatte aufgrund einer Verbindung namens Gingerole alle möglichen fantastischen entzündungshemmenden Eigenschaften. Gingerole hemmen die Bildung von entzündlichen Zytokinen, den chemischen Botenstoffen des Immunsystems.

Rosmarin enthält aufgrund der Rosmarinsäure auch entzündungshemmende Eigenschaften. Studien haben gezeigt, dass es Entzündungsbotenstoffe wie Leukotrien B4 reduziert. Rosmarin enthält auch Flavonoide, die das Immunsystem stimulieren, die Verdauung unterstützen und die Durchblutung verbessern. Es erhöht auch die Durchblutung des Gehirns, was bei den üblichen Kopfschmerzen helfen kann, die bei Erkältungen auftreten.

Nicht schlecht oder? All diese Dinge machen diesen Cocktail zu einer großartigen Ausrede für eine schöne Margarita, wenn Sie sich ein wenig unter dem Wetter fühlen. Aber keine Sorge, wenn Sie sich einfach nur Dandy fühlen, möchten Sie bald immer noch eines davon in der Hand haben. Sie sind vom Ingwer ein bisschen scharf und der Rosmarin gibt allem einen schönen erdigen Geschmack. Fügen Sie ein wenig Süße aus dem einfachen Kokosnusszuckersirup hinzu und Sie haben einen Killer-Cocktail.

Ich habe eine ständig wachsende Liste von fabelhaften Gebräuen, die ich gerne teilen möchte. Probieren Sie als nächstes meine Aloe Vera Margarita!


Rosmarin-Ingwer-Margaritas-Rezept

Ich hatte in den letzten Tagen eine leichte Erkältung und entschied, dass es eine gute Idee wäre, ein kleines Elixier herzustellen, um zu sehen, ob es helfen würde. Ich erinnere mich, dass meine Mutter als Kind einen Hustensaft mit Pfefferminze und Whisky zubereitet hat und es funktionierte wie ein Zauber, also dachte ich, ich würde mich daran versuchen.

Tequila ist dafür bekannt, gut gegen Erkältungen in der Brust zu sein und Ingwer hatte aufgrund einer Verbindung namens Gingerole alle möglichen fantastischen entzündungshemmenden Eigenschaften. Gingerole hemmen die Bildung von entzündlichen Zytokinen, den chemischen Botenstoffen des Immunsystems.

Rosmarin enthält aufgrund der Rosmarinsäure auch entzündungshemmende Eigenschaften. Studien haben gezeigt, dass es Entzündungsbotenstoffe wie Leukotrien B4 reduziert. Rosmarin enthält auch Flavonoide, die das Immunsystem stimulieren, die Verdauung unterstützen und die Durchblutung verbessern. Es erhöht auch die Durchblutung des Gehirns, was bei den üblichen Kopfschmerzen helfen kann, die mit Erkältungen einhergehen.

Nicht schlecht oder? All diese Dinge machen diesen Cocktail zu einer großartigen Ausrede für eine schöne Margarita, wenn Sie sich ein wenig unter dem Wetter fühlen. Aber keine Sorge, wenn Sie sich einfach nur Dandy fühlen, möchten Sie bald immer noch eines davon in der Hand haben. Sie sind vom Ingwer ein bisschen scharf und der Rosmarin gibt allem einen schönen erdigen Geschmack. Fügen Sie ein wenig Süße aus dem einfachen Kokosnusszuckersirup hinzu und Sie haben einen Killer-Cocktail.

Ich habe eine ständig wachsende Liste von fabelhaften Gebräuen, die ich unbedingt teilen möchte. Probieren Sie als nächstes meine Aloe Vera Margarita!


Rosmarin-Ingwer-Margaritas-Rezept

Ich hatte in den letzten Tagen eine leichte Erkältung und entschied, dass es eine gute Idee wäre, ein kleines Elixier herzustellen, um zu sehen, ob es helfen würde. Ich erinnere mich, dass meine Mutter als Kind einen Hustensaft mit Pfefferminze und Whisky zubereitet hat und es funktionierte wie ein Zauber, also dachte ich, ich würde mich daran versuchen.

Tequila ist dafür bekannt, gut gegen Erkältungen in der Brust zu sein und Ingwer hatte aufgrund einer Verbindung namens Gingerole alle möglichen fantastischen entzündungshemmenden Eigenschaften. Gingerole hemmen die Bildung von entzündlichen Zytokinen, den chemischen Botenstoffen des Immunsystems.

Rosmarin enthält aufgrund der Rosmarinsäure auch entzündungshemmende Eigenschaften. Studien haben gezeigt, dass es Entzündungsbotenstoffe wie Leukotrien B4 reduziert. Rosmarin enthält auch Flavonoide, die das Immunsystem stimulieren, die Verdauung unterstützen und die Durchblutung verbessern. Es erhöht auch die Durchblutung des Gehirns, was bei den üblichen Kopfschmerzen helfen kann, die bei Erkältungen auftreten.

Nicht schlecht oder? All diese Dinge machen diesen Cocktail zu einer großartigen Ausrede für eine schöne Margarita, wenn Sie sich ein wenig unter dem Wetter fühlen. Aber keine Sorge, wenn Sie sich einfach nur Dandy fühlen, werden Sie bald immer noch eines davon in der Hand haben wollen. Sie sind vom Ingwer ein bisschen scharf und der Rosmarin gibt allem einen schönen erdigen Geschmack. Fügen Sie ein wenig Süße aus dem einfachen Kokosnusszuckersirup hinzu und Sie haben einen Killer-Cocktail.

Ich habe eine ständig wachsende Liste von fabelhaften Gebräuen, die ich unbedingt teilen möchte. Probieren Sie als nächstes meine Aloe Vera Margarita!


Rosmarin-Ingwer-Margaritas-Rezept

Ich hatte in den letzten Tagen eine leichte Erkältung und entschied, dass es eine gute Idee wäre, ein kleines Elixier herzustellen, um zu sehen, ob es helfen würde. Ich erinnere mich, dass meine Mutter als Kind einen Hustensaft mit Pfefferminze und Whisky zubereitet hat und es funktionierte wie ein Zauber, also dachte ich, ich würde mich daran versuchen.

Tequila ist dafür bekannt, gut gegen Erkältungen in der Brust zu sein und Ingwer hatte aufgrund einer Verbindung namens Gingerole alle möglichen fantastischen entzündungshemmenden Eigenschaften. Gingerole hemmen die Bildung von entzündlichen Zytokinen, den chemischen Botenstoffen des Immunsystems.

Rosmarin enthält aufgrund der Rosmarinsäure auch entzündungshemmende Eigenschaften. Studien haben gezeigt, dass es Entzündungsbotenstoffe wie Leukotrien B4 reduziert. Rosmarin enthält auch Flavonoide, die das Immunsystem stimulieren, die Verdauung unterstützen und die Durchblutung verbessern. Es erhöht auch die Durchblutung des Gehirns, was bei den üblichen Kopfschmerzen helfen kann, die bei Erkältungen auftreten.

Nicht schlecht oder? All diese Dinge machen diesen Cocktail zu einer großartigen Ausrede für eine schöne Margarita, wenn Sie sich ein wenig unter dem Wetter fühlen. Aber keine Sorge, wenn Sie sich einfach nur Dandy fühlen, möchten Sie bald immer noch eines davon in der Hand haben. Sie sind vom Ingwer ein bisschen scharf und der Rosmarin gibt allem einen schönen erdigen Geschmack. Fügen Sie ein wenig Süße aus dem einfachen Kokosnusszuckersirup hinzu und Sie haben einen Killer-Cocktail.

Ich habe eine ständig wachsende Liste von fabelhaften Gebräuen, die ich unbedingt teilen möchte. Probieren Sie als nächstes meine Aloe Vera Margarita!