Neueste Rezepte

Amerikas beliebteste Restaurants im Besitz von Sportlern

Amerikas beliebteste Restaurants im Besitz von Sportlern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was sind die besten Restaurants im Besitz von Sportlern? Unmittelbar nach der Veröffentlichung Die 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern von The Daily Meal"Sie haben Joe Theismann's in Alexandria, Virginia, vergessen, der seit den 70er Jahren im Geschäft ist", bemerkte einer. Und ein anderer: "Tiffany's, im Besitz von Tony Siragusa, sollte auf dieser Liste stehen, tolle Rippchen." Glaubt man den Vorschlägen der Fans für die Lieblingsrestaurants der Amerikaner von Sportlern, könnte der größte Verlierer nach der Auflösung der NFL-Arbeitsniederlegung Amerikas kulinarische Gemeinschaft sein. Die meisten Tipps werden von NFL-Footballspielern unterstützt, und da sich die Spieler auf das Trainingslager vorbereiten, haben sie keine Zeit, um zu planen, was das nächste Lieblingsrestaurant von Sportlern sein könnte.

Klicken Sie hier, um die Diashow zu Amerikas beliebtesten Restaurants im Besitz von Sportlern anzuzeigen.

Einige Vorschläge waren nicht so hilfreich oder informiert, wie die Kommentatoren vielleicht gehofft hatten. Die beiden Restaurants, die dem ehemaligen Met Rusty Staub gehören und vor Jahren geschlossen wurden, sind Unternehmen auf einem lange Liste anderer geschlossener Restaurants, die einst im Besitz von Sportlern waren.

Die ursprüngliche Liste von Matt McCue war solide, eine, die weit über allgemeine Sportrestaurants hinausging (für diejenigen, die auschecken) 20 sportverrückte Restaurants). Um eine vollständige Begründung und Empfehlungen für Gerichte zu erhalten, sollten Sie die Diashow erneut besuchen. Aber zur schnellen Auffrischung, Die 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern von The Daily Meal enthalten (in keiner Reihenfolge):

Vince Young Steakhouse (Austin)
Wayne Gretzkys (Toronto)
Dan Marinos Restaurant (Vegas und Miami)
Elways (Denver)
Greg Normans Australian Grille (Myrtle Beach, S.C.)
Das Kingfish Café (Seattle)
Markt Del Mar (Del Mar, Kalifornien)
Annie Lauras Küche (Riverdale, Georgia)
Shorts Burger and Shine (Iowa City, Iowa)
One SixtyBlue (Chicago)

Aber einige Leservorschläge könnten eine erweiterte Version dieser Liste gemacht haben. Um eine breitere Vorstellung von einigen der anderen Lieblingsrestaurants des Landes zu geben, die sich im Besitz von Sportlern befinden, ist dies ein Blick auf eine längere Liste von Orten, die mit Helden des Rasens, Diamanten, der Eisbahn und des Hartholzes verbunden sind. Sie kennen vielleicht einige von ihnen – wie können Sie die mehr als übersehen haben? 30 Standorte von Shulas? Und jeder, der zu einem Suns-Spiel in Phoenix gegangen ist oder darauf gewartet hat Pizzeria Bianco zu öffnen weiß, dass Thunder Dan hat ein Ort in der Innenstadt. Aber vielleicht sind Sie mit einigen dieser anderen Gelenke nicht so vertraut.

Unten finden Sie eine vollständige Liste der Restaurants (einschließlich eines Abschnitts von Restaurants, die nicht mehr vergessen wurden), aber für die interessanten Details sollten Sie sich unbedingt die vollständige Diashow ansehen.

Klicken Sie hier, um die Diashow zu Amerikas beliebtesten Restaurants im Besitz von Sportlern anzuzeigen.

Joe Theismanns (Alexandria, Virginia)
Bubbas Q (Avon, Ohio)
Shulas (mehr als 30 Standorte)
Island Way Grill (Clearwater, Florida)
Tiffany's (Fünf Standorte)
Randy Whites BBQ (Frisco, Texas)
Yao-Restaurant & Bar (Houston)
Lee Roy Selmon's (7 Standorte in Südflorida)
Majerles (Phoenix)
Wolfleys (Phoenix)
Brett Favre's Steakhouse (Green Bay)
Ditkas (Pittsburgh; Chicago; Oakbrook, Illinois)
Fred & Steves Steakhouse (Lincoln, R.I.)
Tresca (Boston)
Billy Sims' Barbecue (17 Orte)
Seaus (San Diego)
Jerome Bettis’ Grille 36 (Pittsburgh)

Weg, aber neint Vergessen ... aber immer noch weg oder nicht im Besitz von Sportlern

Sie können nicht viele Restaurants im Besitz von Sportlern dafür verantwortlich machen, dass sie geschlossen haben. Es braucht viel Ruhm und Durchhaltevermögen oder wirklich ausgezeichnetes Essen, damit Orte den Ruhm des Bratrosts überdauern. Wie bereits erwähnt, ist die lange Liste der inzwischen geschlossenen Restaurants, die einst Sportlern gehörten, keine Schande. Trotzdem ist es immer lustig zu sehen, wie Leute über Dinge empört sind, bei denen sie falsch liegen. Zum Beispiel, sich darüber zu ärgern, dass Orte nicht auf einer Liste stehen, wenn sie nicht mehr als vor 16 Jahren (Johnny Unitas' Goldener Arm) oder länger (Rusty's, vor 20 Jahren) für die Lebensmittelqualität bürgen können.

Rustys (New York City)
Johnny Unitas' Golden Arm Restaurant (Baltimore)
Bunz and Company (Roseville, Kalifornien)
Jared Allens Sport Arena & Grill (Kansas City, MO)
Ziggy & Mad Dog's (Islamorado, Florida)
Michael Jordans Steakhouse (New York City und Uncasville, Connecticut)


Die besten Restaurants im Besitz von Sportlern

Ob auf dem Gitterrost, Hartholz, Diamant oder Eis, Sportler steigern unsere Erwartungen und zerstören in entscheidenden Momenten unsere Hoffnungen oder erfüllen unsere Träume. Einige von ihnen festigen Ruhm und Ehre, indem sie Garantien einhalten. Andere fallen, werden gemobbt und akzeptieren, dass sie nie einen Ring gewonnen haben. Was auch immer ihr Erfolg in den Rekordbüchern ist, viele Gridiron-Helden und Baseball-Messias haben es haben ihre Namen in Restaurants gesprüht die auch als Schrein für ihren sportlichen Ruhm dienen. Aber es gibt nicht unbedingt einen Zusammenhang zwischen dem Gewinnen und der Fähigkeit, ein großartiges Restaurant zu eröffnen.

Letztes Jahr bewertete The Daily Meal die Die 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern in Amerika, mit Blick auf Restaurants, die Boxern, Golfern, Skateboardern, Hockeyspielern, Quarterbacks und Basketballlegenden gehören oder in die sie investiert haben. Für die meisten ist die Formel ziemlich Standard: allgemeines Pub-Essen, viele Fernseher, noch mehr Erinnerungsstücke an den Wänden und immer und immer Spinat-Artischocken-Dip. Das einzige, was normalerweise fehlt, ist der Athlet selbst.

Erwarten Sie nicht, Brett Favre zu sehen, der Gäste begrüßt sein Steakhouse in Green Bay. Und wie wäre es zum Beispiel mit Michael Jordans The Steak House N.Y.C.? Die Website mag behaupten, dass das Restaurant "entworfen wurde, um Michaels Sinn für Geschmack und Stil widerzuspiegeln", aber die Art und Weise, wie seine Vertreter auf die unschuldigsten Fragen über das grundlegende Engagement von His Airness antworten, lässt Sie zu dem Schluss kommen, dass die einzige Verbindung zu ihm ist eine lizenzpflichtige.

Aber die Realität ist, dass es unabhängig davon, ob der Athlet dort ist oder nicht, regelmäßig involviert ist, es gibt Restaurants im Besitz von Athleten, die beliebte Speisen anbieten – und einige davon sind sogar gut. An der Westküste hat Skateboarder Tony Hawk in ein Restaurant investiert Diese Küche wird von einem "Kalifornien-Koch des Jahres" der James Beard Foundation geleitet. Inzwischen hat NFL-Quarterback Vince Young nicht nur einen Steakhaus in Austin, sondern liefert auch seine eigene Marke von geräuchertem Fleisch an Lebensmittelgeschäfte in der Umgebung.

Die letztjährige Liste der 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern brachte viele Kommentare und Vorschläge über andere tolle Orte im Besitz von Sportstars (einschließlich Nominierungen wie Rusty Staubs, Johnny Unitas' Golden Arm Restaurant und Jared Allens Sportarena und Grill, die leider nicht mehr geöffnet sind). Es ist also an der Zeit, einen weiteren Blick zu werfen, einen längeren Blick – um die Rangliste neu zu bewerten und zu sehen, welche Joints mit Jock-Investment in eine erweiterte Liste der besten Restaurants des Landes im Besitz von Sportlern aufgenommen werden sollten.

Um die diesjährigen Champions zu ermitteln, haben wir Leservorschläge untersucht, lokale Rezensionen ausgewertet, beliebte Bewertungsseiten gezählt und Speisekarten für mehr als 35 Restaurants im Besitz von Sportlern im ganzen Land durchforstet, um schränke die Liste auf die 20 besten ein. Die diesjährige Liste umfasst Steakhäuser, Südstaatenspezialisten, Grilllokale, Sportgrills, High-End-Restaurants und chinesische Restaurants, die sich im Besitz oder teilweise im Besitz von Sportlern befinden. Alle Details finden Sie in der Diashow.


Die besten Restaurants im Besitz von Sportlern

Ob auf dem Gitterrost, Hartholz, Diamant oder Eis, Sportler steigern unsere Erwartungen und zerstören in entscheidenden Momenten unsere Hoffnungen oder erfüllen unsere Träume. Einige von ihnen festigen Ruhm und Ehre, indem sie Garantien einhalten. Andere fallen, werden gemobbt und akzeptieren, dass sie nie einen Ring gewonnen haben. Was auch immer ihr Erfolg in den Rekordbüchern ist, viele Gridiron-Helden und Baseball-Messias haben es haben ihre Namen in Restaurants gesprüht die auch als Schrein für ihren sportlichen Ruhm dienen. Aber es gibt nicht unbedingt einen Zusammenhang zwischen dem Gewinnen und der Fähigkeit, ein großartiges Restaurant zu eröffnen.

Letztes Jahr bewertete The Daily Meal die Die 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern in Amerika, mit Blick auf Restaurants, die Boxern, Golfern, Skateboardern, Hockeyspielern, Quarterbacks und Basketballlegenden gehören oder in die sie investiert haben. Für die meisten ist die Formel ziemlich Standard: allgemeines Pub-Essen, viele Fernseher, noch mehr Erinnerungsstücke an den Wänden und immer und immer Spinat-Artischocken-Dip. Das einzige, was normalerweise fehlt, ist der Athlet selbst.

Erwarten Sie nicht, Brett Favre zu sehen, der Gäste begrüßt sein Steakhouse in Green Bay. Und wie wäre es zum Beispiel mit Michael Jordans The Steak House N.Y.C.? Die Website mag behaupten, dass das Restaurant "entworfen wurde, um Michaels Sinn für Geschmack und Stil widerzuspiegeln", aber die Art und Weise, wie seine Vertreter auf die unschuldigsten Fragen über das grundlegende Engagement von His Airness antworten, lässt Sie zu dem Schluss kommen, dass die einzige Verbindung zu ihm ist eine lizenzpflichtige.

Aber die Realität ist, dass es unabhängig davon, ob der Athlet dort ist oder nicht, regelmäßig involviert ist, es gibt Restaurants im Besitz von Athleten, die beliebte Speisen anbieten – und einige davon sind sogar gut. An der Westküste hat Skateboarder Tony Hawk in ein Restaurant investiert Diese Küche wird von einem "Kalifornien-Koch des Jahres" der James Beard Foundation geleitet. Inzwischen hat NFL-Quarterback Vince Young nicht nur einen Steakhaus in Austin, sondern liefert auch seine eigene Marke von geräuchertem Fleisch an Lebensmittelgeschäfte in der Umgebung.

Die letztjährige Liste der 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern brachte viele Kommentare und Vorschläge über andere tolle Orte im Besitz von Sportstars (einschließlich Nominierungen wie Rusty Staubs, Restaurant Goldener Arm von Johnny Unitas und Jared Allens Sportarena und Grill, die leider nicht mehr geöffnet sind). Es ist also an der Zeit, einen weiteren Blick zu werfen, einen längeren Blick – um die Rangliste neu zu bewerten und zu sehen, welche Joints mit Jock-Investment in eine erweiterte Liste der besten Restaurants des Landes im Besitz von Sportlern aufgenommen werden sollten.

Um die diesjährigen Champions zu ermitteln, haben wir Leservorschläge untersucht, lokale Rezensionen ausgewertet, beliebte Bewertungsseiten gezählt und Speisekarten für mehr als 35 Restaurants im Besitz von Sportlern im ganzen Land durchforstet, um schränke die Liste auf die 20 besten ein. Die diesjährige Liste umfasst Steakhäuser, Südstaatenspezialisten, Grilllokale, Sportgrills, High-End-Restaurants und chinesische Restaurants, die sich im Besitz oder teilweise im Besitz von Sportlern befinden. Alle Details finden Sie in der Diashow.


Die besten Restaurants im Besitz von Sportlern

Ob auf dem Gitterrost, Hartholz, Diamant oder Eis, Sportler steigern unsere Erwartungen und zerstören in entscheidenden Momenten unsere Hoffnungen oder erfüllen unsere Träume. Einige von ihnen festigen Ruhm und Ehre, indem sie Garantien einhalten. Andere fallen, werden gemobbt und akzeptieren, dass sie nie einen Ring gewonnen haben. Was auch immer ihr Erfolg in den Rekordbüchern ist, viele Gridiron-Helden und Baseball-Messias haben es haben ihre Namen in Restaurants gesprüht die auch als Schrein für ihren sportlichen Ruhm dienen. Aber es gibt nicht unbedingt einen Zusammenhang zwischen dem Gewinnen und der Fähigkeit, ein großartiges Restaurant zu eröffnen.

Letztes Jahr bewertete The Daily Meal die Die 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern in Amerika, mit Blick auf Restaurants, die Boxern, Golfern, Skateboardern, Hockeyspielern, Quarterbacks und Basketballlegenden gehören oder in die sie investiert haben. Für die meisten ist die Formel ziemlich Standard: allgemeines Pub-Essen, viele Fernseher, noch mehr Erinnerungsstücke an den Wänden und immer und immer Spinat-Artischocken-Dip. Das einzige, was normalerweise fehlt, ist der Athlet selbst.

Erwarten Sie nicht, Brett Favre zu sehen, der Gäste begrüßt sein Steakhouse in Green Bay. Und wie wäre es zum Beispiel mit Michael Jordans The Steak House N.Y.C.? Die Website mag behaupten, dass das Restaurant "entworfen wurde, um Michaels Sinn für Geschmack und Stil widerzuspiegeln", aber die Art und Weise, wie seine Vertreter auf die unschuldigsten Fragen über das grundlegende Engagement von His Airness antworten, lässt Sie zu dem Schluss kommen, dass die einzige Verbindung zu ihm ist lizenzpflichtig.

Aber die Realität ist, dass es unabhängig davon, ob der Athlet dort ist oder nicht, regelmäßig involviert ist, es gibt Restaurants im Besitz von Athleten, die beliebte Speisen anbieten – und einige davon sind sogar gut. An der Westküste hat Skateboarder Tony Hawk in ein Restaurant investiert Diese Küche wird von einem "Kalifornien-Koch des Jahres" der James Beard Foundation geleitet. Inzwischen hat NFL-Quarterback Vince Young nicht nur einen Steakhaus in Austin, sondern liefert auch seine eigene Marke von geräuchertem Fleisch an Lebensmittelgeschäfte in der Umgebung.

Die letztjährige Liste der 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern brachte viele Kommentare und Vorschläge über andere tolle Orte im Besitz von Sportstars (einschließlich Nominierungen wie Rusty Staubs, Restaurant Goldener Arm von Johnny Unitas und Jared Allens Sportarena und Grill, die leider nicht mehr geöffnet sind). Es ist also an der Zeit, einen weiteren Blick zu werfen, einen längeren Blick – um die Rangliste neu zu bewerten und zu sehen, welche Joints mit Jock-Investment in eine erweiterte Liste der besten Restaurants des Landes im Besitz von Sportlern aufgenommen werden sollten.

Um die diesjährigen Champions zu ermitteln, haben wir Leservorschläge untersucht, lokale Rezensionen ausgewertet, beliebte Bewertungsseiten gezählt und Speisekarten für mehr als 35 Restaurants im Besitz von Sportlern im ganzen Land durchforstet, um schränke die Liste auf die 20 besten ein. Die diesjährige Liste umfasst Steakhäuser, Südstaatenspezialisten, Grilllokale, Sportgrills, High-End-Restaurants und chinesische Restaurants, die sich im Besitz oder teilweise im Besitz von Sportlern befinden. Alle Details finden Sie in der Diashow.


Die besten Restaurants im Besitz von Sportlern

Ob auf dem Gitterrost, Hartholz, Diamant oder Eis, Sportler steigern unsere Erwartungen und zerstören in entscheidenden Momenten unsere Hoffnungen oder erfüllen unsere Träume. Einige von ihnen festigen Ruhm und Ehre, indem sie Garantien einhalten. Andere fallen, werden gemobbt und akzeptieren, dass sie nie einen Ring gewonnen haben. Was auch immer ihr Erfolg in den Rekordbüchern ist, viele Gridiron-Helden und Baseball-Messias haben es haben ihre Namen in Restaurants gesprüht die auch als Schrein für ihren sportlichen Ruhm dienen. Aber es gibt nicht unbedingt einen Zusammenhang zwischen dem Gewinnen und der Fähigkeit, ein großartiges Restaurant zu eröffnen.

Letztes Jahr bewertete The Daily Meal die Die 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern in Amerika, mit Blick auf Restaurants, die Boxern, Golfern, Skateboardern, Hockeyspielern, Quarterbacks und Basketballlegenden gehören oder in die sie investiert haben. Für die meisten ist die Formel ziemlich Standard: allgemeines Pub-Essen, viele Fernseher, noch mehr Erinnerungsstücke an den Wänden und immer und immer Spinat-Artischocken-Dip. Das einzige, was normalerweise fehlt, ist der Athlet selbst.

Erwarten Sie nicht, Brett Favre zu sehen, der Gäste begrüßt sein Steakhouse in Green Bay. Und wie wäre es zum Beispiel mit Michael Jordans The Steak House N.Y.C.? Die Website mag behaupten, dass das Restaurant "entworfen wurde, um Michaels Sinn für Geschmack und Stil widerzuspiegeln", aber die Art und Weise, wie seine Vertreter auf die unschuldigsten Fragen über das grundlegende Engagement von His Airness antworten, lässt Sie zu dem Schluss kommen, dass die einzige Verbindung zu ihm ist eine lizenzpflichtige.

Aber die Realität ist, dass es unabhängig davon, ob der Athlet dort ist oder nicht, regelmäßig involviert ist, es gibt Restaurants im Besitz von Athleten, die beliebte Speisen anbieten – und einige davon sind sogar gut. An der Westküste hat Skateboarder Tony Hawk in ein Restaurant investiert Diese Küche wird von einem "Kalifornien-Koch des Jahres" der James Beard Foundation geleitet. Inzwischen hat NFL-Quarterback Vince Young nicht nur einen Steakhaus in Austin, sondern liefert auch seine eigene Marke von geräuchertem Fleisch an Lebensmittelgeschäfte in der Umgebung.

Die letztjährige Liste der 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern brachte viele Kommentare und Vorschläge über andere tolle Orte im Besitz von Sportstars (einschließlich Nominierungen wie Rusty Staubs, Johnny Unitas' Golden Arm Restaurant und Jared Allens Sportarena und Grill, die leider nicht mehr geöffnet sind). Es ist also an der Zeit, einen weiteren Blick zu werfen, einen längeren Blick – um die Rangliste neu zu bewerten und zu sehen, welche Joints mit Jock-Investment in eine erweiterte Liste der besten Restaurants des Landes im Besitz von Sportlern aufgenommen werden sollten.

Um die diesjährigen Champions zu ermitteln, haben wir Leservorschläge untersucht, lokale Rezensionen ausgewertet, beliebte Bewertungsseiten gezählt und Speisekarten für mehr als 35 Restaurants im Besitz von Sportlern im ganzen Land durchforstet, um schränke die Liste auf die 20 besten ein. Die diesjährige Liste umfasst Steakhäuser, Südstaatenspezialisten, Grilllokale, Sportgrills, High-End-Restaurants und chinesische Restaurants, die sich im Besitz oder teilweise im Besitz von Sportlern befinden. Alle Details finden Sie in der Diashow.


Die besten Restaurants im Besitz von Sportlern

Ob auf dem Gitterrost, Hartholz, Diamant oder Eis, Sportler steigern unsere Erwartungen und zerstören in entscheidenden Momenten unsere Hoffnungen oder erfüllen unsere Träume. Einige von ihnen festigen Ruhm und Ehre, indem sie Garantien einhalten. Andere fallen, werden gemobbt und akzeptieren, dass sie nie einen Ring gewonnen haben. Was auch immer ihr Erfolg in den Rekordbüchern ist, viele Gridiron-Helden und Baseball-Messias haben es haben ihre Namen in Restaurants gesprüht die auch als Schrein für ihren sportlichen Ruhm dienen. Aber es gibt nicht unbedingt einen Zusammenhang zwischen dem Gewinnen und der Fähigkeit, ein großartiges Restaurant zu eröffnen.

Letztes Jahr bewertete The Daily Meal die Die 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern in Amerika, mit Blick auf Restaurants, die Boxern, Golfern, Skateboardern, Hockeyspielern, Quarterbacks und Basketballlegenden gehören oder in die sie investiert haben. Für die meisten ist die Formel ziemlich Standard: allgemeines Pub-Essen, viele Fernseher, noch mehr Erinnerungsstücke an den Wänden und immer und immer Spinat-Artischocken-Dip. Das einzige, was normalerweise fehlt, ist der Athlet selbst.

Erwarten Sie nicht, Brett Favre zu sehen, der Gäste begrüßt sein Steakhouse in Green Bay. Und wie wäre es zum Beispiel mit Michael Jordans The Steak House N.Y.C.? Die Website mag behaupten, dass das Restaurant "entworfen wurde, um Michaels Sinn für Geschmack und Stil widerzuspiegeln", aber die Art und Weise, wie seine Vertreter auf die unschuldigsten Fragen über das grundlegende Engagement von His Airness antworten, lässt Sie zu dem Schluss kommen, dass die einzige Verbindung zu ihm ist lizenzpflichtig.

Aber die Realität ist, dass es unabhängig davon, ob der Athlet dort ist oder nicht, regelmäßig involviert ist, es gibt Restaurants im Besitz von Athleten, die beliebte Speisen anbieten – und einige davon sind sogar gut. An der Westküste hat Skateboarder Tony Hawk in ein Restaurant investiert Diese Küche wird von einem "Kalifornien-Koch des Jahres" der James Beard Foundation geleitet. Inzwischen hat NFL-Quarterback Vince Young nicht nur einen Steakhaus in Austin, sondern liefert auch seine eigene Marke von geräuchertem Fleisch an Lebensmittelgeschäfte in der Umgebung.

Die letztjährige Liste der 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern brachte viele Kommentare und Vorschläge über andere tolle Orte im Besitz von Sportstars (einschließlich Nominierungen wie Rusty Staubs, Johnny Unitas' Golden Arm Restaurant und Jared Allens Sportarena und Grill, die leider nicht mehr geöffnet sind). Es ist also an der Zeit, einen weiteren Blick zu werfen, einen längeren Blick – um die Rangliste neu zu bewerten und zu sehen, welche Joints mit Jock-Investment in eine erweiterte Liste der besten Restaurants des Landes im Besitz von Sportlern aufgenommen werden sollten.

Um die diesjährigen Champions zu ermitteln, haben wir Leservorschläge untersucht, lokale Rezensionen ausgewertet, beliebte Bewertungsseiten gezählt und Speisekarten für mehr als 35 Restaurants im Besitz von Sportlern im ganzen Land durchforstet, um schränke die Liste auf die 20 besten ein. Die diesjährige Liste umfasst Steakhäuser, Südstaatenspezialisten, Grilllokale, Sportgrills, High-End-Restaurants und chinesische Restaurants, die sich im Besitz oder teilweise im Besitz von Sportlern befinden. Alle Details finden Sie in der Diashow.


Die besten Restaurants im Besitz von Sportlern

Ob auf dem Gitterrost, Hartholz, Diamant oder Eis, Sportler steigern unsere Erwartungen und zerstören in entscheidenden Momenten unsere Hoffnungen oder erfüllen unsere Träume. Einige von ihnen festigen Ruhm und Ehre, indem sie Garantien einhalten. Andere fallen, werden gemobbt und akzeptieren, dass sie nie einen Ring gewonnen haben. Was auch immer ihr Erfolg in den Rekordbüchern ist, viele Gridiron-Helden und Baseball-Messias haben es haben ihre Namen in Restaurants gesprüht die auch als Schrein für ihren sportlichen Ruhm dienen. Aber es gibt nicht unbedingt einen Zusammenhang zwischen dem Gewinnen und der Fähigkeit, ein großartiges Restaurant zu eröffnen.

Letztes Jahr bewertete The Daily Meal die Die 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern in Amerika, mit Blick auf Restaurants, die Boxern, Golfern, Skateboardern, Hockeyspielern, Quarterbacks und Basketballlegenden gehören oder in die sie investiert haben. Für die meisten ist die Formel ziemlich Standard: allgemeines Pub-Essen, viele Fernseher, noch mehr Erinnerungsstücke an den Wänden und immer und immer Spinat-Artischocken-Dip. Das einzige, was normalerweise fehlt, ist der Athlet selbst.

Erwarten Sie nicht, Brett Favre zu sehen, der Gäste begrüßt sein Steakhouse in Green Bay. Und wie wäre es zum Beispiel mit Michael Jordans The Steak House N.Y.C.? Die Website mag behaupten, dass das Restaurant "entworfen wurde, um Michaels Sinn für Geschmack und Stil widerzuspiegeln", aber die Art und Weise, wie seine Vertreter auf die unschuldigsten Fragen über das grundlegende Engagement von His Airness antworten, lässt Sie zu dem Schluss kommen, dass die einzige Verbindung zu ihm ist eine lizenzpflichtige.

Aber die Realität ist, dass es unabhängig davon, ob der Athlet dort ist oder nicht, regelmäßig involviert ist, es gibt Restaurants im Besitz von Athleten, die beliebte Speisen anbieten – und einige davon sind sogar gut. An der Westküste hat Skateboarder Tony Hawk in ein Restaurant investiert Diese Küche wird von einem "Kalifornien-Koch des Jahres" der James Beard Foundation geleitet. Inzwischen hat NFL-Quarterback Vince Young nicht nur einen Steakhaus in Austin, sondern liefert auch seine eigene Marke von geräuchertem Fleisch an Lebensmittelgeschäfte in der Umgebung.

Die letztjährige Liste der 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern brachte viele Kommentare und Vorschläge über andere tolle Orte im Besitz von Sportstars (einschließlich Nominierungen wie Rusty Staubs, Johnny Unitas' Golden Arm Restaurant und Jared Allens Sportarena und Grill, die leider nicht mehr geöffnet sind). Es ist also an der Zeit, einen weiteren Blick zu werfen, einen längeren Blick – um die Rangliste neu zu bewerten und zu sehen, welche Joints mit Jock-Investment in eine erweiterte Liste der besten Restaurants des Landes im Besitz von Sportlern aufgenommen werden sollten.

Um die diesjährigen Champions zu ermitteln, haben wir Leservorschläge untersucht, lokale Rezensionen ausgewertet, beliebte Bewertungsseiten gezählt und Speisekarten für mehr als 35 Restaurants im Besitz von Sportlern im ganzen Land durchforstet, um schränke die Liste auf die 20 besten ein. Die diesjährige Liste umfasst Steakhäuser, Südstaatenspezialisten, Grilllokale, Sportgrills, High-End-Restaurants und chinesische Restaurants, die sich im Besitz oder teilweise im Besitz von Sportlern befinden. Alle Details finden Sie in der Diashow.


Die besten Restaurants im Besitz von Sportlern

Ob auf dem Gitterrost, Hartholz, Diamant oder Eis, Sportler steigern unsere Erwartungen und zerstören in entscheidenden Momenten unsere Hoffnungen oder erfüllen unsere Träume. Einige von ihnen festigen Ruhm und Ehre, indem sie Garantien einhalten. Andere fallen, werden gemobbt und akzeptieren, dass sie nie einen Ring gewonnen haben. Was auch immer ihr Erfolg in den Rekordbüchern ist, viele Gridiron-Helden und Baseball-Messias haben es haben ihre Namen in Restaurants gesprüht die auch als Schrein für ihren sportlichen Ruhm dienen. Aber es gibt nicht unbedingt einen Zusammenhang zwischen dem Gewinnen und der Fähigkeit, ein großartiges Restaurant zu eröffnen.

Letztes Jahr bewertete The Daily Meal die Die 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern in Amerika, mit Blick auf Restaurants, die Boxern, Golfern, Skateboardern, Hockeyspielern, Quarterbacks und Basketballlegenden gehören oder in die sie investiert haben. Für die meisten ist die Formel ziemlich Standard: allgemeines Pub-Essen, viele Fernseher, noch mehr Erinnerungsstücke an den Wänden und immer und immer Spinat-Artischocken-Dip. Das einzige, was normalerweise fehlt, ist der Athlet selbst.

Erwarten Sie nicht, Brett Favre zu sehen, der Gäste begrüßt sein Steakhouse in Green Bay. Und wie wäre es zum Beispiel mit Michael Jordans The Steak House N.Y.C.? Die Website mag behaupten, dass das Restaurant "entworfen wurde, um Michaels Sinn für Geschmack und Stil widerzuspiegeln", aber die Art und Weise, wie seine Vertreter auf die unschuldigsten Fragen über das grundlegende Engagement von His Airness antworten, lässt Sie zu dem Schluss kommen, dass die einzige Verbindung zu ihm ist eine lizenzpflichtige.

Aber die Realität ist, dass es unabhängig davon, ob der Athlet dort ist oder nicht, regelmäßig involviert ist, es gibt Restaurants im Besitz von Athleten, die beliebte Speisen anbieten – und einige davon sind sogar gut. An der Westküste hat Skateboarder Tony Hawk in ein Restaurant investiert Diese Küche wird von einem "Kalifornien-Koch des Jahres" der James Beard Foundation geleitet. Inzwischen hat NFL-Quarterback Vince Young nicht nur einen Steakhaus in Austin, sondern liefert auch seine eigene Marke von geräuchertem Fleisch an Lebensmittelgeschäfte in der Umgebung.

Die letztjährige Liste der 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern brachte viele Kommentare und Vorschläge über andere tolle Orte im Besitz von Sportstars (einschließlich Nominierungen wie Rusty Staubs, Johnny Unitas' Golden Arm Restaurant und Jared Allens Sportarena und Grill, die leider nicht mehr geöffnet sind). Es ist also an der Zeit, einen weiteren Blick zu werfen, einen längeren Blick – um die Rangliste neu zu bewerten und zu sehen, welche Joints mit Jock-Investment in eine erweiterte Liste der besten Restaurants des Landes im Besitz von Sportlern aufgenommen werden sollten.

Um die diesjährigen Champions zu ermitteln, haben wir Leservorschläge untersucht, lokale Rezensionen ausgewertet, beliebte Bewertungsseiten gezählt und Speisekarten für mehr als 35 Restaurants im Besitz von Sportlern im ganzen Land durchforstet, um schränke die Liste auf die 20 besten ein. Die diesjährige Liste umfasst Steakhäuser, Südstaatenspezialisten, Grilllokale, Sportgrills, High-End-Restaurants und chinesische Restaurants, die sich im Besitz oder teilweise im Besitz von Sportlern befinden. Alle Details finden Sie in der Diashow.


Die besten Restaurants im Besitz von Sportlern

Ob auf dem Gitterrost, Hartholz, Diamant oder Eis, Sportler steigern unsere Erwartungen und zerstören in entscheidenden Momenten unsere Hoffnungen oder erfüllen unsere Träume. Einige von ihnen festigen Ruhm und Ehre, indem sie Garantien einhalten. Andere fallen, werden gemobbt und akzeptieren, dass sie nie einen Ring gewonnen haben. Was auch immer ihr Erfolg in den Rekordbüchern ist, viele Gridiron-Helden und Baseball-Messias haben es haben ihre Namen in Restaurants gesprüht die auch als Schrein für ihren sportlichen Ruhm dienen. Aber es gibt nicht unbedingt einen Zusammenhang zwischen dem Gewinnen und der Fähigkeit, ein großartiges Restaurant zu eröffnen.

Letztes Jahr bewertete The Daily Meal die Die 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern in Amerika, mit Blick auf Restaurants, die Boxern, Golfern, Skateboardern, Hockeyspielern, Quarterbacks und Basketballlegenden gehören oder in die sie investiert haben. Für die meisten ist die Formel ziemlich Standard: allgemeines Pub-Essen, viele Fernseher, noch mehr Erinnerungsstücke an den Wänden und immer und immer Spinat-Artischocken-Dip. Das einzige, was normalerweise fehlt, ist der Athlet selbst.

Erwarten Sie nicht, Brett Favre zu sehen, der Gäste begrüßt sein Steakhouse in Green Bay. Und wie wäre es zum Beispiel mit Michael Jordans The Steak House N.Y.C.? Die Website mag behaupten, dass das Restaurant "entworfen wurde, um Michaels Sinn für Geschmack und Stil widerzuspiegeln", aber die Art und Weise, wie seine Vertreter auf die unschuldigsten Fragen über das grundlegende Engagement von His Airness antworten, lässt Sie zu dem Schluss kommen, dass die einzige Verbindung zu ihm ist eine lizenzpflichtige.

Aber die Realität ist, dass es unabhängig davon, ob der Athlet dort ist oder nicht, regelmäßig involviert ist, es gibt Restaurants im Besitz von Athleten, die beliebte Speisen anbieten – und einige davon sind sogar gut. An der Westküste hat Skateboarder Tony Hawk in ein Restaurant investiert Diese Küche wird von einem "Kalifornien-Koch des Jahres" der James Beard Foundation geleitet. Inzwischen hat NFL-Quarterback Vince Young nicht nur einen Steakhaus in Austin, sondern liefert auch seine eigene Marke von geräuchertem Fleisch an Lebensmittelgeschäfte in der Umgebung.

Die letztjährige Liste der 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern brachte viele Kommentare und Vorschläge über andere tolle Orte im Besitz von Sportstars (einschließlich Nominierungen wie Rusty Staubs, Johnny Unitas' Golden Arm Restaurant und Jared Allens Sportarena und Grill, die leider nicht mehr geöffnet sind). Es ist also an der Zeit, einen weiteren Blick zu werfen, einen längeren Blick – um die Rangliste neu zu bewerten und zu sehen, welche von Sportlern investierten Joints in eine erweiterte Liste der besten Restaurants des Landes im Besitz von Sportlern aufgenommen werden sollten.

Um die diesjährigen Champions zu ermitteln, haben wir Leservorschläge untersucht, lokale Rezensionen ausgewertet, beliebte Bewertungsseiten gezählt und Speisekarten für mehr als 35 Restaurants im Besitz von Sportlern im ganzen Land durchforstet, um schränke die Liste auf die 20 besten ein. Die diesjährige Liste umfasst Steakhäuser, Südstaatenspezialisten, Grilllokale, Sportgrills, High-End-Restaurants und chinesische Restaurants, die sich im Besitz oder teilweise im Besitz von Sportlern befinden. Alle Details finden Sie in der Diashow.


Die besten Restaurants im Besitz von Sportlern

Ob auf dem Gitterrost, Hartholz, Diamant oder Eis, Sportler steigern unsere Erwartungen und zerstören in entscheidenden Momenten unsere Hoffnungen oder erfüllen unsere Träume. Einige von ihnen festigen Ruhm und Ehre, indem sie Garantien einhalten. Andere fallen, werden gemobbt und akzeptieren, dass sie nie einen Ring gewonnen haben. Was auch immer ihr Erfolg in den Rekordbüchern ist, viele Gridiron-Helden und Baseball-Messias haben es haben ihre Namen in Restaurants gesprüht die auch als Schrein für ihren sportlichen Ruhm dienen. Aber es gibt nicht unbedingt einen Zusammenhang zwischen dem Gewinnen und der Fähigkeit, ein großartiges Restaurant zu eröffnen.

Letztes Jahr bewertete The Daily Meal die Die 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern in Amerika, mit Blick auf Restaurants, die Boxern, Golfern, Skateboardern, Hockeyspielern, Quarterbacks und Basketballlegenden gehören oder in die sie investiert haben. Für die meisten ist die Formel ziemlich Standard: allgemeines Pub-Essen, viele Fernseher, noch mehr Erinnerungsstücke an den Wänden und immer und immer Spinat-Artischocken-Dip. Das einzige, was normalerweise fehlt, ist der Athlet selbst.

Erwarten Sie nicht, Brett Favre zu sehen, der Gäste begrüßt sein Steakhouse in Green Bay. Und wie wäre es zum Beispiel mit Michael Jordans The Steak House N.Y.C.? Die Website mag behaupten, dass das Restaurant "entworfen wurde, um Michaels Sinn für Geschmack und Stil widerzuspiegeln", aber die Art und Weise, wie seine Vertreter auf die unschuldigsten Fragen über das grundlegende Engagement von His Airness antworten, lässt Sie zu dem Schluss kommen, dass die einzige Verbindung zu ihm ist lizenzpflichtig.

Aber die Realität ist, dass es unabhängig davon, ob der Athlet dort ist oder nicht, regelmäßig involviert ist, es gibt Restaurants im Besitz von Athleten, die beliebte Speisen anbieten – und einige davon sind sogar gut. An der Westküste hat Skateboarder Tony Hawk in ein Restaurant investiert diese Küche wird von einem "Kalifornien-Koch des Jahres" der James Beard Foundation geleitet. Inzwischen hat NFL-Quarterback Vince Young nicht nur einen Steakhaus in Austin, sondern liefert auch seine eigene Marke von geräuchertem Fleisch an Lebensmittelgeschäfte in der Umgebung.

Die letztjährige Liste der 10 besten Restaurants im Besitz von Sportlern brachte viele Kommentare und Vorschläge über andere tolle Orte im Besitz von Sportstars (einschließlich Nominierungen wie Rusty Staubs, Johnny Unitas' Golden Arm Restaurant und Jared Allens Sportarena und Grill, die leider nicht mehr geöffnet sind). Es ist also an der Zeit, einen weiteren Blick zu werfen, einen längeren Blick – um die Rangliste neu zu bewerten und zu sehen, welche Joints mit Jock-Investment in eine erweiterte Liste der besten Restaurants des Landes im Besitz von Sportlern aufgenommen werden sollten.

Um die diesjährigen Champions zu ermitteln, haben wir Leservorschläge untersucht, lokale Rezensionen ausgewertet, beliebte Bewertungsseiten gezählt und Speisekarten für mehr als 35 Restaurants im Besitz von Sportlern im ganzen Land durchforstet, um schränke die Liste auf die 20 besten ein. Die diesjährige Liste umfasst Steakhäuser, Südstaatenspezialisten, Grilllokale, Sportgrills, High-End-Restaurants und chinesische Restaurants, die sich im Besitz oder teilweise im Besitz von Sportlern befinden. Alle Details finden Sie in der Diashow.


Die besten Restaurants im Besitz von Sportlern

Ob auf dem Gitterrost, Hartholz, Diamant oder Eis, Sportler steigern unsere Erwartungen und zerstören in entscheidenden Momenten unsere Hoffnungen oder erfüllen unsere Träume. Einige von ihnen festigen Ruhm und Ehre, indem sie Garantien einhalten. Others fall, get backpage bullied, and live accepting that they never won a ring. Whatever their success in the record books, many gridiron heroes and ballpark messiahs have splashed their names on dining establishments that also serve as a shrine to their athletic glory. But there's not necessarily any correlation between winning and the ability to open a great restaurant.

Last year, The Daily Meal evaluated the 10 Best Athlete-Owned Restaurants in America, looking at restaurants owned or invested in by boxers, golfers, skateboarders, hockey players, quarterbacks and basketball legends. For most, the formula is pretty standard: generic pub food, lots of TVs, even more memorabilia covering the walls, and always, always, spinach artichoke dip. The only thing usually missing is the athlete himself.

Don't expect to spot Brett Favre greeting guests at his steakhouse in Green Bay. And what about say, for instance, Michael Jordan's The Steak House N.Y.C.? The web site may claim that the restaurant was "designed to reflect Michael's sense of taste and style," but the way its representatives respond to the most innocent of questions about His Airness' basic involvement lead you to the conclusion that the only connection to him is a licensing one.

But the reality is that whether or not the athlete is there, or even regularly involved, there are athlete-owned restaurants that put out popular food -- and some of it's even good. On the West Coast, skateboarder Tony Hawk has invested in a restaurant that's kitchen is run by a James Beard Foundation "California Chef of the Year." Meanwhile NFL quarterback Vince Young not only has a steakhouse in Austin, but also supplies his own brand of smoked meat to area grocery stores.

Last year's list of the 10 best athlete-owned restaurants brought many comments and suggestions about other great places owned by sports stars (including nominations like Rusty Staub's, Johnny Unitas' Golden Arm Restaurant und Jared Allen's Sport Arena and Grill, that, unfortunately, are no longer open). So it's time to take another look, a longer look -- to reevaluate the rankings and see which jock-invested joints should be included on an expanded list of the country's best athlete-owned restaurants.

To determine this year's champs we investigated reader suggestions, evaluated local reviews, tallied popular rating sites and scoured menus for more than 35 athlete-owned restaurants across the country to narrow the list to just the 20 best. This year's list includes steakhouses, Southern specialists, barbecue joints, sports grills, high-end dining and Chinese restaurants that are owned, or partially owned, by athletes. Check out the slideshow for all the details.


Schau das Video: New York City Food - AMAZING STEAK u0026 CHICKEN SANDWICHES Manhattan NYC (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Hananel

    Es tut mir leid, dass ich mich jetzt nicht an der Diskussion beteiligen kann. Sehr wenig Informationen. Aber dieses Thema interessiert mich sehr.

  2. Gyamfi

    It is agreeable, this magnificent thought has to be precisely on purpose

  3. Oris

    .. Selten.. Es ist möglich, diese :) Ausnahme von den Regeln zu sagen

  4. Brajar

    gyyyyyy ..... das ist ein Mist

  5. Jedediah

    Natürlich. Und ich bin darauf getroffen. Wir können über dieses Thema kommunizieren.

  6. Faura

    Woher bekomme ich meinen Adel?

  7. Branson

    Es passiert. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder bei PM.



Eine Nachricht schreiben