Neueste Rezepte

Porkopolis

Porkopolis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • 2 Unzen Schweinelende
  • 2 Unzen Schwarzwälder Schinken
  • 1 polnische Wurst
  • 2 Unzen Bauern-Longhorn-Käse
  • 1/4 Tasse scharfer brauner Senf
  • 1 Hoagie-Brötchen
  • 4 Gurken, in Scheiben geschnitten
  • 4 Esslöffel Butter
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Richtungen

Schneiden Sie das Schweinefleisch in 1-Unzen-Medaillons. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen und beiseite stellen. Schneiden Sie den Schinken in 1-Unzen-Portionen und legen Sie ihn beiseite. Die polnische Wurst der Länge nach halbieren und beiseite stellen. Das Hoagie-Brötchen der Länge nach halbieren.

Den würzigen Senf auf beiden Seiten des Hoagie verteilen. Die Butter in einer Bratpfanne oder Grillplatte schmelzen. In einer Bratpfanne oder Grillpfanne das Schweinefleisch garen, bis es eine Innentemperatur von 145 Grad erreicht hat.

In derselben Pfanne Wurst und Schinken auf 140 Grad Innentemperatur anbraten. Legen Sie das Schweinefleisch, dann den Schinken und dann die Wurst auf den Hoagie. Das Fleisch mit Käse und Gurken belegen. Legen Sie das fertige Sandwich wieder in die Pfanne und braten Sie es von beiden Seiten ca. 2 Minuten pro Seite an. Halbieren und servieren.


Zehn leckere Cottage-Schinken-Rezepte

Wenn Sie aus Cincinnati kommen, haben Sie wahrscheinlich schon davon gehört, aber Sie kennen dieses erstaunliche Produkt möglicherweise nicht so gut, wie Sie denken.

Wenn Sie über Lebensmittel schreiben, recherchieren Sie unter anderem nach Ihren Zutaten.

Es macht Spaß, mehr über das Essen zu erfahren, das Sie essen, und manchmal finden Sie etwas heraus, das Ihre Welt erschüttert.

Das ist passiert, als ich Hüttenschinken recherchierte.

Ich fand heraus, dass außerhalb von Cincinnati sogar Metzger den Begriff nicht kennen.

Anscheinend ist es ein lokaler Begriff, von dem niemand wirklich weiß, woher er stammt.

Dies erklärt, warum mein Onkel, der im ganzen Land lebte, meine Mutter bat, ihm Hüttenschinken zu bringen, wenn sie ihn besuchte, weil er sie nie finden konnte, egal wo sie wohnten.


Wann ist Goetta-Zeit in Porkopolis? Im Augenblick!

Sehen Sie, wie es hier in meiner Kastenform aussieht, bevor Sie den Kühlschrank zum Aufstellen einsetzen.

Vor ein paar Wochen rief Linda Vaccariello vom Cincinnati Magazine an und fragte, ob ich ein paar Tipps zur Herstellung von Goetta für einen Artikel mitteilen würde, den sie schrieb. Ich habe ihr gesagt, dass ich gerade eine Charge gemacht habe, da ich mein neuestes Rezept mit dir teilen möchte. Goetta ist, wie viele von Ihnen wissen, eine Spezialität aus Cincinnati, Nord-Kentucky. Goetta hat germanische Wurzeln, aber die meisten Menschen, die in Deutschland leben, haben noch nie davon gehört. Inge, meine deutsche Schwiegertochter, die in Deutschland aufgewachsen ist, sagte, sie habe keine Ahnung, bis sie nach Cincinnati gezogen ist. Ja, es ist definitiv ein „Ding“ aus Cincinnati/Northern Kentucky. Eine Möglichkeit des Namens ist, dass er vom deutschen Wort "gote" oder "gotte" stammt, was geschältes Getreide bedeutet. Das Wort wurde amerikanisiert und bedeutet "Goetta", da die Zutat, auf die Sie für authentischen Goetta nicht verzichten können, Stecknadelkopfhafer (auch Stahlhafer genannt) ist. Dorsel’s und Bob’s Red Mill sind gängige Marken.

Goetta ist ein „hand-me-down“-Rezept, und jede Familie ist ein bisschen anders. Es ist ein Ritual in meiner Familie und ich benutze sogar den speziellen langstieligen Löffel meiner Schwiegermutter Clara, den sie von ihrer Mutter geerbt hat.

Jon Peters, ein Western Hills-Leser, macht das Rezept seines Schwiegervaters Bill Sanders. „Ich benutze sogar seine Pfanne und habe es dieses Jahr wirklich genossen, sie zu machen. Es ist etwas Besonderes, ein Familienrezept zu verwenden und eine große Portion zuzubereiten, die man mit Familie und Freunden teilt“, sagte er mir. Auch die Kinder von Jon und Ellen können helfen. Jon nennt seine Goetta-Laibe „Ziegel“ und das Rezept seiner Familie steht auf meinem Blog.

Ich mache seit Jahren meine Schwiegermutter, Claras Goetta mit Schweineschulter, so wie sie es im Herbst beim Schweineschlachten gemacht hat. Früher habe ich Goetta von Anfang bis Ende auf dem Herd gekocht, aber meine Schwägerin Claire Yannetti hat mir diesen Tipp gegeben: Kochen Sie Fleisch und Gemüse auf dem Herd und kochen Sie Hafer im Slow Cooker. Viel einfacher! Das Kochen auf dem Herd erfordert häufiges Rühren und sorgfältiges Beobachten, damit Hafer nicht kleben bleibt. Hier ist meine neueste und meiner Meinung nach beste Version.

3# frische Schweineschulter mit Knochen, wenn möglich, halbieren, um in die Pfanne zu passen

Je 3 Tassen: gehackte Zwiebeln und Sellerie (einschließlich Sellerieblätter)

2 Esslöffel Salz und 1 Esslöffel schwarzer Pfeffer oder mehr nach Geschmack

8-10 Tassen Wasser oder mehr bei Bedarf

Fleisch, Zwiebeln, Sellerie, Lorbeer, Salz und Pfeffer in einen großen Suppentopf geben. Bedecke das Fleisch etwa einen Zentimeter mit Wasser. Zum Kochen bringen, abdecken, zum Kochen bringen und kochen, bis das Fleisch von den Knochen fällt, ungefähr 3 Stunden. Fügen Sie bei Bedarf Wasser hinzu, damit das Fleisch knapp unter Flüssigkeit bleibt. Fleisch herausnehmen und abkühlen lassen, bevor es fein gehackt wird. Flüssigkeit sparen. (Sie können auch Fleisch und Gemüse im Slow Cooker zubereiten und müssen wahrscheinlich nicht mehr Wasser hinzufügen).

Sprühen Sie einen 6-7 Liter langsamen Kocher und schalten Sie ihn hoch ein. Fügen Sie Flüssigkeit hinzu und fügen Sie Hafer hinzu, rühren Sie um, um zu vermischen. Deckel auflegen und etwa 2 Stunden kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis der Hafer gründlich gekocht, zart und die Mischung sehr dick ist. Wenn nötig, fügen Sie während des Haferkochens mehr Wasser hinzu, aber seien Sie vorsichtig. Die Mischung sollte nach dem Kochen dick genug sein, damit ein Löffel darin stehen kann, ohne umzufallen und schwer zu rühren sein. Fleisch hinzufügen und zugedeckt etwa 45 Minuten weitergaren, dabei gelegentlich umrühren. Fügen Sie mehr Salz und Pfeffer hinzu, wenn Sie möchten – scheuen Sie sich nicht, sie hinzuzufügen. Lorbeerblätter entfernen.

Brotformen mit Folie oder Folie auslegen. Goetta in Pfannen geben und die Oberseiten glätten. Abkühlen lassen, abdecken und im Kühlschrank etwa 12 Stunden zum Anrichten aufbewahren. Im Kühlschrank aufbewahren. eine Woche oder mehrere Monate im Gefrierschrank.

Dienen: Mit Speck anbraten, bis sowohl Goetta als auch Speck auf beiden Seiten knusprig sind. Oder in Speckfett.


Goetta, Cincinnatis zweitberühmtes Essen, ist eine Wurst für den Arbeiter

Goetta ist nicht der bekannteste kulinarische Export von Cincinnati. Das wäre Skyline Chili , das ich nicht „Cincinnati-Stil“ nenne, weil das die Existenz der Konkurrenzkette Gold Star Chili anerkennen würde, und das ist in meinem Haushalt inakzeptabel. Es ist auch nicht das Gourmet-Eis der Stadt, das Graeter's Eiscreme anbietet, insbesondere sein schwarzer Himbeer-Schokoladen-Chip-Geschmack trägt diesen Titel. Nein, Goetta ist ein bescheidenes Lebensmittel, entwickelt von Arbeitern mit hungrigen Mäulern und nicht ganz genug Wurst, um sie alle zu ernähren. Es ist auch, wahrscheinlich nicht zufällig, das einzige Essen, das ich erwähnt habe, das es nie aus dem Großraum Cincinnati geschafft hat – nicht einmal nach Chicago, wo ich jetzt lebe und wo Expats aus Ohio im Januar so häufig wie Schals sind.

Goetta (reimt sich auf Feta) hat seine Wurzeln in der europäischen Bauernküche – der Gruetzwurstfamilie – wurde aber in Amerika entwickelt. Obwohl sein Rezept dem Scotch-Irish White Pudding ähnelt, ist es deutlich germanischen Ursprungs, mit Variationen, die überall dort auftauchen, wo sich viele deutsche Einwanderer niederlassen. Wie bei den meisten traditionellen Gerichten der Arbeiterklasse nimmt Goetta etwas Teures und streckt es mit gewöhnlichen Waren aus. Wie Pennsylvanian Scrapple oder North Carolina Lebermush nimmt Goetta Fleischreste, die sonst weggeworfen würden – Schweinefleisch, manchmal Rindfleisch oder Innereien – und kombiniert sie mit Getreide. Die resultierende Mischung wird dann gewürzt, zu einem Laib zerdrückt, in Scheiben geschnitten und in der Pfanne knusprig gebraten.

Goetta unterscheidet sich von seinen Cousins ​​darin, dass das Fleisch wie Haggis mit stahlgeschnittenem Hafer gedehnt wird. Der grobe Hafer verleiht der Wurst zusätzliches Rückgrat, was zu einer ansprechenden Textur führt, die außen knusprig und in der Mitte matschig ist. Stellen Sie es sich als Frühstückswurst und Rösti zu einem köstlichen Lebensmittel oder sogar als fleischigen Latke vor. Goetta ist, wie das beste proletarische Essen, unglaublich vielseitig: Man kann eine Scheibe zwischen Brot, auf einen Burger legen oder durch Toast ersetzen, um das Eigelb eines Spiegeleis aufzusaugen. Sie können es auch einfach als Beilage haben, wie jedes andere Frühstücksfleisch. Und dank seiner knusprigen kartoffelartigen Textur ist Goetta die seltene Wurst, die gut zu einem Klecks Apfelmus passt.

Der beste Goetta wird zu Hause oder in einer deutschen Metzgerei hergestellt, aber es gibt auch mehrere im Laden gekaufte Marken auf dem Markt. Am beliebtesten ist Glier’s , dessen Label ernsthaft verkündet: „Goetta: Das ‚o‘ ist still, bis du es versuchst.“ Die Fabrik von Glier befindet sich neben dem Anchor Grill in Covington, Kentucky, einem beliebten 24-Stunden-Diner, dessen holzgetäfelte Wände und maritime Tchotchkes seit Jahrzehnten unverändert geblieben sind. (Die Jukebox auch.) The Anchor ist bekannt für seine G.L.T. neben seinem goetta-zentrierten Frühstücksangebot. Es liegt auf der anderen Seite des Licking River vom Thompson House (früher bekannt als Southgate House), einem historischen Herrenhaus, das in eine Musikhalle umgewandelt wurde, in der ich als Teenager viele verschwitzte, nasse Nächte verbracht habe - natürlich mit einem Teller Eiern und Goetta danach.

Glier's zeichnet sich dadurch aus, dass es Innereien enthält - insbesondere Schweineherzen und Schweinehaut -, die als Kopfkäse-ähnliche dunkelrosa Brocken in den ansonsten hellgrauen rohen Pastetchen erscheinen und Glier's einen merklichen funky Geruch verleihen, bevor es gebraten wird. Dieser Funk, wie Schweinefleischliebhaber wissen, führt zu einer wunderbaren Geschmackstiefe. Glier's gibt es auch in einer "scharfen" Sorte, obwohl der Gewürzgrad, sagen wir, kaukasisch ist. (Eine Portion Goetta kochen im EIN V. Verein Büros fragte mich der Lebensmittelredakteur Kevin Pang: „Gibst du scharfe Soße darauf?“ Ich antwortete: „Du könntest.“) Gliers größter Konkurrent ist Queen City Sausage, dessen Goetta aus „super trim“ (obwohl es fettiger als Gliers) Schweine- und Rindfleisch ist und wie eine normale alte Salbei-Frühstückswurst schmeckt.

Vielleicht noch nostalgischer als der Geschmack oder die Textur von Goetta ist sein Klang. In einer Pfanne gebraten, neigt Goetta dazu, zu platzen, wenn es brutzelt, Schweinefleisch und Haferflocken fliegen wie Popcorn vom Patty. Meine Großmutter zuckte nie zusammen, wenn Goetta knallte, Haferflocken durch die Küche schleuderte und die Herdplatte mit Schweinefett bestäubte. Meine Mutter auch nicht. Als ich ein Kind war, erschreckte mich der Lärm, aber jetzt zucke ich auch nicht zusammen. Tatsächlich greife ich direkt in die Pfanne, greife ein Stück an der Ecke und hebe es vorsichtig an, um zu sehen, ob es auf der Unterseite noch braun ist. Meine Hände sind schwielig geworden, weil ich jahrelang vor brutzelnden Pfannen gestanden und mir den ein oder anderen Fleck heißen Fettes abgewischt habe wie eine lästige Fliege. Da wir praktische Menschen sind, die viel zu tun haben, mögen wir unser Essen genauso bescheiden wie wir. Und goetta ist ein Essen, das mit Herzlichkeit und Kraft dazu passt.


Kommentar

Meat-Up 2021 in Memphis abgesagt - auf März 2022 verschoben

Über diese Webseite. Bei AmazingRibs.com dreht sich alles um die Wissenschaft des Grillens, Grillens und Kochens im Freien, mit großartigen Grillrezepten, Tipps zur Technik und unvoreingenommenen Gerätebewertungen. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Grills und Smoker richtig aufstellen, die Thermodynamik dessen, was passiert, wenn Hitze auf Fleisch trifft, sowie Hunderte von hervorragend getesteten Rezepten mit allen Klassikern: Baby Back Ribs, Spareribs, Pulled Pork, Beef Brisket, Burger, Chicken, geräucherter Truthahn, Lamm, Steaks, Barbecue-Saucen, Gewürzmischungen und Beilagen, mit dem weltweit besten Einkaufsführer für Barbecue-Smoker, Grills, Zubehör und Thermometer, herausgegeben von Dummkopf.

Diese Seite wird Ihnen von Lesern wie Ihnen präsentiert die uns mit ihrer Mitgliedschaft in unserem Pitmaster Club unterstützen. Klicken Sie hier, um mehr über die Vorteile einer Mitgliedschaft zu erfahren.


Porkopolis Eine Evolution des Grillens

Porkopolis An Evolution of BBQ begann mit den Grundlagen des BBQ und entwickelte es zum größten BBQ in Indianapolis. Nein, wir haben es überprüft. Es ist zwar eine kühne Aussage, aber Porkopolis hatte bescheidene Anfänge als Restaurant, das bald an Popularität gewann. So wurde der Food Truck zu einer Notwendigkeit, um ihr berühmtes 'q weit und breit zu verbreiten, um Veranstaltungen zu bewirten und lokale Spendenaktionen zu unterstützen.

Wenn Sie in Porkopolis gegessen haben, wissen Sie, wie gut das BBQ wirklich ist. Das liegt daran, dass sie an traditionellen Methoden festhalten und alle Fleischsorten niedrig und langsam über einer Grube zu zarter, saftiger Perfektion räuchern. Holen Sie sich zartes Brisket, Pulled Pork, gebratenes Putenfleisch und Baby Back Ribs auf einer fleischigen Platte mit hausgemachten Beilagen Ihrer Wahl Porkopolis bekam würzigen Jalapeño-Krautsalat zusammen mit Rahmmais und Knoblauch-Kartoffelpüree zum Füllen. Ganz zu schweigen von ihren BBQ-Nachos mit knusprigen Tortilla-Chips, die mit geräuchertem Hühnchen und Cheddar-Jack-Käse übergossen sind. Wenn sich das alles gut anhört, warum warten? Finden Sie Porkopolis An Evolution of BBQ in Indianapolis oder lassen Sie den Truck für Ihre nächste Veranstaltung bereit. So oder so, dies ist ein Grillerlebnis, das Sie nicht missen möchten.

Porkopolis Quesadilla &mdash Dieses käsige Wunder ist randvoll mit Rinderbrust und geschmolzenem Cheddar-Jack-Käse, beträufelt mit BBQ-Aioli mit einer Beilage von Sauerrahm und hausgemachter Salsa. Kannst du lecker sagen?


Es wird oft gesagt, dass am Schwein nichts außer dem Quietschen verschwendet wird. Die struppigen Haare werden für Pinsel verwendet die Ohren werden für Hundeleckereien verwendet (und Menschenleckereien in einigen Restaurants) das Fett, genannt Schmalz, wird von Bäckern begehrt für flockige Tortenkrusten eingelegte Schweinefüße findet man in Gläsern in Bars und geräucherte Traber werden verwendet zum Würzen von Suppen sind Wangen schick in hippen Restaurants Darm, genannt Gezwitscher (alias chitlins), sind im Süden ein erlernter Geschmack, aber Seelennahrung für Nachfahren von Sklaven.

Cracklins sind nicht dasselbe wie Schweineschwarten oder Schweinehäute, die nur aus der Haut des Schweins hergestellt werden (siehe Seitenleiste rechts). Cracklins sind die Haut mit der darunter liegenden Fettschicht.

Cracklins sind tief in der südlichen Kultur verwurzelt, insbesondere bei afroamerikanischen und mexikanischen Einwanderern. In Puerto Rico, Mexiko und auf den Philippinen sind sie chicharrons con gasa. In New Orleans heißen sie grattons. Ich nenne meine radikal anderen knusprigen, salzigen und knusprigen Stücke “Gold Nuggets”. Egal wie Sie diese Speck-Cousins ​​nennen, nur Schokolade ist dekadenter und nur Crack macht süchtiger als hausgemachte Cracklins, und es gibt einen großen Unterschied zwischen im Laden gekauften und diesem Rezept.

Mein Rezept ist eine enorme Verbesserung gegenüber im Laden gekauften oder jedem hausgemachten Cracklin-Rezept, das Sie finden werden. Es ist nicht traditionell. Einfach besser. Und hier ist der Grund. Sie sind nicht frittiert und brechen dir nicht die Zähne. Sie dauern länger, aber das Warten lohnt sich.

Meine Gold Nuggets machen süchtig, wenn sie warm und frisch als Snack mit Bier serviert werden, perfekt zum Beobachten des Spiels. Sie können auch Bohnen, Gemüse, Suppen, Eintöpfen, Eiern oder als Salat-Topping hinzugefügt werden, gemischt in Maisbrot-Teig für einen leckeren Crunch. Hier ist ein Bild von einem Laib Brot, in das wir sie gebacken haben. Verwenden Sie sie überall dort, wo Sie Speck hinzufügen möchten. Ich habe sie einmal in einer Sahne-Kürbis-Suppe schwimmen lassen. Sie. War. Unglaublich.

Kommerzielle Cracker

Mark Singleton ist VP of Sales & Marketing bei Rudolph Foods Co., das 1955 gegründet wurde und seinen Sitz in Lima, Ohio, hat, dem weltweit größten Hersteller von Crackern und Schwarte. Seine Firma kaufte letztes Jahr 120 Millionen Pfund Haut. Bei der Herstellung beginnen sie mit haarloser Haut mit dem subkutanen Fett von den Schultern und dem Hinterteil, schneiden sie in Streifen, räuchern sie und kochen sie, um die Kollagene und das Bindegewebe abzubauen und das Fett zu machen. Dann köcheln sie sie in Schmalz, um den größten Teil des restlichen Fettes zu machen. Sie werden dann abgetropft und getrocknet, um “Pellets” zu bilden, die zum Frittieren bereit sind. Ihre Zutatenetiketten könnten nicht einfacher sein: Schweinehaut und Salz. Keine Konservierungsstoffe.

Die Ergebnisse sind hart und knirschen laut. Ehrlich gesagt bevorzuge ich für Snacks Crackles gegenüber kommerziell hergestellten Schwarte. Aber kommerzielle Crackles eignen sich hervorragend zum Kochen. Meine Frau hat einige zerschlagen und zu einem Brot gebacken. Sie reichten von erbsengroß bis zu Pulver. Die Feuchtigkeit des Teigs machte die großen Stücke etwas weicher und das Pulver gab dem ganzen Laib einen zerschmetternden Geschmack. Ich habe sie auf Semmelbröselgröße zerstampft, einige Fischfilets damit bestrichen und in der Pfanne gebraten. OMG.

Singleton spricht wehmütig über seine Version von Mofongo: Cracklins und gekochte Kochbananen werden zusammengestampft, zu Kugeln geformt und frittiert. Rudolphs Website hat einige lecker aussehende Rezepte mit Crackles und sie laden zu mehr ein.

Meathead’s Methode

Ich begann mit dem traditionellen Rezept: Die Haut und die Unterhautfettschicht in Öl etwa 6 bis 8 Minuten frittieren, bis sie GBD (goldbraun und lecker) sind. Und doppelt fettig. Und die Haut kann richtig hart werden. Wie Scherbe hart. Und das Braten macht auch eine schreckliche Sauerei. Sie können überall auf dem Herd und auf dem Boden platzen und spritzen. Ich wollte das Durcheinander vermeiden, die Härte der Haut bändigen und etwas Geschmack hinzufügen. Also habe ich sie natürlich mit nach draußen genommen.

Als ich herausfand, wie man Cracklins herstellt, beschloss ich, die Härte zu zähmen, indem ich etwa einen Zentimeter Wasser und einen Zentimeter Öl in einen Schmortopf gieße und ihn auf den Seitenbrenner meines Grills stelle. Meine Theorie war, dass das Wasser zuerst kochen würde und ein Großteil des Fetts aus der Rinde herausgelöst würde, wodurch Haut und Fasern weich wurden, bis das gesamte Wasser verkocht war, und dann würden sie auf traditionelle Weise mit dem restlichen Öl braten.

Naja, fast hat es geklappt. Nachdem das Wasser nach etwa 60 Minuten bei 212 ° F abgekocht war, wurde die Oberfläche der Flüssigkeit still, als die Temperatur auf etwa 300 ° F stieg und dann begannen die Haut- und Schwartewürfel zu explodieren. Wir sprechen hier von ernsthaftem perkussivem Pony. Schweinehäute fliegen einen Meter in die Luft, gefolgt von heißen Ölwolken, die in Flammen aufgehen, wenn sie auf den Brenner treffen. Die Felle hüpften auf meinem Deck und tränkten meinen Grill mit Öl. Ich musste eine Schutzbrille und meine Grillhandschuhe anziehen, und als ich fertig war, musste ich das Deck mit einem Powerwash waschen und gleichzeitig den Hund abwehren. Aber die Crackers waren gut.

Also nahm ich als nächstes eine Charge und kochte sie in Wasser ohne Öl und brachte sie dann bei 225°F auf meinen Gasgrill. Ich habe Holzspäne auf die Brenner gelegt, um Rauch zu machen. Innerhalb einer Stunde wurden die Häute schön dunkelgoldbraun, aber das Fett blieb gallertartig. Also drehte ich es auf etwa 400 ° F, um mehr Fett zu machen. Bingo. Killer-Cracklins. Knusprige, zähe Haut, die nicht schmerzhaft hart war. Reichhaltiges, saftiges, knackiges Speckfett und leicht rauchiges Fleisch.

Der letzte Schritt war, einen ganzen Sparerib-Abschnitt mit Haut zu kaufen. Dies ist der Abschnitt, aus dem viel Speck hergestellt wird. Ich benutzte mein Filetmesser, um die Haut und das Fett zu entfernen und eine dünne Fleischschicht darauf zu lassen. Ich habe die Rippchen für eine weitere Mahlzeit beiseite gelegt.

Schweinehäute und Schwarten

Schweinehäute und Schweineschwarten sind zwei Namen für dasselbe, hergestellt aus der Haut des Schweins. Namens Speck im Cajun-Land, Chicharrons auf Spanisch und Kratzer In England werden die Schwarten durch Frittieren hergestellt nur die getrocknete haut vom Rücken oder Bauch des Schweins, ohne Fett, bis sie leicht, geschwollen und knusprig werden, wie riesige Reis-Crispies. Oben ist ein Bild des besten, das ich je probiert habe, im Restaurant Publican in Chicago, wo sie von Grund auf neu zubereitet und warm mit einem leichten Hauch von dehydriertem Käse und Essig serviert werden. Kein bisschen fettig.

Die Schweinsleder-Verbindung

Warum sind Schweinsleder und Barbecue auf Fußballpartys so beliebt? Wie jeder Fan Ihnen sagen wird, wird der Greensward, auf dem das Spiel gespielt wird, mit parallelen weißen Streifen markiert, als Gitterrost bezeichnet. Was er oder sie vielleicht nicht weiß, ist, dass ein Bratrost ein früher Name für den Eisenrost mit parallelen Stangen ist, auf dem Fleisch über Kohlen gegart wird, daher der Ursprung des Namens.

Und was ist das zentrale Ziel des Spiels? EIN Schweinsleder, Natürlich. Auf der lustigen Website Porkopolis schrieb Jeff White: “Eines können Sie sicher sein, ein Südstaatler hat den Fußball nicht erfunden. Sehen Sie, ein Fußball wurde ursprünglich aus der Blase eines Schweins hergestellt. Wenn Sie ein Südstaatler sind, ist die Blase eines Schweins nur einen Schritt von einem Chitlin entfernt. Technisch wird ein Chitlin’ aus dem Magen und Darm eines Schweins hergestellt. Ich denke, wir hätten etwas anderes mit der Blase eines Schweins zu tun finden können, als sie bei Familientreffen herumzuwerfen.”

Rudolph Foods Co. produziert zahlreiche Marken, darunter Rudolph, Grandpa John’s, Pepe’s, Lee’s, Rudy’s, Smithfield Farms und Southern Recipe. 1989 erklärte der Gouverneur von Ohio, Richard F. Celeste, Lima zur „Welthauptstadt der Schweinerinde“.

Schwarten sind eindeutig kein gesundes Lebensmittel, aber das Magazin Men’'s Health empfiehlt sie als intelligenten Snack. Rudolph’s versucht, die gesundheitlichen Vorteile von Rinden zu propagieren, indem er behauptet, dass eine Portion davon 0 Kohlenhydrate und 0 Transfette und 80 Kalorien, 9 Gramm Protein, 10 mg Cholesterin, 220 mg Natrium und 5 mg Fett enthält Produkt.

Sie behaupten auch, dass 1 Unze Erdnüsse 14 Gramm Fett enthalten, während Schweineschwarten nur 8 enthalten und 57% des Fetts in Schweineschwarten einfach ungesättigte Ölsäure sind, die Art von "gutem Fett", die mit Olivenöl in Verbindung gebracht wird. Weitere 13% des Fettgehalts sind Stearinsäure, eine Art gesättigtes Fett, das als harmlos gilt, da es den Cholesterinspiegel nicht erhöht.

Eine Unze Schwarte enthält 17 Gramm Protein, während Mandeln 6 enthalten, Hühnchen 7 Gramm enthält und ein Rührei etwa 7 Gramm enthält. Das ist das 9-fache an Protein und weniger Fett, als Sie in einer Portion kohlenhydratreicher Kartoffelchips finden.


Big Green Eggs: Kult oder Kochmethode?

Wenn Sie einen Freund haben, der ein Big Green Egg besitzt, müssen Sie wahrscheinlich nichts mehr über den Kamado-Grill-/Räucherofen aus Keramik lesen. Ihr Freund hat Ihnen zweifellos viel erzählt.

"Wenn die Leute ein Big Green Egg kaufen, reden sie eine Weile nur darüber", sagt Chris Watters, der die Keramikgrills bei Bromwell's in Downtown verkauft. "Und zum Guten oder zum Schlechten zwingen sie jeden dazu, das zu essen, was sie daraus gemacht haben."

Der Besitz eines Big Green Eggs wurde mit dem Beitritt zu einer Sekte verglichen. Basierend auf einer japanischen Kochmethode wurde es erstmals in den 70er Jahren eingeführt und erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit. Benannt nach seiner Form, besteht es aus schwerer Keramik und verwendet natürliche Holzkohle.

Die Leute mögen die Vielseitigkeit des Kochers. Er kann niedrig und langsam kochen wie ein Räucherofen oder extrem heiß wie ein Pizzaofen. Es kann grillen, es kann backen. Es kommt mit Zubehör, das es noch vielseitiger macht. Belüftungsöffnungen steuern den Luftstrom, so dass es einfach ist, eine Temperatur einzustellen und dort zu halten. Benutzer sagen, dass es das Essen feucht hält.

Manche Leute werden, sobald sie vom Ei als Kochgeschirr begeistert sind, von der Gemeinschaft anderer Enthusiasten süchtig.

Diese Gemeinschaft wird am 14. Juli beim Porkopolis Eggfest im Germania Park in Aktion treten, das vom Green Egg-Händler Wardway Fuels organisiert wird. Bei diesem Event treffen sich Kochteams und demonstrieren mit Big Green Eggs ihr Können.

Wenn Sie also bereits ein Ei besitzen und Ideen sammeln möchten, oder wenn Sie darüber nachdenken, eines zu kaufen, sich aber nicht sicher sind (nicht überraschend, da sie je nach Größe etwa tausend Dollar kosten), ist dies die Veranstaltung für Sie .

Bill Watson kocht am Dienstag, den 3. Juli 2018, einige Flügel in seinem Raucher vor Kitty's in der Innenstadt von Cincinnati. (Foto: Sam Greene/The Enquirer)

Greg Schweier aus Delhi wird dabei sein. Er gehört zu dem Team namens Ship of Fools BBQ, zu dem auch seine Frau Teena und andere Freunde gehören. Vor sechs Jahren kaufte er sein erstes Ei und gesteht eine kultische Einstellung.

"Es ist eine Art Krankheit", sagte er. Jetzt hat er fünf Eier in verschiedenen Größen. Das erste, wofür er es jemals benutzte, war ein Schweinehintern.

"Es hat .. Stunden gegart und ich musste keine Holzkohle hinzufügen", sagte er. Beim Eggfest wird sein Team jedoch Pizzen backen, die bei 600 Grad fünf Minuten lang garen. Sie haben Beläge im Cincinnati-Stil entwickelt, darunter eine Goetta-Pizza, eine Big Boy-Pizza, eine mit Grippos Chips und eine ist vom Skyline-Dip inspiriert.

„Uns geht es um die Gemeinschaft“, sagte Schweier. „Es gibt viele Leute in den sozialen Medien, entweder im Forum auf der Big Green Egg-Website oder auf mehreren Facebook-Seiten. Die Leute sind nett und teilen sich und die Dinge haben sich so entwickelt, dass wir wirklich gute Freunde gefunden haben. Wir reisen dorthin Florida, Atlanta, um andere Eierfeste zu veranstalten."

„Das ist das Erstaunliche“, sagte Kevin Ward von Wardway Fuels. „Die machen das alle zu ihrer eigenen Zeit.“ Es werden 14 Teams sein, einige aus der Region und einige aus Georgia und Kanada eine Vielzahl von Dingen, von Grillen über Brot, Desserts, Pizza, verschiedene Fleischsorten."

An den meisten Tagen findet man Billy Watson Downtown mit seinem großen grünen Ei, egal ob es ein kalter oder ein heißer Wintertag ist. Er ist der Besitzer von Kitty's Sports Bar in der Third Street, und er baut seine auf der Straße auf, wo er Wings, Prime Rib und Pork im Restaurant serviert.

Er hat an einem Tag 1200 Flügel aus seinen beiden Eiern gemacht. "Die Leute kommen vorbei und reden gerne darüber, was sie zu Hause auf ihrem Ei kochen", sagte er. "Ich hätte das Geld für so etwas vorher nicht zu Hause ausgegeben. Aber jetzt würde ich es tun."

Gegrillte Süßkartoffeln mit Ahorn und Thymian

Dieses Rezept stammt aus einem Kamado-Grillkochbuch, kann aber auch auf einem normalen Grill mit Deckel zubereitet werden.

5 Esslöffel Ahornsirup

3 Esslöffel koscheres Salz

2 Teelöffel fein gehackte frische Thymianblätter

1/4 Teelöffel zerdrückte Paprikaflocken

6 große Süßkartoffeln, insgesamt etwa 3 Pfund, in dicke Keile geschnitten (Schälen optional)

2 Esslöffel fein gehackte frische glatte Petersilie

Grill auf 400 Grad vorheizen, mit direkter Hitze mit eingebautem Gusseisenrost. In einer großen Schüssel Öl, Sirup, Salz, Knoblauch, Thymian und Paprikaflocken verrühren. Fügen Sie die Kartoffeln hinzu und werfen Sie sie zum Überziehen.

Legen Sie die Keile auf den Rost, achten Sie darauf, dass überschüssige Flüssigkeit abgeschüttelt wird, schließen Sie den Deckel und grillen Sie, bis sie leicht goldbraun und gerade durchgegart sind, etwa 15 bis 20 Minuten, dabei oft wenden. In eine Servierschüssel geben und sofort mit Petersilie und mehr gehacktem Knoblauch mischen, wenn Sie möchten. Mit Salz abschmecken.

- Aus "Go Kamado" von J.J. Boston

J. J. Boston, Besitzer von zwei Restaurants in Indianapolis, wird beim Porkopolis Eggfest Kochdemos geben

Was: Porkopolis Eggfest

Wann: 9-16 Uhr 14. Juli

Wo: Germaniapark, 3529 W. Kemper Straße

Kosten: $20 Vorteile Panther Rucksack, der Wochenendmahlzeiten für Kinder bietet, die sie brauchen


Goetta: The Cincinnati German-American Breakfast Staple

Als ich für einen einjährigen Vertrag mit völlig unabhängiger Arbeit nach Cincinnati zog, hatte ich mir das Ziel gesetzt, so viel Essen, Alkohol und lokale Kultur wie möglich zu bekommen, bevor ich nach New York zurückkehrte. Und ich denke, ich habe einen ziemlich guten Job gemacht – ich habe Freunde in einen Underground-Jazzclub geschleppt, habe Führungen gemacht und spezielle Vorführungen im Museum Center gesehen, bin in die Oper und ins Ballett gegangen, habe mein Gewicht in Kentucky Bourbon getrunken, jeden, den ich traf, wegen seiner genervt Meinung zur Debatte über öffentliche Verkehrsmittel und aßen in jedem Restaurant, das von lokalen Freunden empfohlen wurde. Alles gut.

Aber die Entdeckung, die mir am meisten am Herzen lag, war goetta. Ausgesprochen "get-uh", ist der Bratwurst-Patty ziemlich gleichbedeutend mit Cincinnati, obwohl seine Wurzeln im deutschen Erbe der "Queen City" liegen.

Ein bisschen nerdy Hintergrund für Sie: Für eine Stadt im Mittleren Westen (irgendwie) hat Cincinnati eine kulturell vielfältige Geschichte. Während sie im späten 18. Jahrhundert hauptsächlich von englischen und schottischen Vorfahren gegründet wurden, waren um 1850 60 % der Bevölkerung in Deutschland geborene Einwanderer. Sie gründeten katholische Kirchen inmitten der protestantischen "Eingeborenen" sowie Schulen und soziale Zentren, da sie Clubs wurden keine Zuwendungen gewährt und viele öffentlich finanzierte Arbeitsprojekte wurden bereits etabliert.

Aber trotz aller Streitigkeiten hat die deutsche Kultur die Stadt durchdrungen und ist bis heute reif. Der Bereich der Innenstadt nördlich des heutigen Central Parkway war einst eine Konzentration deutscher Märkte, Fachgeschäfte und geselliger Treffpunkte, die als "Over-the-Rhine" bezeichnet wurden. Ursprünglich als Beleidigung von denen gedacht, die im Wohlstand unterhalb des Kanals lebten, ist ein Großteil der Kultur von Cincinnati in der OTR verwurzelt, die zu einem Zeitpunkt die höchste Anzahl von Brauereien und Bierhallen im Land hatte (laut jedem Cincinnatianer, den ich je getroffen habe ). Bis zum Ersten Weltkrieg – als die Loyalität der Deutschamerikaner in Frage gestellt wurde – trugen viele Straßen in dieser Gegend deutsche Namen. Heute wird OTR mit Künstlern, kleinen Unternehmen und einigen der besten neuen Restaurants der Stadt wiederbelebt, und seine Geschichte wird durch den Wiederaufbau stark bewahrt (American Legacy Tours bietet hervorragende Wandertouren in OTR an, die einen Großteil dieser Geschichte beinhalten).

Und nun zurück zu dem, was das für Goetta bedeutet.

Neben seinem reichen deutschen Erbe hat Cincinnati auch einen unglaublichen Zugang zu Schweinefleisch, so dass sein anderer Spitzname "Porkopolis" ist. Bis 1835 hatte es die größte Schweinefleischindustrie des Landes in den 1840er Jahren, diese Industrie war die größte der Welt und trug erheblich zum Wirtschaftswachstum der Stadt bei.

Deutsches Erbe + viele Schweine = leckere Frühstücksfrikadellen.

Wie Scrapple in den Regionen Pennsylvania und Virginia, das Schweinefleisch mit Mais, Weizen und Gewürzen kombiniert, und die weißen und schwarzen Puddings in Irland und Großbritannien, die dasselbe mit Brotzutaten und Hafer machen, verwendet Goetta Stahlschnitt oder Stecknadelkopf Hafer, um die Menge an Schweine- und Rindfleischresten zu erhöhen, die dann mit Gewürzen vermischt, zu einem Baumstamm geformt, in Scheiben geschnitten und gebraten werden. Im Gegensatz zu Scrapple oder diesen Puddings hat es eine Art Funk, der Sie beim ersten Bissen überrascht und dann, wenn Sie weiter eingraben, leicht süchtig werden kann. Der Hafer verleiht ihm eine fleischigere, stärkehaltigere Textur und bietet Taschen, die sich perfekt zum Aufsaugen von laufendem Eigelb, Apfelmus oder Ahornsirup eignen (und die Gegend macht etwas Killer-Ahornsirup).

Goetta wurde hauptsächlich zu Hause hergestellt, bis 1946 ein junger Robert Glier, frisch aus dem Krieg, zurückkehrte, um seine Familienmetzgerei mit dem Produkt aufzuwerten, das er so vermisst hatte. In dem, was einst Teil einer großen Brauerei im nahe gelegenen Covington, KY, war, eröffnete die Familie Glier eine Fabrik, die zwei Generationen später von vielen Einheimischen immer noch als die beste Goetta der Stadt angesehen wird, die etwa eine Million Pfund Goetta pro Jahr produziert .

Als ich zum ersten Mal eine Tube Glier's in die Finger bekam (die bekommt man bei jedem Kroger in der Umgebung), habe ich meine Kochkünste beim ersten Versuch bei weitem überschätzt. Schlecht gekocht ist Goetta klebrig und schlaff, ein knuspriges Äußeres öffnet sich zu einem Durcheinander von bla. Wenn Sie Scheiben in eine Pfanne drängen, kleben sie zusammen. Fügen Sie Öl hinzu (wie ich es bei meinem ersten Versuch getan habe), und das brutzelnde Fett wird flammende Hafer- und Schweinefleischstücke direkt an den empfindlichsten Stellen Ihrer Haut freisetzen.

Aber gut zubereitet ist es ein Wunder. Dünn geschnitten, wird es beim Braten goldgelb und knusprig, perfekt allein oder als pikante Schicht auf einem gegrillten Käse oder sogar einem Hamburger. Einige bevorzugen es, bei niedrigerer Hitze gekocht zu werden, damit es zu einem eher weichen Hasch durchgart. Bis zum äußersten dünn zerdrückt und frittiert, hat es fast die Textur eines Kartoffelchips. Beim Goettafest jedes Jahr im August schaffen es lokale Lebensmittelunternehmen, es auf Pizzen, in Backwaren und überall auf alle Arten von Lebensmitteln zu zerbröckeln, auf denen Dinge zerbröckelt werden.

Glier's (und Queen City Sausage, die Zweitplatzierte in der Herstellung) finden Sie in so ziemlich jedem Kroger-Lebensmittelhändler und den meisten Metzgern in der Gegend von Cincinnati sowie im ganzen Staat und bis weit in Indiana und Kentucky. Wenn Sie noch weiter draußen sind, liefert Cincinnati Favorites es (zusammen mit einigen anderen lokalen Speisen). And if you're not yet temped to bring it into your kitchen, check out some local places below that "fry it real good", and drop your favorites with us, too.


ART REVIEWS : ‘Porkopolis’: The Nightmare Vision of Sue Coe

It’s impossible to look at Sue Coe’s graphic black-and-white images in the “Porkopolis” series and not feel her passion. Feelings about the slaughter of animals for food aside, the images are powerful. The composition, lighting and drawing are all stirring and recall the bold, emotional force of Kathe Kollwitz, the kaleidoscopic disillusionment of George Grosz and the nightmare visions of Francisco Goya.

“Porkopolis” is a graphic illustration of Coe’s research into the multibillion-dollar farm food production industry. This is the gross side of a fast-food hamburger and the all-you-can-eat rib dinner, a womb-to-slaughterhouse look at animals (mostly pigs), raised to feed a nation. It’s damning. Shivering animals standing in blood watch as those before them are shot and strung up on hooks to bleed and be dismembered. It’s all there--the gore, the detail-rich bits of visual information that let you know this is reality, observed on one of Coe’s trips to 15 slaughterhouses, not simply events invented to make a non-issue volatile.

Yet Coe’s skillful manipulation of painting’s emotional tools makes her images alluring, even while her subjects are repellent. Coe uses darkness like a liquid, living web--ensnaring, isolating and menacing the denizens of her cavernous drawings. Usually inky, it occasionally congeals into thick, clotting rivers or tangible poisonous atmospheres. Light is always theatrical, harsh and aimed like a gun. Her drawing is sharp, unforgiving and so carefully exaggerated for effect that it stages animal and human bodies into dramatically choreographed dances that reel with pathos, vileness or debasement.

In “Porkopolis,” Coe does more than wail about cruelty to animals she dwells on the human toll in maintaining the unending slaughter. It’s recorded in the slack, numbed faces and bodies of the men and women whose jobs entail searing off the beaks of baby chicks so they won’t peck each other to death when overcrowded, or who must mallet or electrocute 1,500 beasts to death every hour. (We know the exact numbers because Coe occasionally uses marginal notes that make the images even more unrelenting.) The workers, as much as the animals they prod, butcher or genetically engineer into grotesque monsters for easy processing, are all the victims of production-line thinking applied to living flesh.

Some see this topic as an unfortunate detour for Coe, branding her a potent political activist turned bleeding heart for giving such attention to farm animals. Slaughterhouses notwithstanding, many find eating meat a non-moral issue and Coe’s politics opposing our species’ manifest destiny as way too far to the left.

Yet this work comes from the same enlightened social disgust that fired her incisive images about South Africa’s “suicide” detainees, the Massachusetts pool-room gang rape, and the Ku Klux Klan. Fueled by personal observation, versus the newspaper accounts that inspired her prior work, the “Porkopolis” series frequently has a more raw, visceral kind of drawing than some of her other series. Unlike her other subjects, however, this topic has personal implications of moral collusion as uncomfortably close as our next meal.

“Porkopolis” is a fascinating and appalling series of paintings. Fascinating not only for the emotional, expressive way Coe has painted them, but for the way the artist leads us to finally confront and consider our willingness to maintain the mental blinders of oppression when it suits us. In dealing with the ethics of eating meat presented in this farming-as-slavery metaphor, we run up against human history and the marvelous capacity of otherwise good individuals and societies to never question their right to own, manipulate, torture or debase others. It’s the subject Coe has dealt with so powerfully in other images. Given humanity’s history, it becomes unsettling--but only honest--to consider for a moment that human ethical development may now demand that any carnivore with a soul might have to reevaluate his “right” to brutalize and consume other animals.

After the disturbing, blood and guts emotionalism of Sue Coe, the stark, minimalistic metaphor of Lilla LoCurto’s installation in the back half of the museum takes some adjustment. LoCurto’s “Crossings” is a white grid of plaster cast Army stretchers laid out across the floor like empty beds in an emergency shelter. Another line of empty pallets stands along the back wall while sandbags and stretchers stacked to the ceiling rafters create a bunker type tower in the right corner. All in human scale, the piece speaks silently of generic, human occupation, incapacitation, and unending waiting.

LoCurto has a penchant for making industrial materials ooze the somewhat acrid aroma of militaristic disenchantment. This piece in particular, with its strong, hospital-white formality and military-stretcher precision, seems to hover like a primed and ready ambulance chaser awaiting the next war. Yet, as stretchers, the forms are also curiously detached from any emotion. Only the knowledge that human bodies normally fill the blanks in such a room gives the space an edge.

* “Porkopolis” and “Crossings,” Santa Monica Museum, 2437 Main St. To Sept. 1.

They Connect: The Angles Gallery group exhibition, “Dots,” is a collection of images laced with precisely what the show’s title suggests. Some are expected encounters with circles, like John Baldessari’s Xerox and pencil collage, “Tridents/Seashells/Frames.” Or Mel Bochner’s pennies and burnt matchstick games with numerical progressions that are as approachable as a scientific theory worked out on a bar napkin.

But there are some nice surprises too.

Notably, Robert Tiemann’s color copy laminate images that turn the theoretical art “gaze” into an clever game. Also noteworthy are Gloria Graham’s lovely, minimalist watercolor and kaolin clay on canvas paintings, and Jacqueline Humphries sensuous but bold black-and-white oil-on-linen paintings. Graham burnishes the clay surface of her small paintings to a silky glow, then daubs on a grid of thin watery black dots that run into thin streams of pure happenstance. Humphries is more muscular, dividing the surface into three bands of thick oil paint. The center panel is slick white energized by wide circles of sooty blackness that coil up the painting like oversized smoke rings.

Also showing are Barry Le Va’s charcoal-and-collage templates for sculptural space, a Greg Colson found-object collage, brother Jeff Colson’s intriguing Bondo-and-plywood constructed paintings, a Robert Therrien found-object sculptural collage and Curtis Mitchell’s dumb object “paintings” that turn smashed chewing gum on cement and paint-clogged plywood discs into satirical art marks.

Half-way down the block in Angles’ annex gallery, Gregory Mahoney shows his process and environmentally aware salt-etched “Oxidation Sketches.” Turning the chemical destruction of a surface into a metaphor for the surface of the planet is a nice insight. The map-based images and raw word texts are simple but well done.

* Angles Gallery, 2230 Main St., Santa Monica, to Aug. 17. Closed Sundays and Mondays.


Schau das Video: Porkopolis: The Human and Economic Tragedy of Manufactured Meat 1 (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Zuzuru

    Dieser Satz ist unvergleichlich))))

  2. Llacheu

    Unter uns gesagt, ich hätte es nicht getan.

  3. Zulkishura

    Wenn ich Sie wäre, würde ich die Benutzer dieses Forums um Hilfe bitten.

  4. Mora

    Der Blog ist einfach wunderbar, ich werde es jedem empfehlen, den ich kenne!

  5. Cuartio

    Bravo, sie denken einfach großartig



Eine Nachricht schreiben