Neueste Rezepte

8 Wege, wie Sie Hühnchen falsch gekocht haben (Diashow)

8 Wege, wie Sie Hühnchen falsch gekocht haben (Diashow)



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Verpetzen Sie Ihr Abendessen nicht mit diesen häufigen Kochfehlern

Wenn Sie Lebensmittel einkaufen, ist es wichtig, die Zutaten in Ihrem Warenkorb zu trennen. Selbst gut verschlossene Packungen mit rohem Hühnchen sollten keine anderen Artikel in Ihrem Einkaufswagen berühren, insbesondere solche, die roh verzehrt werden; Halten Sie Geflügel und Produkte in getrennten Bereichen Ihres Einkaufswagens, um lebensmittelbedingte Krankheiten zu vermeiden.

Im Warenkorb

Wenn Sie Lebensmittel einkaufen, ist es wichtig, die Zutaten in Ihrem Warenkorb zu trennen. Selbst gut verschlossene Packungen mit rohem Hühnchen sollten keine anderen Artikel in Ihrem Einkaufswagen berühren, insbesondere solche, die roh verzehrt werden; Halten Sie Geflügel und Produkte in getrennten Bereichen Ihres Einkaufswagens, um lebensmittelbedingte Krankheiten zu vermeiden.

Auftauen von Hühnchen

Laut USDA, es gibt drei sichere Möglichkeiten, gefrorenes Hühnchen aufzutauen: Planen Sie im Voraus und tauen Sie gefrorenes Hähnchen in Ihrem Kühlschrank auf, legen Sie das Hühnchen in eine versiegelte, auslaufsichere Plastiktüte und tauen Sie es in kaltem Wasser auf (Wechsel alle 30 Minuten) oder tauen Sie das Hühnchen auf direkt vor dem Garen in die Mikrowelle.

Kreuzkontamination

Das Spülen Ihres Huhns vor dem Kochen tötet keine Keime ab; es verbreitet sie tatsächlich. Spülen Sie Ihr Hühnchen nicht in der Spüle ab und desinfizieren Sie Ihre Spüle, um lebensmittelbedingte Krankheiten zu vermeiden.

Ungleichmäßiges Kochen

Wenn Sie Hähnchenbrust ohne Knochen kochen, achten Sie darauf, sie auf eine gleichmäßige Dicke zu zerstoßen; Legen Sie die Hähnchenbrust einfach zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie und schlagen Sie mit einem Nudelholz darauf. Wenn du das Hähnchen hämmerst, wird verhindert, dass das natürlich dünnere Ende der Brust verkocht und austrocknet, während das dickere Ende weitergart.

Den Topf oder die Pfanne überfüllen

Egal, ob Sie Hühnchen braten oder sautieren, es ist wichtig, nur wenige Stücke gleichzeitig zu kochen. Wenn Sie zu viele Hähnchenstücke auf einmal braten, sinkt die Temperatur des Öls und Sie erhalten keine knusprige Kruste.

Überkochen

Hühnchen ist fertig mit dem Kochen, wenn die Säfte klar sind. Das bedeutet, dass die Säfte beim Aufschneiden nicht mehr rosa sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie den Gargrad bestimmen, verwenden Sie ein Fleischthermometer. Hühnchen sollte gekocht werden, bis die Mitte 165 Grad Fahrenheit erreicht. Das Kochen von Hühnchen über diese Temperatur hinaus trocknet es aus.

Ruhen

Wie andere Arten von gekochtem Fleisch profitiert auch Hühnchen davon, einige Minuten zu ruhen, bevor es geschnitten wird. Wenn Sie einen ganzen Vogel gebraten haben, lassen Sie ihn einige Minuten ruhen, bevor Sie ihn schnitzen. das Huhn wird saftiger.

Papiertücher

Wenn Sie Hühnchen braten, lassen Sie das fertige Hähnchen nicht auf einem Papiertuch abtropfen – dies erzeugt Dampf und kann Ihr Hühnchen matschig machen. Lassen Sie stattdessen das überschüssige Öl von Ihrem Huhn ab, indem Sie es auf ein Drahtkühlgitter über einem Backblech legen.


8 Wege, wie Sie Hühnchen falsch kochen

Fehler 1: Hähnchen waschen

Das Abspülen Ihres Huhns ist völlig unnötig, insbesondere wenn Sie einen ganzen Vogel kochen. Sie sprühen höchstwahrscheinlich mit Bakterien beladenes Wasser über Ihre Küchentheke in der Nähe Ihres Spülbeckens, wo es sitzt und sich vermehren wird. Waschen Sie lieber alle Oberflächen, Teller und Hände, nachdem Sie das rohe Hähnchen verarbeitet haben.

Fehler 2: Auftauen auf der Theke oder in der Mikrowelle

Diese Methoden fördern das Wachstum von Bakterien. Geflügel sollte nicht bei Temperaturen sitzen, die als innerhalb der "Gefahrenzone" liegen. Bakterien wachsen bei Temperaturen von 40 bis 140 Grad schnell und verdoppeln sich in nur 20 Minuten. Hühnchen in die Mikrowelle zu stellen fördert einfach das Bakterienwachstum. Die beste und sicherste Methode wäre, es einen Tag vor dem Kochen im Kühlschrank aufzutauen. Nach dem Auftauen sollte es nicht wieder eingefroren werden.

Fehler 3: Vor dem Kochen nicht trocken tupfen

Egal, ob Sie Ihr Hähnchen scharf anbraten, braten oder grillen, Sie sollten es immer mit einem Papiertuch trocken tupfen. Dadurch wird verhindert, dass das Hähnchen beim Kochen dampft. Wenn es nicht trocken ist, gibt es während des Garvorgangs mehr Feuchtigkeit ab. Dadurch entsteht ein knusprigeres, schmackhafteres Hähnchen mit der richtigen Menge an Feuchtigkeit.

Fehler 4: Verwenden eines Timers, um festzustellen, wann es fertig ist

Anstatt einen Timer zu verwenden, nimm ein Thermometer. Hühnchen neigt dazu, in Größe und Form zu variieren, sodass es keine festgelegte Zeit zum Garen gibt. Um sicherzustellen, dass Ihr Hühnchen sicher gegart wird, wird ein Stück Hähnchenbrust ohne Knochen bei 165 bis 170 Grad Innentemperatur sicher gegart. Hähnchen mit Knochen sollte intern mindestens auf 180 bis 185 Grad gegart werden. Dies stellt sicher, dass das Knochenmark durchgegart wird, wodurch ein nicht durchgegartes Aussehen verhindert wird. Alles unter diesen Temperaturen führt zu einer unzureichend gekochten Mahlzeit.

Fehler 5: Einschneiden, um zu sehen, ob es fertig ist

Verständlicherweise schneiden die meisten Leute in das Huhn, um zu sehen, ob es fertig ist. Wenn Sie jedoch in das Hühnchen schneiden, kann der Saft auslaufen und Sie erhalten ein trockenes Stück Hühnchen im Gegensatz zu einem Gericht, das feucht und würzig ist. Investieren Sie lieber in ein Fleischthermometer.

Fehler 6: Lagern Sie es überall, wo es in den Kühlschrank passt

Hähnchen sollte auf dem untersten Regalfach gelagert werden, da kalte Luft nach unten sinkt und daher der sicherste Aufbewahrungsort ist. Die richtige Lagerung hilft, Kreuzkontaminationen und das Wachstum von Bakterien zu verhindern. Sie sollten sicherstellen, dass es fest eingewickelt ist, um ein Tropfen von Auftaunebenprodukten zu vermeiden.

Fehler 7: Nur Hähnchenbrust kochen

Um gesund zu bleiben, greifen die meisten Menschen auf Hühnerbrust zurück. Aber auch andere Teile des Huhns zu essen kann gesund sein. Hühnchen mit dunklem Fleisch ist immer noch mager und wenn es nicht frittiert wird, bleibt es feucht. Es enthält auch mehr Eisen und Zink als weißes Hühnerfleisch.

Fehler 8: Die Pfanne vor dem Anbraten nicht testen

Um eine gute Bräunung zu erzielen, müssen Sie Ihre Pfanne vorheizen. Um zu überprüfen, ob es ausreichend erhitzt ist, besprühen Sie die Oberfläche mit etwas Wasser. Wenn es zischt und sofort verdunstet, ist es heiß genug zum Anbraten. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Brust oder Oberschenkel mit der Haut garen. Die Haut wird niemals goldbraun oder knusprig, ohne eine heiße Pfanne zu starten.


15 Lebensmittel, die Sie falsch gekocht haben

Sie haben diese Lebensmittel wahrscheinlich alle falsch zubereitet und heute muss es aufhören. Freunde lassen Freunde nicht knusprigen Reis essen.

Wir möchten nicht, dass Sie jemals wieder unter zähen Auberginen leiden. Verwenden Sie diese Tipps und Ihre Küche wird ausfallsicher und voller Geschmack.

Das Essen: Rührei

Was Sie falsch machen: Eine Menge! Sie fügen Flüssigkeiten hinzu, schlagen nicht genug, kochen bei hoher Hitze und kochen zu lange.

Tun Sie stattdessen Folgendes: Um perfektes Rührei zu erhalten, lassen Sie Luft ein, indem Sie die Eier kurz vor dem Rühren mit einem Schneebesen schlagen. Außerdem müssen Sie weder Milch noch Wasser hinzufügen. Wir wissen, dass Sie dies Ihr ganzes Leben lang getan haben, aber Sie hatten wahrscheinlich auch Ihr ganzes Leben lang feuchte Eier. Rühren Sie die Eier bei schwacher Hitze, um ein Überkochen zu vermeiden, und achten Sie darauf, dass Sie umrühren. Hier erfahren Sie, wie Sie flauschige Rühreier zubereiten.

Bonus-Ei-Tipp: Für perfekt geschälte hartgekochte Eier einen Teelöffel Backpulver in das kochende Wasser geben. Dies hilft, die Schale vom Ei zu lösen und ein müheloses Entfernen zu ermöglichen.

Das Essen: Trockenbohnen

Was Sie falsch machen: Eile

Mach das stattdessen: Wenn Sie ein Liebhaber von Bohnen in Dosen sind, aber die Trocken-zu-gekocht-Methode beherrschen möchten, müssen Sie geduldig sein. Die Bohnen über Nacht für mindestens 12 Stunden einweichen und morgens mehrmals abspülen und abtropfen lassen. Fügen Sie Salz und andere Gewürze erst hinzu, wenn die Bohnen vollständig gekocht sind. Achte darauf, dass die Bohnen weiter köcheln, damit sie gleichmäßig garen. Die Garzeit hängt von der Bohnensorte ab. Wenn Sie Ihre Bohnen suppig mögen, geben Sie zu Beginn des Kochens eine Prise Backpulver in das Wasser. Ein weiteres Muss: Stellen Sie sicher, dass Sie frisch getrocknete Bohnen verwenden, und werfen Sie diejenigen weg, die Sie die letzten fünf Jahre in der Speisekammer aufbewahrt haben. Probieren Sie diese Bohnen aus dem Slow Cooker mit trockenen Pintos.

Das Essen: Hausgemachte Rösti

Was Sie falsch machen: Nass lassen und auf einer Pfanne kochen

Tun Sie stattdessen Folgendes: Um knusprige Rösti zu machen, pressen Sie die zerkleinerten Kartoffeln aus, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor. Nehmen Sie ein Backblech und bedecken Sie es leicht mit Öl Ihrer Wahl, verteilen Sie die geraspelten Kartoffeln in einer dünnen Schicht und bedecken Sie sie mit einem Schuss Olivenöl, Salz und Pfeffer. 15 Minuten bis zur gewünschten Knusprigkeit kochen. Holen Sie sich mit dieser Quiche mit Rösti-Kruste genug von knusprigen Kartoffeln.

Das Essen: Aubergine

Was Sie falsch machen: Kochen wie jedes andere Gemüse

Tun Sie stattdessen Folgendes: Aubergine braucht eine besondere Behandlung. Die wichtigsten Schritte sind, dass Sie Ihre gewürfelte oder geschnittene Aubergine salzen und dann in einem Sieb abtropfen lassen. Dadurch wird überschüssige Feuchtigkeit entzogen und eine wohlschmeckende Textur entsteht. Nach 30 Minuten das Salz abspülen, die Auberginen trocken tupfen und rösten, sautieren oder backen und nach Belieben kochen. Voilà! Keine zähen Auberginen mehr. Die Zubereitung dieser im Ofen gebackenen Auberginen-Pommes ist eine perfekte Möglichkeit, um wählerische Esser Auberginen vorzustellen.

Das Essen: Karamellisierte Zwiebeln

Was Sie falsch machen: Die Pfanne drängen, rauschen und daher brennen

Tun Sie stattdessen Folgendes: Verwenden Sie eine große Pfanne und halten Sie die Hitze auf mittlerer Stufe. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, diesen Vorgang durch hohe Hitze zu beschleunigen. Sie werden nur eines garantieren: gebrannte Zwiebeln. Kratzen Sie all diese wunderschönen braunen Ablagerungen vom Boden der Pfanne ab und fügen Sie sie wieder in die Zwiebeln ein. Und seien Sie einfach geduldig und je nachdem, wie viele Zwiebeln Sie karamellisieren, kann dies bis zu einer Stunde dauern. Die Herstellung dieser dekadenten erstickten Käse-Pommes ist eine großartige Möglichkeit, diese erstaunlich würzigen Zwiebeln zu verwenden.

Das Essen: Tiefkühlgemüse

Was machst du falsch: Mikrowelle auf Hochtouren und matschiges, schlaffes Gemüse

Tun Sie stattdessen Folgendes: Für knuspriges, frisches und perfekt gegartes Tiefkühlgemüse überspringen Sie die Mikrowelle und verwenden Sie einen Dampfgarer. Es dauert nur ein paar Minuten länger und Sie werden die Frische (und den Geschmack) versiegeln, ohne Fett hinzuzufügen. In dieser herzhaften Couscous-Gemüsesuppe haben wir gefrorenes Gemüse verwendet.

Das Essen: Frische Kräuter

Was Sie falsch machen: Nicht genug verwenden und zur falschen Zeit hinzufügen

Tun Sie stattdessen Folgendes: Getrocknete Kräuter sind in Ordnung, aber es gibt nichts Schöneres als frische. Da getrocknete Kräuter wirksamer sind, benötigen Sie mehr frisches Zeug, wenn Sie es in einem Rezept ersetzen. Im Allgemeinen benötigen Sie die dreifache Menge an frischen Kräutern wie trocken. Wenn Sie Ihren Gerichten frische Kräuter hinzufügen, können herzhaftere Kräuter wie Rosmarin eine längere Garzeit verkraften, aber zartere Kräuter wie Basilikum und Koriander werden normalerweise am Ende hinzugefügt. Probieren Sie dieses Rezept für herzhafte Gemüse- und Kräuterknödel.

Das Essen: Hühnchen

Was Sie falsch machen: Überkochen und unterwürzen

Tun Sie stattdessen Folgendes: Das einzige, was schlimmer als Salmonellen ist, ist trockenes, verkochtes Hühnchen. Achten Sie auf Ihr Fleisch, indem Sie in ein Fleischthermometer investieren oder den Gargrad durch Berühren messen. Dieser Leitfaden ist super praktisch, egal ob Sie Hühnchen oder anderes Fleisch kochen, und wenn Sie Ihre Fleischtemperaturen kennen, werden Sie nie mehr zurückkehren. Was den Geschmack angeht, ist das Größte: Vergiss es nicht! Fügen Sie Salz, Pfeffer oder Oregano hinzu oder weichen Sie vorher in einer dieser einfachen und köstlichen geschmacksintensiven Marinaden ein.

Das Essen: Frische Pilze

Was Sie falsch machen: Die Pfanne überfüllen und schleimige ‘Pilze bekommen &mdash igitt!

Tun Sie stattdessen Folgendes: Nehmen Sie dazu einen Tipp von der Meisterin Julia Child. Ihre Methode produziert jedes Mal wunderschön gebräunte Pilze. Eine Pfanne mit etwas Butter und Öl auf höchster Stufe erhitzen. Wenn es gut und heiß ist, fügen Sie die Pilze in einer einzigen Schicht hinzu. Lassen Sie sie kochen, rühren und schütteln Sie die Pfanne, damit sie das Öl aufnehmen. Dann perfekt anbraten, sodass Sie leicht zähe, aber niemals schleimige oder gummiartige Pilze erhalten. Die Zubereitung von Pilzbruschetta auf knusprigem Käsetoast ist eine köstliche Möglichkeit, Ihre angebratenen Pilze zu präsentieren.

Das Essen: Backwaren

Was Sie falsch machen: Den Teig übermischen und kalte Zutaten verwenden

Tun Sie stattdessen Folgendes: Verquirlen Sie diese nassen Zutaten so viel Sie wollen, aber sobald Sie das Mehl hinzufügen, drehen Sie es zurück. Sie möchten nur das Mehl einarbeiten oder riskieren, zähe Backwaren zu erhalten. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, die Empfehlungen für Zutaten bei Raumtemperatur zu meiden. Kalte Zutaten vermischen sich nicht so gut mit Ihrem Teig.

Bonus-Cupcake-Tipps: Überfüllen Sie die Liner nicht &mdash sie steigen auf! Reduzieren Sie die Backtemperatur nach der Hälfte der Backzeit auf 325 Grad F, um einen extra flauschigen Teig zu erhalten. Warten Sie, bis sie vollständig abgekühlt sind, bevor Sie sie glasieren. Zeigen Sie Ihre Backkoteletts mit diesem Zitronenkuchen.

Das Essen: Gebratenes Gemüse

Was Sie falsch machen: So ziemlich alles

Tun Sie stattdessen Folgendes: Für ein gleichmäßiges Garen herzhafteres Gemüse (wie Kartoffeln und Karotten) in kleinere Stücke schneiden, während weniger dichtes Gemüse (wie Brokkoli) in größeren Stücken übrig bleibt. Wenn Sie wirklich “geröstetes” Gemüse möchten, sollte Ihr Ofen auf nicht weniger als 500 Grad F eingestellt sein. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gemüse gründlich mit einem Öl mit einem hohen Rauchpunkt wie Saflor bestreichen. Wenn Sie zuletzt Gemüse in einer Glaspfanne gekocht haben, ziehen Sie weg! Ein Backblech macht diese köstliche braune Kruste viel besser, die gebratenes Gemüse so lecker macht. Achten Sie nur darauf, das Gemüse in einer einzigen Schicht zu halten, um ein Dämpfen zu vermeiden. Wenn Sie fertig sind, verwenden Sie dieses geröstete Gemüse in fleischlosen Tacos.

Das Essen: Pasta

Was Sie falsch machen: Wasser wegschütten und Soße darüber geben

Tun Sie stattdessen Folgendes: Sie sollten bereits wissen, dass Sie Ihr Nudelwasser salzen und nicht ölen sollten. Aber nachdem Sie die Nudeln herausgenommen haben, sollten Sie auch eine halbe Tasse des stärkehaltigen Wassers aufheben und in Ihre Sauce mischen, gefolgt von den Nudeln. Dadurch haftet die Sauce an der Pasta und dringt in sie ein, sodass das ganze Gericht köstlich überzogen wird. Probieren Sie diese käsigen Hummer-Spaghetti für eine atemberaubende Mahlzeit.

Das Essen: Knusprige Süßkartoffel-Ofen Pommes

Was Sie falsch machen: Kochen Sie sie wie normale Kartoffeln

Tun Sie stattdessen Folgendes: Stellen Sie sicher, dass Ihre Pommes frites gleich sind, und werfen Sie sie nach dem Schneiden in etwas Maisstärke und Gewürzen. Probieren Sie schwarzen Pfeffer, Knoblauchpulver, Oregano, Paprika oder Chilipulver und die Möglichkeiten sind endlos! Dadurch werden die Pommes knusprig gebacken und erhalten einen zusätzlichen Geschmack. Wir lieben diese Kokos-Süßkartoffel-Pommes mit Tahini-Dip.

Das Essen: Vollkornprodukte wie brauner Reis, Quinoa, Gerste und Farro

Was Sie falsch machen: Wasser falsch abmessen und Deckel abnehmen

Tun Sie stattdessen Folgendes: Bei all diesen Körnern in unserer Küche ist es schwer, sich daran zu erinnern, wie man jedes einzelne kocht. Es ist nicht immer ein Verhältnis von 1 zu 2. Verwenden Sie für 1 Tasse braunen Reis und Farro 2 1/2 Tassen Wasser. Verwenden Sie für 1 Tasse Gerste 3 Tassen Wasser. Verwenden Sie für 1 Tasse Quinoa 2 Tassen Wasser. Mischen Sie die Körner und das Wasser, bringen Sie die Mischung zum Kochen und dann zugedeckt und reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln. Und denken Sie daran, kein spähen! Verwenden Sie diesen Leitfaden zu den Kochzeiten und testen Sie Ihr neues Getreidewissen mit diesem Quinoa-Gemüse- & #8220gebratenen&8221-Reis.

Das Essen: Fettarmes Hackfleisch wie Pute, Ziege und Büffel

Was Sie falsch machen: Bei starker Hitze überkochen und das Fett abtropfen lassen

Tun Sie stattdessen Folgendes: Mageres Fleisch zu kochen unterscheidet sich davon, dieses Pfund fetteres Rindfleisch in eine heiße Pfanne zu werfen. Verwenden Sie eine niedrigere Temperatur für fettarmes Fleisch. Der Name des Spiels ist niedrig und langsam. Und obwohl es gegen alles, was wir wissen, verstößt, lassen Sie die kleine Menge Fett nach dem Kochen nicht aus der Pfanne. So bleibt Ihr Fleisch zart und saftig. Probieren Sie diese einfache asiatische Putenpfanne für eine fettärmere Version einer Pfanne.


Was ist der Unterschied zwischen Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut und Hähnchenbrust mit Knochen und Haut?

Nicht alle Hähnchenbrust ist gleich. Wie lange Sie Ihre Hähnchenbrust im Ofen garen, hängt stark von ihrem Gewicht ab und davon, ob sie ohne Knochen, ohne Haut oder ohne Knochen, mit Haut ist. Während die beiden Arten von Hähnchenbrust im Fleischkasten Nachbarn sind, könnten sie in Geschmack und Aussehen nicht weiter voneinander entfernt sein. Ohne Knochen und mit Haut mag das Kochen einschüchternder sein, aber das Fett, das aus der Haut abgegeben wird, und die intakten Knochen sorgen im Allgemeinen für saftigere, schmackhaftere gebackene Hähnchenbrust. Lesen Sie weiter, wie lange jede Sorte gebacken werden muss, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.


Fehler: Sie wissen nicht, wann rohes Hühnchen schlecht geworden ist.

Shutterstock

Es gibt drei einfache Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob Ihr rohes Hühnchen seine Blütezeit weit überschritten hat, so Claudia Sidoti, Köchin, führende Lebensmittelindustrie und Mitglied des Essen Sie das, nicht das! Medical Expert Board, das diesen Sommer ein Restaurant im Bundesstaat New York eröffnet. Zuerst rät Sidoti auf der Suche nach einer Farbveränderung. "Frisches, rohes Hühnchen sollte eine rosa, fleischige Farbe haben. Wenn es schlecht wird, verblasst die Farbe zu einem Grauton", sagte Sidoti zuvor Iss das, nicht das.

Zweitens sagt Sidoti, man soll seiner Nase vertrauen. „Rohes Hühnchen, das schlecht geworden ist, hat einen sehr starken Geruch. Manchmal kann es als sauer beschrieben werden. Wenn das Hühnchen einen Geruch angenommen hat, ist es am sichersten, es wegzuwerfen“, sagt sie.

Und wenn Sie daran denken, Gemüse mit Ihrem Vogel zu kombinieren, vermeiden Sie diese 8 häufigen Fehler, die Sie beim Kochen von Gemüse machen.


8 Möglichkeiten, Orangen- und Hühnchen-Rezepte zuzubereiten!

Wer hätte gedacht, dass Orangen und Hühnchen eine köstliche Kombination sein würden?

Orange Chicken ist ein berühmtes Panda-Express-Gericht. Die Kombination des süßen, herben und tropischen Geschmacks von Orangen und herzhaftem Hühnchen wurde von der Küche des Provinz Hunan in China, eine Gegend, die für Reis, Tee und Orangen bekannt ist.

Es ist leicht zu verstehen, warum Filipinos und unsere berühmte Naschkatze diese Kombination auch lieben würden!

Wer hätte gedacht, dass Orangen und Hühnchen so eine köstliche Speisenbegleitung sein würden? Wenn Sie diese Geschmacksmischung auch lieben, sollten Sie es zu Hause versuchen! Probieren Sie diese Orangen-Hühnchen-Rezepte noch heute aus:


Nicht bring es

Okay, erste Reaktion – eklig, oder? Aus Sole ist noch nie etwas Attraktives herausgekommen. Schwören Sie es jedoch noch nicht ab, denn das Einlegen Ihres Hühnchens vor dem Kochen kann ein entscheidender Teil des gesamten Prozesses sein. Es verleiht Geschmack, hält das Fleisch saftig und reduziert sogar die Gefahr des Überkochens.

Es gibt einige Möglichkeiten, dies zu tun. Die nasse Sole ist im Grunde eine Lösung aus Salz, Zucker, Wasser, Kräutern, Gewürzen und Aromastoffen, die Sie dann zum Kochen bringen und umrühren, damit diese Aromen wirklich zusammen schmoren. Danach lässt du das Ganze kalt werden (möchte nicht, dass diese Bakterien an der Party teilnehmen) und tauche dann den vorgekochten Vogel oder die Stücke ein und lasse sie bis zu zwei Tage im Kühlschrank salzen. Trockenpökeln ist eine ähnliche Technik, bei der Salz, Zucker und Gewürze direkt auf das Fleisch gerieben werden, was eine schnellere Bearbeitung ermöglicht, da sie bereits nach wenigen Stunden einziehen. Für welche Methode Sie sich auch entscheiden, das Hühnchen, das auf Ihrem Teller landet, ist garantiert viel schmackhafter und aufregender als alles, was Sie zuvor zubereitet haben.


21. Gesunde cremige Süßkartoffeln mit Büffelhühnchen und Ranch

Hast du einen süßen Zahn? Ich auch!

Dann sind diese gefüllten Süßkartoffeln bestimmt genau das Richtige für Sie. Die Süße der Süßkartoffeln passt gut zu der Hitze des Buffalo Chicken und der Kühle des Ranch-Dressings.

Und Süßkartoffeln sind auch gut für Sie. Sie enthalten Unmengen an immunstärkenden Vitaminen A und C.

Sie sind sogar reich an Mangan, das für gesunde Knochen unerlässlich ist. Und sie sind auch reich an Antioxidantien.


Schau das Video: Ich habe dieses Hähnchen Rezept jeden Tag gekocht und meine Familie kriegt nicht genug! (August 2022).